Neue Insel Anlage Sachsen Anhalt

  • Letzte Woche ist mein Carport fertig gewordenen. Sonnabend möchte ich die 24 Panels Drauf bringen
    Panels sind SM 660-250 Mono Bei Pmax 30,7V 8,88A und 38,1V Leerlauf.
    Die Wechselrichter sind 3xAX-K 5000-48 und werden Drehstrom mäßig beschaltet.( Baugleich PIP ???)
    In der Beschreibung vom WR sind für PV Eingang 56-72V vor gesehen.
    Da das Carport rund 50m von den Wechselrichtern entfernt ist habe ich mich entschieden je 4 Paneel (1000w) auf 2 Adern von 4 Ader Nyy 4x16qm zu führen
    Jetzt die Fragen
    1.Mus ich die Panels Erden. Wen ja wo ( + oder - ) Oder reicht der Blitzschutz am Rahmen.
    2. Wie sind die Erfahrungen mit dem Typ Panel.
    3. In der Zeichnung habe ich mal eingezeichnet wie ich das machen möchte. Habe ich irgend wo einen Fehler drin.. Bin für jede Kritik offen. (Habe nur den ersten WR komplett gezeichnet)
    4. Batterie will ich eine Gabelstapler Batterie nehmen habe aber noch kein vernünftiges Angebot.
    :danke:


    Uwe

  • ""In der Beschreibung vom WR sind für PV Eingang 56-72V vor gesehen""


    ist das sicher bei 48 volt systemspannung?

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • hab geade mal selbst geschaut: 60 bis 72 volt...
    du hast einen pvvm-laderegler,
    gerade bei deiner leitungslaenge hattest du einen mit mppt nehmen muessen.


    die 6kw maximale modulleistung willst du dann auf DREI wr aufteilen?
    und dann auch drei batterien?


    hmm, das muss ich mal verdauen...

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Hallo


    Hasst Du die Wechselrichter schon gekauft ? Ich hab mal ins Datenblatt geschaut und die haben "nur"PWM Laderegler ..... , ist Dir das bewusst ?


    Bei 50 metern waere wohl ein MPPT Laderegler mit hoher Eingansspannungserlaubniss besser oder eine AC Kopplung mit Netzwechselrichtern


    Oh da war schon towa-thailand schneller .....


    Gruss

  • ja, mein reden...


    vielleicht kann er ja die teile zurueckgeben oder umtauschen?
    das konzept sollte auf alle faelle noch mal ueberdacht werden...
    mit vielleicht 1500w pv an einem der wechelrichter/ladereger verhungert der ja.
    warum auf drehstrom?
    viele fragen...

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Danke für die Hinweise.


    Hallo Towa


    Ich habe Pro WR 2KWP mit 2 Strings a 4 Platten. Kann später noch 1KWp ran hängen wen mein Anbau fertig ist.Der WR kann 3KW ab. Da sind die Wege Kürzer. Es sollen nicht 3 Batterien sondern 1 mit 48V und rund 1000Ah (Gabelstapler) genommen werden.


    Hallo Easylikesunday


    Die 3 WR mit Karte sind billiger als der CZ WR und ich habe deutsche Garantie (Efekta).
    Eispeisen will und darf ich nicht weil ich 6,7KWp mit 0,18€ schon habe und dann der Aufwand Steuerlich und rechtlich sehr Schei… für mich ist.
    Mit 4 Strings kann ich (4*60V=240V) noch andere Spiele im Haus Treiben um Energie zu verwerten. :twisted:
    So die Idee.
    :danke:
    gruß Uwe

  • Muss er nicht sogar auf 2er Strings, der WR DC Eingang geht doch nur bis 72V?
    also insgesamt 12 Strings a 2 Module, wären 4 Strings pro WR...

    Hybridinsel, 3 phasig, 3 XTM 4.000, 2 Variotrack, BSP, Staplerbatterie 775 AH 48V, eff. ca. 8 kwp (4,75 auf SO und 5,25 auf NO), 250er Yingli
    PoorMan'sTesla=PMT=Renault Fluence und 120l Elektroboiler als Überschußverwerter...