Sunny Island 6.0h Saisoneinstellungen Blei

  • Hallo,


    irgendwie komme ich mit den Prozenteinstellungen meines Bleispeichers nicht klar. Was habt Ihr da eingestellt? Wer kann mir helfen? Mein Speicher soll am längsten Tag das Jahres max. auf 50% entladen werden und am kürzesten max. auf 80%.


    Hier die Parameter:



    261.01 SlfCsmpIncEna
    Enable


    262.01 ProtResSOC
    Bereich zum Schutz bei Tiefentladung in Prozent der Batteriekapazität


    262.02 BatResSOC
    Bereich zum Schutz gegen Tiefentladung in Prozent der Batteriekapazität


    262.03 BUResSOC
    Bereich für die Ersatzstrom-Funktion am längsten Tag im Jahr in Prozent der Batteriekapazität
    Bei deaktivierter saisonaler Anpassung bleibt der Bereich ganzjährig konstant.


    262.04 PVResSOC
    Bereich zur Erhaltung des Ladezustandes in Prozent der Nennkapazität


    262.05 MinSlfCsmpSOC
    Bereich für die Eigenverbrauchsoptimierung am kürzesten Tag im Jahr in Prozent der Batteriekapazität
    Bei deaktivierter saisonaler Anpassung wird dieser Wert ganzjährig für die Eigenverbrauchsoptimierung genutzt.


    261.02 SlfCsmpPosSel
    North für nördliche Erdhalbkugel oder South für südliche Erdhalbkugel


    261.03 Saisonenable
    No für keine saisonale Anpassung oder Yes für saisonale Anpassung


    Ich würde mich freuen, wenn sich jemand damit auskennt...


    Danke

    32,4kWp Anlage als Kapitalanlage (2007) Ausrichtung: Süd-Ost, Neigung 15 Grad
    6,49kWp Eigenheimanlage (2011) + SMA SI 6.0H mit 26 kWh LG Chem Speicher zum Eigenverbrauch
    Tesla Model S + adaptive KEBA Ladungssteuerung

  • Hallo Dualsoft,


    in meiner Anlagenkonstellation habe ich aufgrund der Gegebenheiten die Saisonale Anpassung deaktiviert.
    Ich kann dir aber eventuell mit den Werten weiterhelfen, die zu Deinem gewünschten Ergebnis führen.


    Wie in der Installationsanleitung (http://files.sma.de/dl/17632/SI30M-44M-60H-80H-IA-de-30W.pdf) auf Seite 70 ff. erklärt ist,
    ergibt sich :


    SlfCsmp max = 100 % − 262.04 PVResSOC − 262.02 BatResSOC − 262.01 ProtResSOC


    sofern du die Ersatzstromfunktion des Sunny Island nicht nutzt.


    Aus den Default Werten und Deinen Vorgabe, ergeben sich meiner Meinung nach folgende Einstellungen:


    261.01 SlfCsmpIncEna : Enable
    262.01 ProtResSOC : 10 % (Default: 10)
    262.02 BatResSOC : 35 % (Default: 30)
    262.03 BUResSOC : 0 % (Default: 0)
    262.04 PVResSOC : 5 % (Default: 5)
    262.05 MinSlfCsmpSOC : 20 % (Default: 35)


    261.02 SlfCsmpPosSel : Nord
    261.03 Saisonenable : Aktiv


    somit hast du am längsten Tag:
    SlfCsmp max = 100% - 5% - 35% - 10% = 50% (Längster Tag)
    Und am kürzesten (= 262.05 MinSlfCsmpSOC):
    20% (kürzester Tag)


    Wie gesagt, dies sind die Daten für ein System, unter der Annahme, dass es ohne Ersatzstromfunktion konfiguriert ist.
    Sollte ich mich an irgendeiner Stelle vertan haben, so bitte ich dies zu korrigieren :)


    Viele Grüße
    Karsten

    1x Sunny Boy 1600TL; 6x X21-335-BLK
    1x Sunny Island 6.0h-11; 15x WB-LYP100AHA
    1x Sunny Home Manager (SHM)
    2x SMA Funksteckdose
    1x SMA Energymeter-Bezugs-/Einspeisezähler
    1x SMA Energymeter-Erzeugungszähler
    Speedwire Vernetzung
    1x Viessmann Vitotwin 300-w

  • Hallo Karsten,


    vielen Dank. Bei MinSlfCsmpSOC war ich mir nicht sicher, habe es aber auch auf 20% gestellt (wie in der Grafik zu sehen). Gucke ich aber in die Erklärung (Tabelle), so steht da unter Blei: 65%...100%. Das hat mich verwirrt.


    Ersatzstrom nutze ich nicht, hatte das letzte Mal vor 10 Jahren einen Ausfall. :mrgreen:


    Danke vielmals.

    32,4kWp Anlage als Kapitalanlage (2007) Ausrichtung: Süd-Ost, Neigung 15 Grad
    6,49kWp Eigenheimanlage (2011) + SMA SI 6.0H mit 26 kWh LG Chem Speicher zum Eigenverbrauch
    Tesla Model S + adaptive KEBA Ladungssteuerung

  • Hallo Dualsoft,


    ich nehme an, dass Du die Tabelle in der Installationsanleitung (http://files.sma.de/dl/17632/SI30M-44M-60H-80H-IA-de-30W.pdf, Seite 72) meinst ?!


    Dies hat SMA meiner Meinung auch nicht besonders glücklich abgebildet.


    In Text würde ich die Tabelle wohl wie folgt beschreiben:
    (Beispiel Bleibatterie, kürzester Tag mit Default Werten)


    ProtRes 0 % ...10 % - Der Bereich für den Tiefentladeschutz (Default 5%)
    BatRes 10 % ... 60 % - Der Bereich für den Tiefentladeschutz (Default 30%) - Dieser Wert variiert nach Jahreszeit.
    PVRes 60 % ... 65 % - Der Bereich zur Erhaltung des Ladezustandes (Default 5%)
    MinSlfCsmp 65 % ...100 % - Bereich für den SOC am kürzesten Tag (Default 35%)


    Was aus dieser Tabelle nicht so gut hervorgeht ist, dass es sich um Werte bezogen auf 100% SOC handelt und nicht um die einzustellenden Werte je Punkt. Aus der Grafik die der Tabelle vorrangeht ist lediglich zu erkennen, dass sich der "Nutzbare" Bereich der Batterie sich durch eine Veränderung des BatRes Wertes verändert.
    Der SOC (nutzbare Batteriekapazität) liegt somit zwischen dem unter MinSlfCsmp eingestellten Wert (default: 35%) und dem summierten Wert aus 100% - 5% (ProtRes) - 30% (BatRes) - 5% (PVRes) = 60%.


    Ein einfacher Nachsatz zu der Tabelle, dass der minimale SOC (kürzester Tag) über MinSlfCsmp und der maximale SOC (längster Tag) über BatRes eingestellt wird, hätte sicherlich der Verwirrung vorgebeugt.


    Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig weiterhelfen konnte.


    Viele Grüße
    Karsten

    1x Sunny Boy 1600TL; 6x X21-335-BLK
    1x Sunny Island 6.0h-11; 15x WB-LYP100AHA
    1x Sunny Home Manager (SHM)
    2x SMA Funksteckdose
    1x SMA Energymeter-Bezugs-/Einspeisezähler
    1x SMA Energymeter-Erzeugungszähler
    Speedwire Vernetzung
    1x Viessmann Vitotwin 300-w

  • Ich hatte mir das ja aus der Grafik abgeleitet, war aber sehr unsicher. Dazu kam ein komischer Fehler W848, hat damit aber nix zu tun. Du hast mir sehr geholfen!

    32,4kWp Anlage als Kapitalanlage (2007) Ausrichtung: Süd-Ost, Neigung 15 Grad
    6,49kWp Eigenheimanlage (2011) + SMA SI 6.0H mit 26 kWh LG Chem Speicher zum Eigenverbrauch
    Tesla Model S + adaptive KEBA Ladungssteuerung

  • Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen, ich verstehe die Ladelogik des SI noch nicht so ganz:
    Habe meine Batterie vor 3 Tagen in Betrieb genommen, da hat sie erstrmalig aus dem Netz geladen. Dann wurde sie vorgestern mit PV auf ca. 89% geladen. Heute war fast keine PV Ladung und die Batterie verweilte auf 86%.
    Heute Abend hat der SI nun wieder angefangen die Batterie aus dem Netz zu Laden und ist mittlerweile bei 93%.
    Eingestellt habe ich:
    MinSlfCsmpSOC 15%
    PVResSoc 5%
    BatResSoc 30%
    ProtResSoc 10%


    Warum läd er Abends aus dem Netz nach?

  • Hallo tho.
    Das is alles normal.
    Der SI startet nach der Inbetriebnahme eine Vollladung.
    Diese wird innerhalb von drei Tagen voranging mit PV durchgeführt dafür wird auch die Wettervorhersage des Homemanagers berücksichtigt. Wenn dies nicht möglich ist bzw. die Prognose zu schlecht wird vom Netz geladen.
    Gruß Werner

  • Hallo,


    also mich verwirren die Einstellungen auch immer wieder mal.


    Ich habe auch einen SI 8.0H nur als Ongrid, ohne Backupfunktion.


    Jetzt wollte ich saisonmodus ausschalten und erreichen, dass ich immer max. 50% entladung habe.


    Habe als Saisonmodus ausgeschaltet und den Wert
    262.05 MinSlfCsmpSOC auf 50% gesetzt.


    Jetzt entlädt nur noch auf 70%.
    Wo ist dann der Fehler?

  • Das ist mir auch schon mal aufgefallen dass der SI mit der Einstellung 50% etwas Probleme hat. Aber tiefer als SOC 70% sollte bei der Einstellung trotzdem entladen werden. Seltsam...
    Probiers doch einfach mal mit 48% unter 262.05...

    6,24kwp, 24 x Solar Fabrik AG Premium Poly L 260 Watt, SMA Tripower 6000-TL20, Sunny Home Manager, SMA Energy Meter, SMA Sunny Boy Storage 3,7 mit LG Chem Resu 10m Speicher 9,3kWh nutzbar

  • Zitat von David1978

    Hallo,
    Jetzt entlädt nur noch auf 70%.
    Wo ist dann der Fehler?


    Herzlich Willkommen im Forum!


    Stell' doch mal alle 261.x und 262.x Einstellungen hier ein. Dann finden wir vielleicht die Erklärung.
    Alex.

    138 KWp als Bürgeranlage (http://laborschule.solardach-dresden.de)
    19,3 KWp privat auf Süd-, Ost-, West- und Flachdach
    SI 6.0 mit PzS - 80KWh nutzbar und Notstrom
    Tesla Model S90D seit 10/2016, Tesla Model 3 AWD LR seit 04/19