Effekta AX Konkrete Zukunftsplanung

  • Hallo an alle :D


    Da ich nun auch schon länger mit dem PV Virus (und auch am ST Virus) infiziert bin habe ich nun folgende Idee und auch
    einige Fragen.
    Meine Anlage sieht derzeit so aus:
    2 Mono Platten in Reihe je 260 Watt an AEconversion INV500
    2 Mono Platten in Reihe je 260 Watt an AEconversion INV500
    2 Poly Platten parallel je 220 Watt an AEconversion INV360
    2 Poly Platten parallel je 210 Watt an AEconversion INV250


    Die Module liegen flach auf einem Flachdach und sie sollen auch Flach bleiben, also keine Aufständerung.
    Nun möchte ich in Zukunft die Module erweitern.


    Ist es nun möglich anstatt den AEconversion Wechselrichter einen Effekta AX 5000 zu installieren, jetzt noch
    ohne Batterie, die später dazukommen soll. Die jetzigen acht Module so wie sie sind anzuschließen und nach und nach
    an die maximale PV Leistung zu kommen?
    Der Effekta AX so wie im ebay z.B. beschrieben speist ja nicht ein, also keine Anmeldung?


    Soviel erstmal...


    Schöne Grüße
    Clemens

  • Meinst du diese hier?
    http://www.ebay.de/itm/Effekta…53?_trksid=p2054897.l4275
    Das du ne Batterie benötigst weist du?Um den gespeicherten Tagesertrag in der Nacht verwendbar zu machen.
    Du konntest 2er Strings bilden.(immer nur gleiche Module im String)
    .Ist nicht ganz optimal(3er wär besser)da du höchstwarscheinlich 60zeller hast.
    Der Mppt beginnt erst bei 60v .Bei trüben Wetter oder stark durch Sonne erhitzten Modulen kann es sein
    das du die nicht erreichst.

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Vieleicht schon,ich hab ja meinen scheinbar aus einer anderen Baureihe.Dieser Händler behauptet
    er sei der Hersteller.Zumindest hat er die Geräte neuester Generation.Die haben ein disign mit
    Zusatzkühler oben auf.Generatorstartfunktion und Netzlader mit doppelter Leistung.und die anschließbare
    Leistung ist 3000WP.und zahlreiche Zusatzfunktionen. Der soll auch ohne Batterie funzen.
    Bei interesse such ich mal den Link mit der Bedienunganleitung raus.
    http://www.ebay.de/itm/4000w-R…el_PM&hash=item1e80bac3dc

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Anscheinend nennt sich jeder Hersteller wenn er die Produkthaftung übernimmt.
    Hier gibts den auch noch.Kommen aber alle aus Produktion in China.
    http://www.ostrovni-elektrarny…xpert-mks-48v-4000w-par-a

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • na da schau 8) kommt hat alles vom großen Reich...
    Wenn ich die Anleitung überfliege sehe ich nichts ob ich nun zwingen eine Batterie benötige.
    Es wäre ja im Grunde die gleiche Weise wie jetzt auch, ich verbrauche meinen erzeugten Strom.
    Ok, aber wenn ich zuviel erzeuge? Dann wäre die Batterie schon mal nicht schlecht, oder
    ich hole mir einen Überschussvernichter....

  • Richtig,ohne Batterie macht das eh wenig sinn.Die am Tage erwirtschaftet und nicht verbraucht werden
    können verschwinden ins Nirwana.Die Anlage regelt ab.

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Zitat von music69


    Wenn ich die Anleitung überfliege sehe ich nichts ob ich nun zwingen eine Batterie benötige.
    Es wäre ja im Grunde die gleiche Weise wie jetzt auch, ich verbrauche meinen erzeugten Strom..


    Na ganz so gleich ist das doch nicht.
    Denn bei größeren Lasten als der WR abkann funktioniert dies nicht.
    Ist der Unterschied zu einem GTI.


    Angeblich können die größeren Modelle auch ohne Akku arbeiten. Steht aber im Manual