Danfoss FLX Pro 15 vs SMA Sunny Tripower 15000TL

  • Hallo zusammen,


    ich habe mal eine Frage, kann leider nichts aussagekräftiges finden... :juggle:


    Ist der Danfoss FLX Pro 15 gleich mit dem SMA Sunny Tripower 15000TL? Man sagte mir es wäre die Technik von SMA verbaut, aber der Danfoss wäre günstiger, habe mal die Datenblätter verglichen, fast identisch, stimmts oder nicht?
    Wäre klasse wer dies bestätigen könnte und ob die Qualität passt? Vor- und Nachteile :mrgreen:


    Danke für Eure Mühe :danke:


    Gruß
    Tobi

    SMA HM2 mit EM2

    03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
    08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°

    02/2019 8,8 KWP, 32x Trina Solar TSM-275 PD05, 1x SMA STP 6.0 16/16, 10° Neigung - Ausrichtung 26°

  • Moin moin aus Kiel,


    nach meinem Dafürhalten sind das 2 unterschiedliche Geräte. Richtig ist das der Danfoss jetzt SMA heisst, es ist aber eine Entwicklung von Danfoss.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Huawei Sun2000 30/36/40KTL-M3 eingetroffen!


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • Erfahrung hat keiner mit dem FLX 15, Wirkungsgrad minimal höher zum SMA 15000TL, das Sunny Portal haben sie beide.
    Garantie und co selbe wie SMA

    SMA HM2 mit EM2

    03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
    08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°

    02/2019 8,8 KWP, 32x Trina Solar TSM-275 PD05, 1x SMA STP 6.0 16/16, 10° Neigung - Ausrichtung 26°

  • Zitat von Klo-Sa3uf3r

    Erfahrung hat keiner mit dem FLX 15, Wirkungsgrad minimal höher zum SMA 15000TL, das Sunny Portal haben sie beide.
    Garantie und co selbe wie SMA


    Würde uns auch interessieren, konnte beide WR sehen qualitaiv sehr hochwertig und machen einen guten Eindruck, das war es auch schon.


    Uns ist es wichtig das wir ein "Portal" haben, das hat der TL und FLX auch :D


    Gruß
    Manfred

  • Hallo, in diesem Zusammenhang habe ich eine Frage:


    auch ich habe erfahren das Danfoss jetzt wohl von SMA "übernommen" wurde.
    Ich habe einen IBC/Danfoss Serve Master 8000TL Pro+mit einer direkten Kabelverbindung zum Router,wo ich über My Plant alle Daten am PC einsehen kann. Ebenfalls kann ich das über das CLX-Portal by Danfoss welches über MY Plant konfiguriert wird.
    Beides ist in der Nutzung hervorragend geeignet,verzichten möchte ich darauf keinesfalls !
    Also hat der WR-Danfoss eine Netzwerkkarte über die alles läuft,wie ist das dann bei einem SMA,genauso?
    Sollte mein o.g. Serve Master mal die Hufe hoch machen, was wird dann ? Ich müßte ja dann zu einem SMA-WR switchen?
    Sind die baugleich,oder gibts da Probleme ? Welchen SMA müßte ich dann verwenden?


    Freundliche Antworten würden mich ungemein beruhigen. DANKE !


    Gruß MBock210

    Komponeten/Typ: ServeMaster 8000TL Pro+ IBC/Danfoss; 30 StückMonoSol245EX IBC ;7,35KW/p;DN 41° Südabweichung 9° nach West;10km südlich LE

  • Sorry, gibts vielleicht einen Thread,wo schon etwas darüber geschrieben steht. Ich habe trotz längerer Suche nichts gefunden.


    Schönen Sonntag noch............

    Komponeten/Typ: ServeMaster 8000TL Pro+ IBC/Danfoss; 30 StückMonoSol245EX IBC ;7,35KW/p;DN 41° Südabweichung 9° nach West;10km südlich LE

  • Die neueren SMA haben zwar die Webconnect-Schnittstelle, aber die ist kein vollwertiger Logger (überträgt nur die AC-Erträge ins Internet). Live per Software Sunny Explorer kann man natürlich auch die anderen Werte abfragen, aber für ein echtes Datenlogging braucht man bei SMA auf jeden Fall einen externen, zusätzlichen Logger.


    Und nochmal, SMA und Danfoss sind NICHT baugleich. Es kann jedoch sein, dass die Danfoss-WR zukünftig auch SMA-Bezeichnungen bekommen. Und es steht zu befürchten, dass künftige "Danfoss-"Geräte auch im Logging beschnitten werden, wenn die Kommunikations-Schnittstellen und Produkt-Politik vereinheitlicht werden.

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Der Tripower hat zwei, der FLX drei unabhängige Mpp-Regler.


    Ich habe den ( Vorgängertyp ? ) Danfoss TLX Pro 15KW seit 2010 im Einsatz und bin bisher zufrieden damit. Problematisch ist das dünne Service-Netz von Danfoss in Deutschland, bei der Nachrüstung musste der Techniker 150 km weit anreisen.


    Ich benutze den Thread nun selbst zu einer Frage: Der Solarlog meldet, dass einer von den 6 TLX ausgefallen sei, ich fahre in den nächsten Tagen zum Nachschauen hin. Weiß jemand ob man problemlos den SMA-Kundendienst beauftragen kann wenn der WR getauscht werden muss ? ( Heute ist Sonntag, sonst hätte ich selbst bei SMA angerufen ).

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Zitat von MBock210

    Sorry, gibts vielleicht einen Thread,wo schon etwas darüber geschrieben steht. Ich habe trotz längerer Suche nichts gefunden.


    Schönen Sonntag noch............


    Habe auch 20 Mintuten gesucht, leider nichts gefunden hier...

    SMA HM2 mit EM2

    03/2015 28,6 KWP, 110x WINAICO WST-260 P6, 2x SMA FLX 15 PRO+ 19/18/18, 31° Neigung - Ausrichtung 26°
    08/2017 1,375 KWP 5x Q-Cells Q.Peak G3 275 Watt, 1x SMA SB 1.5, 30° Neigung - Ausrichtung -20°

    02/2019 8,8 KWP, 32x Trina Solar TSM-275 PD05, 1x SMA STP 6.0 16/16, 10° Neigung - Ausrichtung 26°