Anlagenplanung - Prognose Ertrag

  • Achso - das Solarkabel hab ich schon damit berechnet, hier hab ich 6 mm2 bestellt.


    Die Frage geht auf die AC Seite. Wollte das Kabel schon mal vorab verlegen und die Frage ist 6 mm2 oder mehr.

    12,16 kWp (Suntech+SMA) seit 2012,

    29,64 kWp (Heckert+SMA) seit 2015 und

    5,7 kWp (Heckert+SMA) seit 2017.

    10 kWh Li-Speicher von SENEC seit November 2016 und noch mal

    5 kWh Speicher (wieder SENEC) seit Dezember 2019.

    Seit Februar 2020 fahre ich e-Golf (300er).

  • Das Excel ist ja für die AC-Seite ;-)
    (Für DC sind 6mm² die richtige Wahl.)
    Edit: Bei 10m Kabellänge sinds 0,3% Verlust bei 6mm², vs. 0,2% Verlust bei 10mm². Der Unterschied liegt also im Bereich 3 Euro/Jahr.)

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • 6qmm ist übrigens ungeeignet. Es fließen da über 35 Ampere pro Phase, das darf ich gar nicht so hoch absichern.

    12,16 kWp (Suntech+SMA) seit 2012,

    29,64 kWp (Heckert+SMA) seit 2015 und

    5,7 kWp (Heckert+SMA) seit 2017.

    10 kWh Li-Speicher von SENEC seit November 2016 und noch mal

    5 kWh Speicher (wieder SENEC) seit Dezember 2019.

    Seit Februar 2020 fahre ich e-Golf (300er).

  • Ich habe jetzt mal alte und neue PV-Anlage mit den Monatsertrag vom Mai verglichen und komme auf einen Ertrag von 923 kWh pro kWp für die neue West-Ost Anlage mit 29,64 kWp, welche im April in Betrieb gegangen ist.


    Da die Anlagen stehen direkt nebeneinander, ich denke man kann das so vergleichen.


    bereits vorhandene Anlage aus 2012 (984 kWh/kWp)
    http://home5.solarlog-web.de/1573.html


    neue PV-Anlage (923 kWh/kWp)
    http://home13.solarlog-web.de/7903.html


    Nachdem die Prognosen meiner Erinnerung nach bei maximal 870 kWh/kWp lagen, finde ich den Ertrag sehr gut.


    Gruß

    12,16 kWp (Suntech+SMA) seit 2012,

    29,64 kWp (Heckert+SMA) seit 2015 und

    5,7 kWp (Heckert+SMA) seit 2017.

    10 kWh Li-Speicher von SENEC seit November 2016 und noch mal

    5 kWh Speicher (wieder SENEC) seit Dezember 2019.

    Seit Februar 2020 fahre ich e-Golf (300er).

  • Hallo zusammen,


    nun läuft die PV-Anlage "Halle" genau ein Jahr und ich komme auf einen Ertrag von 885,11 kWh pro kWp.


    Im Sommer läuft die Anlage besser als meine Südanlage, sind die "guten" Monate vorbei fällt die Anlage ertragsmäßig aber sehr schnell unter die Erträge der Südanlage direkt nebendran.


    In Summe aber OK, ich hatte die Anlage im Solarlog mit 858 kWp pro kWp eingetragen, mit dem 885 lieg ich ja jetzt höher, bin damit zufrieden.


    Gruß

    12,16 kWp (Suntech+SMA) seit 2012,

    29,64 kWp (Heckert+SMA) seit 2015 und

    5,7 kWp (Heckert+SMA) seit 2017.

    10 kWh Li-Speicher von SENEC seit November 2016 und noch mal

    5 kWh Speicher (wieder SENEC) seit Dezember 2019.

    Seit Februar 2020 fahre ich e-Golf (300er).