Jürgens Photovoltaikbuch

  • Moin, ich hatte ja vor ein paar Monaten mal erwähnt, dass ich ein Buch über Photovoltaik schrieb. Es ist seit knapp drei Monaten auf dem Markt und hat den schönen Titel:
    "Photovoltaik für technisch Unbegabte, Akademiker mit zwei linken Händen und alle Anderen"
    Die gedruckte Ausgabe gibt es normalerweise bei Books on Demand für 19.90 €, woran ich 1,60 € verdiene.


    Um mal fachkundige Kritiken zu bekommen habe ich das Buch zum Download freigegeben (das schalte ich in zwei-drei Wochen wieder ab). Die Kritiken nutzen zwar nichts mehr, denn das Buch ist fertig, aber interessieren würden sie mich trotzdem. Um an das Buch zu kommen muss man auf meine Homepage "www.jdhenning.de" gehen und auf "Download Book" klicken. Nutzer und Passwort sind "Crony" und "Crony321".


    Und jetzt bin ich mal gespannt, was kommt.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Bis jetzt ca. 50 Seiten überflogen.
    Liest sich unterhaltsam.
    Verliert sich nicht in Details und Nachkommastellen.


    Wenn ich Zeit hab les ich's ganz.


    Bisher nicht schlecht.. nein bisher gut.


    Darf ich's behalten oder muß ich es nach dem lesen löschen?

  • Zitat von JohnDooe

    Darf ich's behalten oder muß ich es nach dem lesen löschen?


    Darfst du behalten. Ist, wenn man so will, ein Werbegeschenk. Abgesehen davon könnte ich das ja sowieso nicht kontrollieren (für pdf gibt es noch kein DRM).

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Hallo Jürgen,


    erstmal vielen Dank, Dein Werk zur Ansicht zur Verfügung zu stellen.


    Ich bin logischerweise bisher nicht zum Ende vorgedrungen, war ja auch lt. Buch nicht zu erwarten. ;)


    Den Anfang finde ich sehr lang. Die Kritik an der spanischen Regelung zwar berechtigt, aber durchaus auch kritikwürdig, jeder der es sich nicht leisten kann, in Photovoltaik zu investieren, ob nun Mieter oder arm, muß z.b. Mehrkosten aufgrund des EEG tragen.


    Bezüglich 2 Tipps habe ich bisher meine Bedenken:
    1. Du beziehst Dich auf Spannungsgrenzen(für Erwachsene), imho würde ich die Angabe überdenken, auch wenn sie in Normen stehen, Stichwort dazu u.a. Nässe, dann sehen die Normen andere Grenzen vor.
    2. Silikon am Pluspol: der einfache Leser nimmt vielleicht irgendein Silikon(evtl. essigsäureabbindend?), bei Autoakkus kann sich da u.a. Bleiacetat bilden! Der Kontaktstelle ansonsten täte Essig auch nicht gut. Nachtrag: ich persönlich bin meist nicht gut gefahren, Verbindungen "unlösbar" zu gestalten, irgendwann muß man wieder ran

    mobile 12V-Insel mit 4x80Ah


    "Wir müssen aus den Fehlern der anderen lernen, denn wir leben nicht lang genug, um alle Fehler selber zu machen.

  • Hallo Jürgen


    Ließ Dir mal Seite 25 am Ende durch.
    Da steht:


    Leistung = Fallhöhe * (Wassermenge / Zeit)


    Im weiteren Verlauf ignorierst Du aber ( /Zeit)


    Eigentlich gehört (/Zeit) überhaupt nicht in die Formel.


    Seite 26:
    Leistung ist Arbeit pro Zeiteinheit.


    Würde ich der Einfachheit umformulieren in:
    Arbeit ist Leistung mal Zeiteinheit.


    Prizipiell gefragt, sollen Korrekturen hier gepostet werden oder besser nur an Deinen Account ?

  • Zitat von hofeBY

    Prizipiell gefragt, sollen Korrekturen hier gepostet werden oder besser nur an Deinen Account ?


    Ich würde mal vorschlagen, dass Kleinigkeiten als PM an mich gehen (ich habe keine Ahnung, ob es jemals eine zweite Auflage geben wird, aber dann könnte ich das einarbeiten).


    Wenn ich irgendwo einen vollen Bock geschossen habe, dann gehört das meiner Meinung nach in diesen Thread. Muss ich dann abkönnen und andere können daraus lernen.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Hm, spricht etwas dagegen, die PDF Variante gegen eine entsprechende "Spende" direkt zu beziehen? (PayPal Button oder so)

    50W Monokristall Flexpanel => Solar-Laderegler MPP 165 Duo Digital => Starterbatterie@Auto

  • Kommt gerade beim Elektroverlag heraus und hat jetzt den Titel: "Photovoltaik für Quereinsteiger" Leider ist mit dem Namen auch der Preis etwas gestiegen; kostet jetzt 27 und 'nen Keks.


    Leider hatte ich zu viel Vertrauen zum Lektor und hatte nicht die letzte Korrekturfahne gegengelesen. Viele kleine Schnitzer, aber leider wurden auch drei Graphiken ausgelassen und aus einer PzS-Batterie hatte die Korrekturfunktion eine Opa-Batterie gemacht. Mal sehen, wie der Verlag das glattbügelt.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)