Logging-Aussetzer am Rapsberry B

  • Hallo


    Also der Logger läuft soweit auch...habe aber ein ganz komisches Problem..


    Und zwar bei mir läuft der Raspberry durch aber das Modem schaltet von 21:00 bis 06:00 ab starten dann erst wieder um 06:00


    Solarview loggt dann in der Früh wieder mit sobald Wechselrichter online ist bzw verbindung hergestellt würde von Solarview..


    Dann irgendwann dazwischen drin beleibt das loggen aus obwohl die Solarview läuft und alles 5min aktualisiert...


    Dann muss ich den Pi neu starten und dann gehts wieder weiter....


    Muss dazu sagen am Pi ist noch da 7Zoll Display dran wo alles dargestellt wird....kann es daran liegen warum das so ist oder vielleicht am Iceweasel mit Refresh?????


    Danke euch

  • Moin Gerhard,


    6:00 und 21:00 das ist schonmal (für September) richtig, wie Du in der Installationsanleitung im Kapitel "Start-und Stoppzeiten des Loggers" auf Seite 23 nachlesen kannst.


    Frage: Hast Du die Ertragserfassung für kostal vor der Inbetriebnahme nachmal durchgeführt?


    Wenn das Problem jetzt täglich auftritt, dann müssen wir eben mal den Debug-Modus einschalten und sehen, was da im Detail aufgezeichnet wird.

  • Hallo


    Das ausschalten und einschalten gilt fürs modem nicht für den Logger..


    Ja habe das alles so gemacht wie es mir von dir gesagt wurde..


    Heute war wieder das selbe problem...

  • Hallo,


    Hilf mir gerade nochmal auf die Sprünge:


    Was meinst Du mit Modem? Ist da ein PowerLan oder so etwas zwischen WR und Raspi?


    Gruß - Volker




  • Hallo Volker


    Meine damit das DSL-Modem und nicht den Netzwerk-switch.


    Mfg

  • Hallo Manfred


    Vielleicht kannst du mir mal behilflich sein.


    Und zwar folgendes Problem.


    An Solarview habe ich über den aktuellen Kostal-Proxy in V1.21 meinen Kostal-PIKO 5.5 angebunden.


    Das funktionierte zunächst auch ganz gut, dann musste ich aber feststellen, daß am Morgen die Datenübertragung irgndiwie "hängen" blieb. Nach einem Neustart vom Raspi war dann wieder alles i.O.


    Heute habe ich das mal im Debug-Modus mitprotokolliert und dabei festgestellt, daß es zu einem Timeout kommt ... hierfür habe ich keine Erklärung.




    Anbei die beiden Log-Files vom Kostal-Proxy ... einmal ohne Fehler, einmal mit Timeout.




    Zur Info: Parallel hängt derzeit auch eine Testversion von Solaranalyzer am WR ... ich hoffe, dass dies nicht die Ursache der Probleme ist?!


    Vielen Dank im Voraus

  • Hallo gexle,
    ich kann nicht sagen, wie SolarAnalyzer auf den Wechselrichter zugreift, wenn er aber ebenfalls über Port 81 zugreift und den Port nach der Datenabfrage nicht schliesst, dann kommt SolarView nicht mehr drauf und damit kommen keine Daten mehr.
    Seit ca. 12:15 heute sieht es ja wieder gut aus...


    Grüsse,
    Manfred

  • Hallo Manfred


    Danke dir


    Aber wenn das Port dann offen ist sagen wir mal wie ist das dann zu erklären das wenn ich den Pi neu starte das es dann funzt??


    SolarAnalyzer hingegen braucht nur Port 80 habe ich ergoogelt hmmmm..


    Mfg

  • Hallo


    Frage habe die neueste Version drauf 2.22H..


    Hatte wieder einen Aussetzer heute und habe dann reboot gemacht....


    Auf der Solarview Oberfläche habe ich den neustart dann nicht gesehen....


    Vorher stand immer oFFline unten und die Spannungskurfen waren auf NULL....


    So wies heute war kann man sehen nach neustart das der Log dann ganz normal weiter lief...


    Ist das so OK???


    Mfg

  • Manfred


    Hallo Manfred


    Bringt mir das was wenn ich Watchdog ausführe wenn sich nur Solarview aufhängt??


    Damit RPI neu startet oder kann ich das mit stop solarview und dann wieder start Solarview machen???


    Er loggt ja weiter aber eben nicht die aktuellen Daten.....


    Oder doch besser jeden Tag mit Crontab neustart???


    Mfg Gexle