Geräte mit Home Manager koppeln via SEMP (Ethernet)

  • Hallo Simonius,


    das mit dem Datenaustausch steh in dem PDF doch schon ganz gut unter "SEMP COMMUNICATION DETAILS"
    nur zum Discovery mechanism steht halt so gut wie gar nix da ...


    Gruß Hermann

  • **Argh** Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-(
    Das PDF hab ich doch glatt voll überlesen......


    Und ja. Damit sollte eigentlich der Ansteuerung nix mehr im Wege stehen...
    Auf los gehts los..... Werde dann am Wochenende mal in mich gehen und schauen was da möglich ist..


    Anforderung wäre dann: Konverter ETH (SEMP) auf CAN-BUS (mit UVR1611 Protokoll).
    Mal schauen was dort für Daten relevant wären.


    Besten Gruß
    Simonius

  • Zitat von choehle


    Wird ggf. nach Prüfung des Vorhabens heraus gegeben. Beschreibe kurz was zu vorhast (hier oder per PN) - dann leite ich das an denjenigen weiter, der über die Herausgabe der Spezifikation und der Demo Applikation entscheidet.


    Warum stellt ihr die Doku nicht einfach öffentlich bereit, so das die sich jeder runterladen kann, oder ist das alles ein Geheimnis?
    Also aus meinen Erfahrungen raus, ist sowas eher abschreckend...


    Ich hätte auch interesse an den Unterlagen. Evtl. könnte ich damit die Verbinung zu meinem BHKW optimieren. Dazu müsste ich mir aber erst mal die Doku anschauen, und prüfen, ob ich es mir zutraue da was zu programmieren :D


    Gruß
    Tobl

  • Zitat von aday

    Gibt es hier eigentlich auch eine max Anzahl-Begrenzung wie z.B. bei den Bluetooth-Verbindungen mit der der HM nur umgehen kann zu seinen Funksteckdosen usw.?


    Ja, auch da gibt es Einschränkungen. Du findest sie in den technischen Daten des Sunny Home Managers unter http://www.sma.de/produkte/mon…tml#Technische-Daten-3870


    Auszug aus den Technischen Daten:
    _________________________________


    SMA Geräte insgesamt: 16
    - davon SMA Wechselrichter: bis zu 12
    - davon SMA Funksteckdosen: bis zu 10


    Direkt steuerbare Verbraucher über Ethernet: bis zu 32
    _________________________________


    Sonnige Grüße,
    Christian

    Christian Höhle (SMA Solar Technology AG)
    -
    Die in diesem Beitrag veröffentlichten Informationen/Meinungen geben die persönliche Meinung des Verfassers wieder und repräsentieren nicht zwangsläufig die offizielle Position der SMA Solar Technology AG

  • Zitat von Tobl2002

    Warum stellt ihr die Doku nicht einfach öffentlich bereit, so das die sich jeder runterladen kann, oder ist das alles ein Geheimnis?


    Hallo Tobl,


    in der Vergangenheit war SMA sehr sparsam mit der Veröffentlichung von Kommunikationsprotokollen. Grundsätzlich möchte man nun offener damit umgehen - aber das braucht ein bisschen Zeit... Wir müssen uns sozusagen erst noch ein bisschen daran gewöhnen ;-)


    Ich habe deinen Anwendungsfall aber auf jeden Fall schon mal weiter gegeben. Melde mich dann in Kürze.


    Sonnige Grüße,
    Christian

    Christian Höhle (SMA Solar Technology AG)
    -
    Die in diesem Beitrag veröffentlichten Informationen/Meinungen geben die persönliche Meinung des Verfassers wieder und repräsentieren nicht zwangsläufig die offizielle Position der SMA Solar Technology AG

  • Hi Christian,


    bitte frag doch auch mal an, ob es ein größeres Manöver ist, mehr als 10 Funksteckdosen freizugeben. Es gibt Leute, die so viele einsetzen und Bedarf nach mehr haben - ich zum Beispiel. ;-) Die Teile sind so wunderbare Zähler mit der tollen Auswertung übers Portal, daß ich irre gerne mehr davon einsetzen würde.


    Ich hatte schon oft danach gefragt. Wäre toll, wenn das mal berücksichtigt würde. Zumindest aber eine Antwort wäre nett. :mrgreen:


    Danke und Grüße Dirk

  • Hi,


    hätte auch Interesse an dem Protokoll. Würde gern meine Sensorboxen auslesen (Ost-West Dach je 1 Box), um zu Berechnen ob die Leistung der jeweiligen Strings stimmen (per Raspberry). Habe im Portal keine Möglichkeit gefunden jedem String meines Tripowers die entsprechende Box zuzuordnen.

    E3DC 11,5 kW Speicher mit WallBox ; 8,33 kWp (OstWest-Aussrichtung), SMA SunnyBox 2.5 mit 2,56 kWp (Ostausrichtung) Terassenüberdachung Glas/Glas Module

  • Hi michael74,


    wenn ich das richtig Verstehe, ist das keine Anwendung auf Basis des SEMP-Protokolls.
    Wenn, soweit ich das verstehe, könnte das über das SMA-Data (2+) Protokoll (alias Speedwire) möglich sein.
    ( Christian : dass sind ja verschiedene !?) Und um letzteres geht es hier nicht.


    Grüße
    Henning

  • Hmmm ...
    Information request: current power consumption ... :shock:


    Des bedeutet doch nicht etwas dass es nun möglich ist, dass ich meine Zwischenzähler (S0) nun in die Auswertung vom SHM reinbekomme??? :lol:

    Gruß Achim