• Ich würde gerne ein Thread aufmachen wo alles über ihn reinkommt
    Berufliches,Privates,Videos/bilder,Tesla,space x.solarcity
    Dieser Interessante Mensch hat hier seinen eigenen Thread verdient
    Ich fange mal an,was hat er gestern im Kanzleramt in Berlin gemacht?Allzuviel habe ich bisher noch nicht im Netz gefunden

  • Wahrscheinlich hat er Mutti gefragt warum sie von einer Mio. EVs spricht aber nicht die Weichen dafuer stellt.


    Hyperloop fehlt in deiner Aufzaehlung Elons grossen Projekte/Visionen...

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    eBike, Hyundai Ioniq seit 5/2017, Prius seit 2005 wird Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis

  • Dieses Interview mit Elon Musk halte ich für sehr eindrucksvoll. Ab etwa Minute 7 spricht Elon über den Flächenbedarf eines AKWs mit Sperrzone und allem drum und dran.
    Er behauptet, daß die Fläche die ein gemeines Atomkraftwerk belegt etwa 5 km² also 2500 ha beträgt.
    Dieses Gelände - mit Photovoltaik Modulen belegt, würde mehr Energie erzeugen, als das AKW.
    Die Einstrahlung auf einer Square Mile solle 1 GW betragen. Bei einer Effizienz der Module von 14 - 16% oder absolut ?
    Ein AKW vom Typ Biblis hat eine Leistung von 1300 MW (1,3 GW).
    Wenn ich mich nicht irre sind zwei Square Meilen etwa die oben genannten 5 km².
    An die Experten hier im Forum deshalb die Frage: Ist das stimmig im mittleren Westen ?


    [youtube]

    [/youtube]

  • Hallo Tenman
    Das Video kannte ich schon, ist auf jeden Fall sehr sehenswert .


    Er hat nicht 5 Quadratkilometer genannt sondern meiner Meinung nach ein Gebiet mit einem Radius von 5 km.


    Ganz kurz ganz simpel gerechnet mit 250 Watt Peakleistung pro 2 Quadratmeter ergibt fast 10 Gigawatt peak.
    Das sollte bei US-Bedingungen also tatsächlich gut ausreichen um die Jahresstrommenge eines einzelnen Reaktors zu überbieten.


    Gruß Helmut

    Fahrzeug: noch Verbrenner

  • Für jeden verkauften Tesla müssten aber wenigstens 10 kWp PV gleichzeitig an den Start gehen und die passen ja wohl auf jedes Dach in jedem Vorort der USA drauf.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Heute wird es richtig spannend!
    Space X startet heute einen Versorgungsflug zur ISS. Das ist ja mittlerweile Routine. Das spannende ist, dass man versuchen will die erste Stufe der Falcon 9 auf einer Plattform im Meer sanft landen zu lassen.
    Daran arbeitet Space x schon lange. Aber bis jetzt hat man nur getestet indem man die Rakete abgebremst hat und dann quasi sanft ins Meer fallen lies. Aber jetzt haben sie eine Plattform dafür gebaut.
    Space X schätzt die Erfolgschancen auf 50%.


    Bei der NASA gibt es eine Liveberichtserstattung:
    http://www.space.com/17933-nas…bcasts-live-space-tv.html
    Um 12.20Uhr unserer Zeit soll der Start sein.
    Ich weiß aber nicht ob die NASA auch das mit der Landung filmen wird, weil denen geht es ja nur um den Versorgungsflug zur ISS.
    Space X selbst ist immer mit Informationen sehr zurückhaltend. :x


    P.S. Erfahrungsgemäß werden die Raketenstarts dauernd abgebrochen und verschoben. Es ist also nicht garantiert, dass es heute stattfindet.

    Fahrzeug: noch Verbrenner