Tesla 'D' Okt 9 2014

  • Interessant: An der Bestellseite für das Model S wird scheinbar noch gelegentlich gearbeitet. Einige Text werden nach und nach verbessert und übersetzt. Zwischendurch war die Seite auch mal nicht verfügbar. Die Ankündigung der D Variante ist da wohl für die Sales Operation auch etwas überraschend gewesen. Zumindest konnte nicht Alles vorbereitet werden.


    Ich habe da gesehen, dass die D Variante erst lieferbar zu April 2015 ist. Hmm, ob ich so lange warten will? Hätte die D Variante gerne vor dem Winter.


    Hat jemand die Finanzierung verstanden? Viele Details habe ich nicht gesehen. Welcher Zinssatz? Was kostet das in Summe?

    2014 : 52 kWp, 195x Hyundai 265Wp mono, Solar Edge 2x SE17K (P600) + 1x SE8K (P350)
    2015 : Tesla Model S
    2016 : Wallbox 22 kW
    2017 : Chademo 50 kW Adapter
    2020 : Sono Motors Sion

  • Zitat

    Was ich so unglaublich an diesem Dual Drive mit 690 PS finde ist wie wenig Technik oder besser gesagt wie wenig Teile da eigentlich drinstecken. Wenn man sich dagegen den Motorraum eines 700 PS Verbrenners anschaut dann kann man wirklich absehen, dass der E-Antrieb viel weniger aufwändig ist.


    Bei richtiger Konstruktion können die Fahrzeuge eine Ewigkeit halten und diverse überflüssige, fehlerträchtige
    und in der Entwicklung teure und einschränkende Dinge fallen weg.


    Die Fahrzeuge haben eine lange Nutzlebensdauer - ein EMotor geht praktisch nicht kaputt, da müssen dann vielleicht mal die Lager nach 600 000 km gewechselt werden.


    Das wird halt einiges verändern, nicht nur auf Zuliefrerseite mit ihrer Struktur, sondern auch in den Fahrzeugsegmenten.


    Ich möchte nicht wissen, wann es Tesla riskiert spezielle Bremsen etc. anzufordern.


    Die Kunden werden auch andere Dinge wollen, sofern sie beim ersten Hersteller verfügbar sind.

  • Offenbar bleibt der Frunk (vordere Kofferraum) bei den D-Versionen vom Model S erhalten.


    Aus dem US-Teslaforum zur wichtigen Frage des Frunks: "According to my sale's rep (I just asked this morning) - it's the same shape but you're missing the part that goes to the back of the car.. the square "under" hole."


    Das waere ja toll! Wusste gar nicht, dass da noch ein Raum von vorne gesehen hinter dem Frunk liegt.


    @ OSE oder andere die schon ein Model S haben
    Kannst du bestaetigen, dass es da noch so eine Art geheimen Raum gibt (the part that goes to the back of the car.. the square "under" hole) ?

    Fahrzeug: noch Verbrenner

  • Wahrscheinlich ist das Drittel des Frunks gemeint, das bis hinter das große Display reicht (also der Bereich zwischen den Beinen des Fahrers und des Beifahrers) - meist durch ein Netz getrennt vom restlichen Frunk

  • Da gibt es einen Tunnel für grob ne Kiste Bier. Ist praktisch für längere Dinge wie Kinderwagen etc.


    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Doofe Frage (ohne den Ganzen Thread gelesen zu haben): hat Tesla für die Nicht-"Dual Motor"-Modelle um den Preis der "Dual-Motor"-Version gesenkt? Oder andersrum: Kostet das Model S "D" nun das was vorher das Model S (ohne "D") kostete?

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Zitat von Dringi

    Doofe Frage (ohne den Ganzen Thread gelesen zu haben): hat Tesla für die Nicht-"Dual Motor"-Modelle um den Preis der "Dual-Motor"-Version gesenkt? Oder andersrum: Kostet das Model S "D" nun das was vorher das Model S (ohne "D") kostete?


    Nein! (Es ist aber auch nicht voellig eindeutig da diverse Sensoren (Autopilot) dazugekommen sind.)

    Unterm Strich wuerde ich behaupten, dass Tesla mit der neuen Angebotspalette eine noch hoehere durchschnittliche Bruttorendite erziehlen kann. Denn es ist offensichtlich aus den bisher zugaenglichen technischen Daten abzulesen, dass bei dem "Dualmotor nicht Performancevarianten" an der Hinterachse ein kleinerer, Antrieb verbaut wird. Der wird sicherlich weitgehend baugleich sein mit dem nun neuen, vorderen Motor.

    Fahrzeug: noch Verbrenner

  • So wie ich dass verstehe ist der Autopilot aber nur verfügbar wenn man das Techpaket auch bestellt. Das lässt sich also rausrechnen. Klar, bestellen tut das jder, sonst hat man ja kein Navi