In Betrieb/ Erfahrungen: Sonnenbatterie ECO 4.5/9/13.5

  • Zitat von sm0778

    Weiß jemand wie gut der Heizstab der sonnenbatterie funktioniert? Wird er stufenlos geregelt oder nur nach einem Schwellenwert ein-/ausgeschaltet


    Soweit ich weiss hat der Heater 7 Stufen. Durch die stufenlose Ladung der Batterie wird der Heater quasi stufenlos. Habe das Teil aber noch nie eingesetzt.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)

  • Zitat von michi_k

    Soweit ich weiss hat der Heater 7 Stufen. Durch die stufenlose Ladung der Batterie wird der Heater quasi stufenlos. Habe das Teil aber noch nie eingesetzt.


    Vielen Dank! Auch eine Wallbox um Überschuss ins Elektroauto zu laden wurde auf der Intersolar vorgestellt.


    Die neue Sonnenbatterie Hybrid ist ja eigentlich die eierlegende Wollmilchsau: alles in einem Gerät (einfach die Panele dran stecken), kann Wetterprognose, Heizstab, Wallbox, Steuerung von Geräten über Zwischensteckdosen, Darstellung in Web und App. Das alles aus einer Hand ist doch ideal, oder? Alle anderen können maximal Teile davon. Hoffentlich nicht unbezahlbar das ganze.


    Bin gespannt wann sie erhältlich ist und was sie kostet. Es wundert mich, dass die Sonnenbatterie Hybrid hier im Forum gar kein Thema ist.

  • Mal eine Grundsatzfrage zur Sonnenbatterie.


    Als Betriebsform stand im Datenblatt bei der Sonnebatterie ECO Version 7.0 mit 10 kWh (ab mitte 2015):
    "Netzparallel Einphasig mit dreiphasiger Messung"


    bei der aktuellen Sonnebatterie ECO Version 8.0 ebenfalls mit 10 kWh steht da nur noch:
    "Betriebsform dreiphasig"



    Ist das unterm Strich das Gleiche wie bei der Version 7.0 (ab mitte 2015), oder ist die Version 8.0 generell wieder komplett dreiphasig (sowhol beim messen und vorallem beim Einspeisen / Versorgen der Phasen)?

  • [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/170225/v8j8v2gc.jpg]


    Irgendwie stimmt die Tagestatistik nicht.Der Eigenverbrauch ist höher als der Stromverbrauch. Sollte die Differenz der Eigenverbrauch der Sonnenbatterie sein?
    Weiß das jemand?


    Gruß Markus

  • Hi Markus,


    ich kann dir da leider nicht weiter helfen.
    Ich habe eine andere SW Version, bei der keine Tagesstatistik angezeigt wird.


    Gruß

  • Hallo zusammen,
    ich bin am verzweifeln.
    Vielleicht kann mit jemand einen gewinnbringenden Tipp geben.


    Ich habe eine RWE Storage Eco 4,5 kWh im Einsatz.
    Die Softwareversion ist: 5.00 (435) und die Hardwareversion: 5.03.


    Ich möchte den Speicher gern mit weiteren Modulen ergänzen.
    (https://www.l-w-e.de/rwe-stora…hnisches%20Datenblatt.pdf)
    Mein Installateur hat mir einen utopischen Preis für eine Erweiterung genannt.
    Der Preis gleicht einer Neuanschaffung des Batteriespeichers.


    Von der Sonnen GmbH selber habe ich eine Absage bekommen, dass mittlerweile die HW-Version 8 aktuell wäre und keine alten Teile mehr im Bestand sind. (mein Akku ist ca. 2,5 Jahre alt!)


    Hat jemand von Euch eine Bezugsquelle, um den RWE Storage Eco 4,5 kWh mit den entsprechenden Modulen zu Erweitern?
    Oder kann ich den Batteriespeicher schon auf den "Müll" (natürlich nicht) schmeißen?
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Viele Grüße

  • Die Eco 4,5 kann nicht mehr erweitert werden, so ist auch mein Stand. Man kann auch nix Basteln, die Balancer sind von Sonnen.


    Vor 2,5 Jahren war die Batterie aber schon durch den Nachfolger ersetzt. Normalerweise kann man eine Batterie auch nur 2 Jahre lang ausbauen.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)