Tesla 'D' Okt 9 2014

  • Ich vermute ein Model S mit Allradantrieb...

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    eBike, Hyundai Ioniq seit 5/2017, Prius seit 2005 wird Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis

  • ja entweder D wie dual für 2 Motoren oder wie OSE schon spekuliert hat D für Deutschland für die deutsche Autobahnversion mit höherer Endgeschwindigkeit :mrgreen: aber das würde Tesla bestimmt nicht Weltweit so publizieren, also Allrad ist am wahrscheinlichsten

    Seit 22.10.2012 12,4kWp 62*Suntech STP 200S-24/Ad KACO Powador 14.0 TL3 INT PowerDog 30°DN -30°SSO
    Seit 21.12.2012 6,5kWp 26*Suntech STP 250S-20/Wd SMA Sunny Boy 5000 TL-21 PowerDog 20°DN 45°SW


    Seid 25.06.2015 2015 Tesla Model S P85D

  • COOL!
    Habe mich damals schon gewundert, dass solch ein Auto diese Karte nicht von Anfang an ausspielt.


    Obwohl, Musk hat neulich in einem Town Hall Meeting einige Verbesserungen angekündigt, Dabei auch bessere Sessel. Vielleicht wird es ja ein vielfältiges Paket an Neuerungen.

    2014 : 52 kWp, 195x Hyundai 265Wp mono, Solar Edge 2x SE17K (P600) + 1x SE8K (P350)
    2015 : Tesla Model S
    2016 : Wallbox 22 kW
    2017 : Chademo 50 kW Adapter
    2020 : Sono Motors Sion

  • der tweet war doch eindeutig, Elon kommt nach Paris und lässt die Hosen runter.

  • Haha... Denke auch dass es awd wird vermutlich mit noch mehr Bugs von 0 bis 100


    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Zitat von Michael Dzsida

    ja entweder D wie dual für 2 Motoren oder wie OSE schon spekuliert hat D für Deutschland für die deutsche Autobahnversion mit höherer Endgeschwindigkeit :mrgreen: aber das würde Tesla bestimmt nicht Weltweit so publizieren, also Allrad ist am wahrscheinlichsten


    Ich denke auch, dass es ein AWD mit dual moror wird, der hat mit den 2 Motoren dann die doppelte Dauerleistung und kann damit länger auf deutschen Autobahnen 250km/h fahren.
    na ja zumindest eine halbe Stunde, dann streikt der Akku.


    Apropos Schnellfahren: Ein hilfsmittel, damit Tesla fahren nicht so teuer wird, wird es in Zukunft auch geben:
    http://insideevs.com/tesla-mod…w-driver-assist-features/
    Da meine erste Tesla-fahrt zu teuer war, nahm ich mir bei der zweiten ein TomTom mit, welches mich bei übertreten der Geschwindigkeit mit einem Ton gewarnt hat.
    Bei Verbrenner kann man seine Geschwindigkeit nach Gehör (Motordrehzahl) abschätzen - bei Elektroautos muß man ständig auf den Tacho schauen - was die Sicherheit nicht erhöht.
    Also: Tesla ist mal wieder auf dem richtigen Weg.

  • Vielleicht bedeutet es „Dual carbon battery“ :D
    In Japan hat eine ex Mitarbeiter von Tesla eine neue Batterie entwickelt die vielleicht eine schnelle Durchbruch für Tesla bringt.
    Der Dual carbon battery ist von der Firma Power Japan Plus und hat viele vor teilen wie :


    20 X schneller laden.
    keine warme Endwickelung.
    Kann mehr speichern Enz.


    https://www.youtube.com/watch?v=OJwZ9uEpJOo

    15 X Yingli Yl275C-30b
    1 X StecaGrid 3203
    Dachneigung 32° Ausrichtung 20° Sud/Ost
    70% Regelung

  • 9. Oktober vorbei und keine News, what happend? :juggle:

    Seit 22.10.2012 12,4kWp 62*Suntech STP 200S-24/Ad KACO Powador 14.0 TL3 INT PowerDog 30°DN -30°SSO
    Seit 21.12.2012 6,5kWp 26*Suntech STP 250S-20/Wd SMA Sunny Boy 5000 TL-21 PowerDog 20°DN 45°SW


    Seid 25.06.2015 2015 Tesla Model S P85D