KACO (20) Hochlaufbegrenzung aktiv

  • Hallo,


    hatte vorhin Netzstörungen/Netzschwankungen.
    Der Wechselrichter Kaco 14.0 TL3 ist dabei mehrfach vom Netz gegangen und danach nach Selbsttest mit der Meldung "(20) Hochlaufbegrenzung aktiv" mit reduzierter Leistung und blinkender Netzanzeige zurück ans Netz.



    Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich um Schwankungen im Netz handelt und der WR lediglich gemäß seiner Programmierung reagiert hat?
    Oder muss ich mir Gedanken machen?


    Frohe Weihnachten

    11,75kWp Centrosolar / Kaco 12/15 ersetzt durch Danfoss TLX+ 12.5, Inbetriebnahme 06/2013
    2,3kW PV Heater seit 05/2015


    EhrenGroßMeisterLusche L:72 D:13 T:6 Q:2 P:2

  • Hallo,


    also Netzschwankungen halte ich für unwahrscheinlich.
    Wir hatten ein ähnliches Problem bei einem Kunden mit einem KACO Gerät.
    Der WR lief einige Zeit Problemlos, auf einmal fing es an mit "Netzstörung, Unterspannung auf L3" und blieb im Selbsttest hängen.
    Die Auswertung der .csv Log Dateien ergab aber, das beim Auftreten der Fehlermeldung die Netzspannungen je Außenleiter völlig normal sind, keinerlei "Unterspannung" herrschte.


    Es stellte sich heraus, dass das Gerät einen Softwarefehler hatte, der wohl noch unbekannt war. Leider waren die Servicemitarbeiter von KACO sehr gemütlich bei der Bearbeitung der Störung, wie wir fanden, wenig Kooperativ.
    Das war unsere Erfahrung mit KACO.


    Das Gerät wurde dann über den GH gegen einen SMA getauscht.


    Ich denke, bei deinem Gerät wird es vermutlich ein ähnlicher Fehler sein der die Software durcheinander bringt.



    Frohe Weihnachten
    SunBreeze

    .....kostenloser Käse gibt es nur in der Mausefalle....

  • Also gemäß meinem Vorschreiber könntest Du ja mal schauen, ob schon die aktuellste Software auf dem Gerät ist und falls dies nicht der Fall sein sollte, selbige auf den aktuellsten Stand bringen.
    Ansonsten ist es gemäß AR4105 völlig normal, dass der WR dann erst langsam wieder den MPP-Punkt anfährt, auch wenn sich das anscheinend noch nicht zu allen Herstellern herumgesprochen hat...


    Ciao


    Retrerni

  • Software ist die aktuellste.
    WR lief den Rest des Tages 1a.

    11,75kWp Centrosolar / Kaco 12/15 ersetzt durch Danfoss TLX+ 12.5, Inbetriebnahme 06/2013
    2,3kW PV Heater seit 05/2015


    EhrenGroßMeisterLusche L:72 D:13 T:6 Q:2 P:2

  • Entschuldigung, ich habe die Nachfrage nicht gesehen.


    Sehr gerne die Datei, wenn ich hier schon immer Hilfe bekomme.




    Hoffe das ist ausreichend, der WR hängt nicht direkt im LAN, nur über den Solarlog 200.

    Dateien

    • min141224.csv

      (16,6 kB, 103 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    11,75kWp Centrosolar / Kaco 12/15 ersetzt durch Danfoss TLX+ 12.5, Inbetriebnahme 06/2013
    2,3kW PV Heater seit 05/2015


    EhrenGroßMeisterLusche L:72 D:13 T:6 Q:2 P:2

  • Da stehen leider keine Netz-Spannungen drin...
    aber wenns seitdem keine Probleme gab, gehe ich davon aus, dass es tatsächlich ein Netzfehler war.

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Danke fürs Drüberschauen - danke für den Support!

    11,75kWp Centrosolar / Kaco 12/15 ersetzt durch Danfoss TLX+ 12.5, Inbetriebnahme 06/2013
    2,3kW PV Heater seit 05/2015


    EhrenGroßMeisterLusche L:72 D:13 T:6 Q:2 P:2

  • Da ich kein neues Thema aufmachen möchte, frage ich mal hier. ich hatte die Tage total Ausfall. das erste mal am 22.7 und dann am 23.8 und dann ging der Wechselrichter einen Tag und dann zwei Tage wieder nichts. Am Display konnte man nur ein Schwarzes Bild sehen und keine LED am Leuten gewesen. Habe versucht die Sicherungen raus zudrehen damit der ganz ausgeht, hat aber nichts gebaucht. dann wo der mal wieder ging, habe ich die neue software drauf gespielt , weil ich noch die 1.37 drauf hatte. Jetzt habe ich die V3.06 drauf und läuft noch. Kaco habe ich auch schon Informiert, da ich noch Garantie habe, aber noch keine Antwort erhalten.
    So und heute gucke ich aufs Display und da stand der Fehler (20) Hochlaufbegrenzung aktiv aber immer nur für ein paar Sekunden und immer wieder im wechsel. Habe die neue Software nochmal neu aufgespielt und dann war alles wieder gut.
    Was kann das sein?