Kostal Piko RJ45 Protokoll Problem

  • Hallo!


    Ich rufe über Java die Daten von einem Piko 5.5 ab.
    Funktioniert an sich alles, aber es kommt immer wieder vor, das Werte "stehen" bleiben und sich nicht verändern.
    Ich habe den Byte String debugged und ich erhalte wirklich oft den Wert "63". Aber auch andere Werte
    So haben alle Phasen Output per TCP 1599 W ... ergibt 4797 W.
    Jedoch tatsächlich sind es 5250W.


    Der bleibt für einige Sekunden (10-20) stehen und dann paßt wieder alles.


    Hat das Problem sonst auch jemand?
    Ich polle alle 3 Sekunden die Werte.


    Danke!

  • Zitat von unique24


    Ich polle alle 3 Sekunden die Werte.


    Genau das dürfte dein Problem sein, der interne Webserver mag nicht so oft gepollt werden, da bleibt der gerne mal ein paar Sekunden stehen.


    Abgesehen davon sind die Werte ja Snapshots und damit auch mit Vorsicht zu genießen. Wenn beispielsweise nach einer Wolke die Sonne wieder losballert und du genau in diesem Moment pollst, dann siehst du mitunter eine DC-Leistung, die doppelt so hoch wie die AC-Leistung ist, weil der WR das noch nicht ausgeregelt hat.

  • Hallo!


    Ich rufe aber die Werte nicht über http Port 80 an, sondern per TCP auf Port 81 mit dem Kostal Protokoll.
    Aber ich habs mal auf 12 Sekunden hochgestellt. Mal sehen ob das hilft.


    Eventuell pollt jemand auch noch Kostal WR und kann das bestätigen?

  • OK, hilft nicht wirklich.
    Anbei ein Screenshot meiner Ausgabe. Die 3,19A bei 230-237V sind nicht mal 1131 W.
    Außerdem bei identen Ampere der Phasen müßten auch die Watt Angabe gleich sein.


    Am Zeitstempel hinter dem Wert erkennt man das nur Output Phase 2 sich geändert hat, da sich die anderen nicht geändert haben.


    Wo liegt nur das Problem? :shock:

  • Hallo,
    ich weiss, dass der Beitrag einige Tage auf dem Buckel hat, aber ich wäre auch an dem abfragen meiner zwei Pikos interessiert.


    Könnte mir jemand da sein Programm zukommen lassen? Oder, evtl. Informationen darüber wie das zu bewerkstelligen ist, da ich mit den Daten aus dem LogDaten.dat nicht so ganz glücklich bin.


    Vielen Dank vorweg!


    Ciao Chris

  • Hi,


    ich habe ein C mit dem ich den Piko über Port 81 auslese und auf einer Datei das Log Schreibe.
    Es ist für einen PI gedacht also schön schlank. Wäre das von Interesse ?
    Das Protokoll ist recht Simple
    <command><id>3<id><Ziel><param...><chkSum>0
    Es gibt Kommandos zum "Lesen" und "Schreiben" von "Variablen" und "Speicheradressen" mit 1 bzw 2 Byte Adressen.
    Die Antworten sind analog aufgebaut nur das bei dem Kommando 0x80 addiert wird.
    Leider kennt das Protokoll kein Längenbyte :(
    Man kann die Einzelwerte der DC und AC Seite auslesen und ein ganze Reihe weitere Infos.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Hallo


    Ich versuche seit einiger Zeit diese Daten vom Piko5.5 abzurufen sende aber anscheinen noch die falschen Byts.
    Kannst du mir sagen was genau ich schicken muss bzw. wie ich die CKS richtig berechne.
    Anleitung zu Protokoll habe ich.


    Was ich aktuell an IP:81 von meinem Arduino sende...
    {0x62,0xDC,0x03,0xDC,0x00,0x43,0x60,0x00}
    ...wobei das 7te Byte unklar ist.


    Retur bekomme ich nur ein...
    "ERR1"


    Kannst du da helfen?
    Bitte Danke.


    Schöne Grüsse, Horst