SHM bei Erzeugung von PV+BHKW

  • Hallo zusammen.
    Da meine Frage in dem Sunny Home Manger Thread untergeht, mache ich mal einen neuen auf.


    Anschluss:
    EnergyMeter hinter (oder vor je nach Sichtweise) Zweirichtungszähler.
    Erzeugungszähler: werden die Daten von den WR genutzt.
    2x PV auf L1/L2 vor Verbraucherabgängen
    BHKW auf L3 parallel zu Verbraucherabgängen
    Ich nutze Messkonzept 6 Syna


    Zur Zeit habe ich keinen gemeinsamen Erzeugungszähler. Deshalb sieht das im Sunny Portal sehr unübersichtlich aus.


    Welche Möglichkeiten habe ich dazu?
    Kann ich einen Zähler mit Direktanschluss benutzen? Ich denke mal das ist doch nur mit einem Messwandlerzähler möglich, oder nicht? Gibt es Messwandler die z.B. 100A/100A liefern?


    Wenn ich einen EnergyMeter benutze, wo kann man den Wandlerfaktor einstellen?


    Gruß
    Tobl

  • Die Frage mit den Wandlereinstellungen für den EnergyMeter kann ich mir nun selbst beantworten, man muss nur mal die Bedienungsanleitung lesen... : :wink:
    Muss das Anschlusskabel für die Spannungsmessung unbedingt an der gleichen Phase sein, oder ist dies einfach nur eine Versorgungsspannung für die Wandler? Ich denke mal der Wandleranschluss ist ja eigentlich für >63A gedacht, ich möchte den aber gerne nutzen um, wie schon oben beschrieben, 3 verschiedene Phasen zu messen.


    Messwandler gibt es wohl auch nur mit Anschluss sekundär Seite für 5 oder 1A. 5A ist wohl Standard. Primär Seite habe ich schon welche mit 50, 60 oder 100A gefunden, das passt ja dann.
    Jetzt bleibt noch die Suche nach einem günstigen Wandlerzähler mit Rücklaufsperre. Dazu ist bei den meisten Zähler nix angegeben.

  • Folgenden Antwort einer SMA-Mitarbeiterin auf eine ähnliche Frage habe ich im Sunny-Blog zu dem Thema gefunden:



    Zufrieden bin ich natürlich damit nicht.

  • Hallo TobI,


    hier wie versprochen meine Verschaltung des Erezeugungsenergymeters.
    Ich hoffe es ist halbwegst zu erkennen.


    Gruß,
    Karsten

    Bilder

    1x Sunny Boy 1600TL; 6x X21-335-BLK
    1x Sunny Island 6.0h-11; 15x WB-LYP100AHA
    1x Sunny Home Manager (SHM)
    2x SMA Funksteckdose
    1x SMA Energymeter-Bezugs-/Einspeisezähler
    1x SMA Energymeter-Erzeugungszähler
    Speedwire Vernetzung
    1x Viessmann Vitotwin 300-w

  • Ich rufe dieses alte Thema noch mal auf.


    Wie kann man das gleiche verwirklichen, wenn man 3 phasige Wechselrichter bei der PV hat und das 1 phasige BHKW?


    Gruß


    Kaju

    22 kW Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    1x SI 6.0h-11
    Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
    Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW

  • Ich würde es mal mit Wandlern versuchen. Es kann aber leider noch keiner bestätigen das es damit funktioniert. Hier mal der versuch es mit Bilder. dann kann man es besser verstehen:


    Auszug aus dem EM Handbuch:



    Den Wandler musst du dir so vorstellen, davon hast du dann natürlich drei Stück (für jede Phase einen):



    und jetzt ziehst du dir deine einzelnen Adern durch die Wandler.
    Z.B: jeweils 2 Adern (1x PV, 1xBHKW).


    Der EM will aber noch (wie in dem ersten Bild zu sehen) einen Anschluss haben um die Spannung zu messen. Das würde ich irgendwo an einer Zentralen Stelle machen.


    Gruß
    Tobl

  • Also müsste ich bei einem Wandler zwei Kabel durch ziehen?
    1 Wandler Phase 1 PV und Phase 1 BHKW
    1 Wandler Phase 2 PV
    1 Wandler Phase 3 PV


    Richtig?

    22 kW Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    1x SI 6.0h-11
    Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
    Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW

  • Optisch ja, aber die Wandlung von 1000A zu 1A ist "etwas" viel.
    Bei uns werden ständig solche Wandler verbaut, nur habe ich als Programmierer nix damit zu tun.