Klimaerwärmung: Diese Brennstoffe müssen im Boden bleiben

  • Wenn man die 'Kosten' von 2 $ beim Öl in Saudi-Arabien hernimmt (Förderkosten) übersieht man eine 'Kleinigkeit' . Zum einen stellt sich der Preis beim ÖL genau so ein wie beim Strom (fast) , ergo über den MOE und zudem sind in den 2 $ bei weitem nicht die Kosten enthalten, die die Führung in Saudi-Arabien hat, um die Förderung überhaupt möglich zu machen.


    Volkswirtschaften sind komplexe sozial ökonomische Gebilde, da ist es schwer 'Kosten' zu beziffern oder gar abzugrenzen. Um dauerhaft für 2,- $ fördern zu können, müsste man vorher die Bevölkerung komplett 'entsorgen' . *nur zum Verständnis des Problems


    Einige "Volkswirtschaftler' speziell in D. (Beamte) denken genau so ohne das dann laut zu sagen.


    Aber zum Thema!


    Die EE und die Industrie 2.0 sind in der Lage Wachstum und Wohlstand zu generieren und das vor allem deshalb, da sie eben nicht auf Verbrauch setzen. Selbst bei 50 Mrd. Menschen denke ich, würde da gar kein Problem entstehen. Dieses Problem ist nur eine Kopfsache. NY Bevölkerungsdichte und BIP je Kopf ist doch Beweis genug.