Econamic Grid Senec Stromspeicher

  • Gestern mal wieder Wartung gemacht und festgestellt, dass meine Schlauchverbinder aus POM nicht säurebeständig sind :-( Kann man auch im Internet nachlesen...

    11 Liter Wasser seit 07.09.2019 (760kWh geladen) - und Senec meinte ursprünglich, Wartung 1x jährlich würde ausreichen.

    Meine Anlage:
    38 Module GermanPV GPV260P-60 mit SolarEdge Optimierern; Neigung 45°, Süd 188° (9,88kW)
    27 Module JAM60S01-300 mit SO, S und SW Ausrichtung (8,1kW)
    Wechselrichter SolarEdge SE10K + SE7K
    SENEC.Home 8.0 Pb (16kWh brutto/8kWh nutzbar) seit 2020 ohne Econamic Grid

  • das ist aber schon lange nicht mehr gültig

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität

  • das ist aber schon lange nicht mehr gültig

    Ja klar, aber der immense Unterschied zwischen der ursprünglichen Vorgabe und der Realität erstaunt mich immer wieder. Senec steigt in eine Technologie ein, die im Grunde seit 100 ! Jahren verwendet wird und bekommt die banalsten Dinge nicht auf die Pfanne...

    Meine Anlage:
    38 Module GermanPV GPV260P-60 mit SolarEdge Optimierern; Neigung 45°, Süd 188° (9,88kW)
    27 Module JAM60S01-300 mit SO, S und SW Ausrichtung (8,1kW)
    Wechselrichter SolarEdge SE10K + SE7K
    SENEC.Home 8.0 Pb (16kWh brutto/8kWh nutzbar) seit 2020 ohne Econamic Grid

  • da haste wohl recht.


    Eigentlich kein Hexenwerk

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität

  • Heute gab es mal wieder eine Zero Beladung. 7,5 kWh Beladung in den Akku.
    Bei dem Wind da draußen (der seit Tagen fast durchgängig bei mir herrscht), denke ich weiterhin an ein eigenes kleines vertikales 1kWh Windrad. Jemand eine Empfehlung?


    Grüße,
    No1234


    Hast Du eines gebaut? Welches?


    Mir würden auch 300W bei 10m/s reichen ... gerne auch bei weniger Wind.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Nein, habe ich noch nicht gebaut. Habe aktuell noch andere Baustellen.

    PV-gesteuerte Wallbox mit drei Ladepunkten ist geplant und dann noch ein paar andere Dinge am Haus.


    Grüße,

    No1234

  • Vertragsänderung per Post bekommen. Der EG Zero Vertrag wird zu doppelten Kosten weitergeführt.

    Nur das pünktlich zum Ende des alten Belieferungszeitraums die Beladungen halbiert werden, davon stand natürlich nichts in dem Schreiben.

    Was ein geiler Verein.


    Hat bereits jemand Erfahrung was die Kündigung und Rückrüstung für Kosten nach sich zieht? Ich bin ja der Meinung da ich nicht Betreiber der Messstelle bin, brauche ich auch den Rückbau des Zählers nicht zu bezahlen oder wie seht ihr das.


    Danke und Grüße

    Morgi

    Inbetriebnahme: 08.09.2014 Senec Home 8,0 Pb
    25.10.2018 Senec Home V2.1 10 Li
    7,6 kWp Süd-Ost

  • Hat bereits jemand Erfahrung was die Kündigung und Rückrüstung für Kosten nach sich zieht? Ich bin ja der Meinung da ich nicht Betreiber der Messstelle bin, brauche ich auch den Rückbau des Zählers nicht zu bezahlen oder wie seht ihr das.


    Danke und Grüße

    Morgi

    Bei mir wurde der EG-Zähler ausgebaut und zurück geschickt an Senec.

    Der Rest, Schütze, RJ45 Schnitstelle und Schaltteile sowie Kleinbauteile liegen noch bei mir.


    Kosten 50 € netto für den Ausbau und Rücksendung Zähler, Abmeldung EG usw.

    Zählerplatz wurde verplombt, die Bilder mußte ich dann auf Aufforderung noch dem VNB schicken.

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität

  • OK Danke, hast aber mit Senec auch nicht über eine Kostenübernahme verhandelt?

    Inbetriebnahme: 08.09.2014 Senec Home 8,0 Pb
    25.10.2018 Senec Home V2.1 10 Li
    7,6 kWp Süd-Ost

  • OK Danke, hast aber mit Senec auch nicht über eine Kostenübernahme verhandelt?

    Nein, mein Solateur war eh bei mir zum Tausch zum LI dann habe ich das gleich abbauen lassen.


    Wurde im Tauschangebot so gefordert, EG-Kram ausbauen, Zähler zurück.....

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität