SEMP Protokollspezifikation

  • Hallo allerseits,


    danke für eure vielen Nachrichten über eure Ideen!
    :danke:


    Da offensichtlich ein großes Interesse an der Ankopplung von Verbrauchern an den Home Manager über Ethernet / SEMP existiert, haben wir uns entschlossen, die Protokolldetails nun öffentlich zur Verfügung zu stellen. Hier findet ihr alle nötigen Dokumente, um selbst Geräte an den Home Manager anbinden zu können.


    Leider kann SMA nicht viele kleine Applikation betreuen. Ihr bekommt diese Informationen also "so, wie sie sind". Einen offiziellen Support gibt es nicht. Aber da kann sicher die grandiose Community hier helfen :D



    In der Kurzeinführung findet ihr grundlegende Informationen über die Art und Weise, wie Geräte über SEMP an den Home Manager angebunden werden.



    In der SEMP Protokollspezifikation findet ihr nähere Informationen zum Discovery Mechanismus (dem Verfahren, mit dem sich Home Manager und Gateway gegenseitig im Netzwerk finden) und zur Kommunikation zwischen Home Manager und Gateway.



    Über die grundlegenden Kommunikationsmechanismen hinaus beschreibt die Application Note für generische Geräte die Einbindung von Geräten in das Energiemanagement mittels SEMP.



    In der SEMP Strukturdokumentation findet ihr eine Beschreibung der Datenstrukturen, die zwischen Energiemanager und Gerät ausgetauscht werden.



    Eine XML Schemadefinition findet ihr hier.



    Ich würde mich freuen, wenn ihr zur bei Problemen oder zur Diskussion eurer speziellen Anwendungen einfach ein neues Thema aufmachen würdet, das im Betreff mit "SEMP" beginnt. Zum Beispiel "SEMP Wasserbett" oder so. So können wir gleich zu Anfang dafür sorgen, dass nicht wieder ein riesiges Einzelthema wie der "Sunny Home Manager" Thread mit mehreren hundert Seiten entsteht, in dem man nichts mehr wieder findet :roll:
    Aber auch wenn ihr keine Probleme erfahrt, würde ich mich freuen, wenn ihr einfach nur eure Projekte hier vorstellen würdet. Es macht sehr viel Spaß zuzusehen, wie solche jungen Projekte wachsen! :)


    Noch mal zur Abgrenzung: SEMP ist ein Protokoll, das möglichst einfach Geräte in das Energiemanagement mit dem Home Manager einbinden soll. Nicht Teil des SEMP Protokolls ist die Abfrage von Wechselrichter- oder Portaldaten. Das ist außerhalb der Zielsetzung des SEMP Protokolls. Verbraucher-, Planungs- und Vorhersagedaten könnt ihr über SEMP nicht vom Home Manager abfragen.


    Sonnige Grüße,
    Christian

    Nachtrag vom 26.11.2014:


    SEMP Protokollspezifikation wird zurückgezogen:
    SMA hat die klare Absicht, künftig offene Schnittstellen zum Datenaustausch mit Drittanbietern zur Verfügung zu stellen.
    Solche Schnittstellen befinden sich aktuell in der Entstehung und werden bei Bedarf über die offiziellen SMA Informationskanäle (sma.de, technischer Support, Service) publiziert.

    Für solche Schnittstellen plant SMA entsprechende Dokumente wie Kurzbeschreibungen, Detail-Spezifikationen, Applikationsbeispiele und die dazugehörigen Rahmenbedingungen rund um Support und Servicebelange bereitzustellen.
    Derartige Dokumente sollen an zentraler Stelle bereitgestellt werden. Die Rahmenbedingungen zu denen diese verwendet werden können, werden auf die gleiche Art und Weise ebenfalls zur Verfügung gestellt.

    Wir bitten um Nachsicht, dass die kürzlich veröffentlichten Materialien zur SEMP Schnittstelle aktuell wieder zurueckgezogen werden und es dazu keinen Integrations- und Implementierungssupport seitens SMA geben wird. Ebenfalls bitten wir darum, bereits bezogene Unterlagen und Dokumente nicht weiter zu verbreiten.
    Wir weisen hiermit darauf hin, dass das SEMP Protokoll generell nur solange unterstützt werden wird, bis der offizielle EEBUS Standard für das SMA Energiemanagement verfügbar wird.

    Christian Höhle (SMA Solar Technology AG)
    -
    Die in diesem Beitrag veröffentlichten Informationen/Meinungen geben die persönliche Meinung des Verfassers wieder und repräsentieren nicht zwangsläufig die offizielle Position der SMA Solar Technology AG

    Einmal editiert, zuletzt von Elektron () aus folgendem Grund: Anhänge gelöscht in Abstimmung mit SMA

  • ... und damit euch der Einstieg nicht zu schwer fällt, hier noch eine Beispielapplikation. Die Applikation kann einfach unter einem Linux Betriebssystem mit dem Befehl "make" übersetzt werden.




    Enthalten sind zwei Programme:



    GatewaySimulator enthält alle Funktionen eines Gateways - also das gegenseitige Finden und die anschließende Kommunikation. Im Verzeichnis "handlers" befindet sich eine Datei namens CommonGatewayHandler.h - hier kann das Verhalten des zu steuernden Gerätes angepasst werden. Die XML Datenstrukturen sind bereits als C++ Klassen angelegt (Verzeichnis "structs") und können im Handler genutzt werden.



    EnergyManager ist eine simple Kommunikationsgegenstelle, die das Vorhandensein eines Home Managers vorgaukelt.


    Startet man beide Applikationen, kann man schrittweise durch den Kommunikationsprozess gehen und die jeweiligen ausgetauschten Nachrichten ansehen.


    Wird der GatewaySimulator ausgeführt, und ist ein Home Manager im Netz, registriert der Home Manager dieses bereits als Gerät. Daher bei Experimenten


    a) Home Manager vom Netzwerk abstecken oder
    b) Ein separates Netz dazu benutzen


    Sonst landen eure Experimente im Sunny Portal ;-)


    Sonnige Grüße,
    Christian

    Christian Höhle (SMA Solar Technology AG)
    -
    Die in diesem Beitrag veröffentlichten Informationen/Meinungen geben die persönliche Meinung des Verfassers wieder und repräsentieren nicht zwangsläufig die offizielle Position der SMA Solar Technology AG

  • Nun, bei CISCO-Systems hiess es vor langer Zeit auch einmal TAG-Switching und heute ist MPLS aus der Welt der Provider nicht mehr wegzudenken :wink:

    Anlage 2x7 kW WR Leistung
    Module SW 245 poly + | LG 320 | Axitec 340

    SMA STP 7000TL 20 mit SHM 1.0
    LG RESU mit 13kW Systemleistung
    String1 -70° (OSO) 32°
    String2 110°(WNW) 32°
    PV-Anlage im Portal
    mehr über mich

  • Ich hoffe mit den Infos ein paar neue Featurs für unser Batteriesystem realisieren zu können.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr

  • Hammer :)


    Und noch so schön dokumentiert :D


    :danke:

    1x Sunny Boy 1600TL; 6x X21-335-BLK
    1x Sunny Island 6.0h-11; 15x WB-LYP100AHA
    1x Sunny Home Manager (SHM)
    2x SMA Funksteckdose
    1x SMA Energymeter-Bezugs-/Einspeisezähler
    1x SMA Energymeter-Erzeugungszähler
    Speedwire Vernetzung
    1x Viessmann Vitotwin 300-w

  • Zitat von steffi8118

    Ich verstehe nur Bahnhof


    Lg
    Steffi


    Erzähl doch mal was neues :roll:
    Muss ja nicht jeder Beitrag versaut werden der wirklich interessant ist :idea:

    Anlage 2x7 kW WR Leistung
    Module SW 245 poly + | LG 320 | Axitec 340

    SMA STP 7000TL 20 mit SHM 1.0
    LG RESU mit 13kW Systemleistung
    String1 -70° (OSO) 32°
    String2 110°(WNW) 32°
    PV-Anlage im Portal
    mehr über mich