Energieversorger Almado verweigert Bonus wegen PV

  • Hi,


    ich habe die Abrechnung vom meinem Stromanbieter bekommen. Es war das erste Jahr.
    Auf der Abrechnung wurde mir nicht der Neukundenbonus angerechnet. Ich habe mich dann an den Anbieter gewendet und der schireb mir:


    Zitat:


    Sehr geehrter Herr ,

    Ihre aktuelle Rückfrage zum Inhalt unserer aktuellen Abrechnung beantworten wir wie folgt:

    In Ihrem speziellen Falle liegen die Voraussetzungen zur Gewährung eines Bonus nicht vor. Ausweislich unseres Vertrages wird der Bonus ausschließlich Privatkunden gewährt. Für gewerblich genutzte Abnahmestellen und Abnahmestellen mit einer Photovoltaik-Anlage, besteht bei Privatstromtarifen kein Bonusanspruch.

    Nach unseren Unterlagen erfolgt an Ihrer Abnahmestelle jedoch auch eine gewerbliche Nutzung. Aufgrund dieses Umstandes besteht in Ihrem Falle kein Bonusanspruch.

    Wir hoffen, Ihre Anfrage damit vollständig und abschließend beantwortet zu haben.


    Wir verkaufen den Strom komplett an unseren EVU ohne etwas davon selber zu verbauchen.


    Ist das rechtens was die da mit uns machen? Meiner Meinung nach nich.


    MfG
    Markus

  • Zitat von Markus01

    Nach unseren Unterlagen erfolgt an Ihrer Abnahmestelle jedoch auch eine gewerbliche Nutzung.


    Das hier ist doch der springende Punkt. Wo hat der Anbieter diese wohl nicht zutreffende Info her?
    Kläre dies doch erst einmal ganz freundlich mit dem zuständigen Mitarbeiter und teile ihm mit, dass keine gewerbliche Nutzung des von Dir produzierten Stromes erfolgt. Sollte er uneinsichtig sein, kann man immer noch andere Geschütze auffahren.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Wenn die das so in den AGBs , in der Anmeldestrecke bzw. im Auftragsformular stehen haben, dann ist das auch rechtsgültig. Kommt halt drauf an, was unterschrieben wurde.


    Der Energieversorger hat das Recht, für den Bonus gewisse Voraussetzungen zu definieren. Sie müssen dem Kunden aber im Rahmen des Vertragsschlusses kommuniziert werden. Wenn der Kunde die AGBs nicht ließt, dann ist das Pech des Kunden.


    Um welchen Versorger geht es?

  • Zitat von martinvoigt

    Wenn die das so in den AGBs , in der Anmeldestrecke bzw. im Auftragsformular stehen haben, dann ist das auch rechtsgültig. Kommt halt drauf an, was unterschrieben wurde.


    Der Energieversorger hat das Recht, für den Bonus gewisse Voraussetzungen zu definieren. Sie müssen dem Kunden aber im Rahmen des Vertragsschlusses kommuniziert werden. Wenn der Kunde die AGBs nicht ließt, dann ist das Pech des Kunden.


    Natürlich, das ist ja auch sein gutes Recht. Das schreibt er ja auch:

    Zitat

    Für gewerblich genutzte Abnahmestellen und Abnahmestellen mit einer Photovoltaik-Anlage, besteht bei Privatstromtarifen kein Bonusanspruch.


    Aber, guckst Du hier:

    Zitat von Markus01

    Wir verkaufen den Strom komplett an unseren EVU ohne etwas davon selber zu verbauchen.


    Und damit dürfte der Anbieter in Zahlungsverzug sein....

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Hallo,


    Naja, da kann man jetzt über das "gewerblich" streiten.
    In dem Brief steht aber doch "bei gewerblichen Abnahmestellen oder Abnahmestellen mit PV-Anlage"...
    Und eine PV-Anlage ist doch definitiv vorhanden, oder?


    Gruß,
    muddy.

    6,36 kWp, Kostal 10.1 BA mit 19x 12V/70 Ah Hoppecke Akkus als Einspeise-/Eigenverbrauchsanlage;
    1,65 kWp, Victron MPPT 100/50, 2x 12V/260 Ah AGM-Batterien, Victron 24/800 Multiplus als reine Insel-Anlage

  • Aber der Grund der Ablehnung ist doch dieser:

    Zitat von Markus01

    Nach unseren Unterlagen erfolgt an Ihrer Abnahmestelle jedoch auch eine gewerbliche Nutzung.


    Und eine gewerbliche Nutzung ist nicht vorhanden.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • aus eigener Erfahrung: wer sich mit solchen Anbietern einlässt, dem passiert so was halt
    viel Erfolg bei der voraussichtlich langwierigen und ärgerlichen Auseinandersetzung
    wenn die Sache dann abgeschlossen ist, kannst du dir ja überlegen ob es das dann wert war

  • Für den bestimmt bequemer, als sich mit einem unzufriedenen Kunden rumschlagen zu müssen...


    Wer ist denn hier der Anbieter? Das kann man ja ruhig sagen, da nichts Negatives berichtet wurde...

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal