Pro Solar Solarstrom GmbH - BP-Solar Module

  • Hallo zusammen,


    wir haben bei unserer Anlage in der Firma ein Problem:


    Zu Anfangszeiten der PV-Anlagen im Jahr 2000 haben wir eine Anlage mit BP-Solar Modulen vom Typ BP585F (85Wp) montiert bevor wir auf Schott Solar gekommen sind.


    Nun treten bei der Anlage gehäuft Isolationswiderstandsfehler auf, die Zellen sind nass!
    Leichte Tröpfchenbildung an und auf den Zellen.


    Die Firma Pro Solar Solarstrom GmbH ist zwar noch über eine Internetseite zu finden (http://www.pro-solar.com/),
    jedoch geht mir keiner ans Telefon, heißt immer dass alle Leitungen besetzt sind....


    Hat jemand Erfahrung mit der Firma, gibts die noch und wenn ja, wie werden Reklamationen gehandhabt?


    Gibts bei den BP-Solar Modulen eine Leistungsgarantie o.ä?
    Da die Module auch ziemlich schlecht laufen und braun sind.


    Vielen Dank im Voraus!


    Gruß,


    Wolfgang

    102x Schott Poly 290 Wp


    1x SMA SMC6000TL-10 / 22 Module Süd
    1x SMA SMC7000TL-10 / 24 Module West
    1x SMA SMC10000TL-10 / 36 Module Ost
    1x SMA SB5000TL-20 / 20 Module Ost

  • Die Module sind aus der Produkthaftung raus.
    Verfärbung der Zellen deutet auf ein Produktproblem hin. Stell doch mal ein Bild ein.
    Ich denke, da gehst du leer aus.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Danke für die schnelle Anwort,


    ja das mit der Produktgewährleistung ist mir klar,
    weiß wer ob die BP Module auch sowas haben wie eine Leistungsgarantie?
    Dann könnte man wegen der braunen Zellen und der Minderleistung an den Hersteller rangehen....



    anbei die Fotos!

  • Das sind keine Wassertropfen sondern Luftklasen. Deshalb gibts keinen Isofehler.
    Die Verfärbung der Zellen ist ein browning effekt - da gibts zwar etwas weniger Leistung, kann aber sein, dass der kaum was ausmacht.
    Ich denke, dein Isoproblem liegt wo anders.
    Alle Fehler in den Bildern unterliegen der Produktgarantie. Da lässt sich über die Leistungsgarantie nix machen.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Selbst wenn es wirklich nur Luftblasen sind, denke ich dass überall wo Luft eintreten kann auch Wasser reinkommt....
    Isolationsfehler liegt definitiv an den Modulen vor und wurde mit PV-Messgerät festgestellt (PV-Check der Firma HT Instruments).

    102x Schott Poly 290 Wp


    1x SMA SMC6000TL-10 / 22 Module Süd
    1x SMA SMC7000TL-10 / 24 Module West
    1x SMA SMC10000TL-10 / 36 Module Ost
    1x SMA SB5000TL-20 / 20 Module Ost

  • Heisst das, du hast einzelne Module abgebaut oder ausgestöpselt und diese Module gegen den Rahmen mit mindestens 500 V gemessen ? Wenn ja, wie groß war denn der RI ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von WOI-FE

    Selbst wenn es wirklich nur Luftblasen sind, denke ich dass überall wo Luft eintreten kann auch Wasser reinkommt....
    Isolationsfehler liegt definitiv an den Modulen vor und wurde mit PV-Messgerät festgestellt (PV-Check der Firma HT Instruments).


    Konnte die Leistung der Module gemessen werden? Damit man bei der Reklamation angeben kann, die bringen nur noch xx % der Nennleistung? Da die Module nicht mehr hergestellt werden, könntest du mit Glück den Zeitwert herausbekommen.
    Was steht im Kaufvertrag? Hatten die schon 25 Jahre (eingeschränkte) Leistungsgarantie?

  • Guggst du:


    Rückzug von BP Solar aus der Solarenergie: Garantien und Recycling


    In Übereinstimmung mit dem strategischen Fokus auf Windenergie und Biokraftstoffe wird BP Solar sein Solargeschäft ab 2011 nach und nach beenden. BP Solar sah sich angesichts der gewaltigen Veränderungen auf dem weltweiten Solarmarkt nicht mehr in der Lage, die zur Weiterführung des Geschäfts erforderlichen Erlöse zu generieren. Diese Entscheidung sei BP Solar sehr schwer gefallen, da BP Solar sich seit nahezu 40 Jahren im Solarbereich engagiert habe.


    Während des langen Engagements in der Solarindustrie hat BP Solar das Wachstum in der Branche weltweit durch technologische Fortschritte vorangebracht. So hat BP Solar mit Projekten wie der Long Island Solar Farm mit 32 MW in den USA Maßstäbe gesetzt. Im Laufe der Jahre hat BP Solar Produkte mit einer Leistung von rund 1,6 Gigawatt in fast allen Teilen der Welt installiert.


    Alle gültigen Garantieansprüche aus installierten Solaranlagen werden aber weiterhin anerkannt. Bei Fragen zur Garantie und zur Unterstützung beim Recycling sollte man mit seinem Installateur Kontakt aufnehmen. Falls man seinen Installateur nicht kontaktieren kann, kann man unter der folgenden Email weitere Informationen zu erhalten:


    bpsolarwarranties.NE@bp.com


    Und viel Glück !

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hallo Wolfgang,


    wir reklamieren regelmäßig erfolgreich BP Anlagen. Isofehler kommen am ehesten bei Marderbissen vor.
    Gerne kannst Du Dich bei uns melden


    gruss Florian

    Einmal editiert, zuletzt von Elektron () aus folgendem Grund: Werbelink gelöscht