• Hallo Insulaner


    Mir wurde eine Staplerbatterie angeboten,


    von Exide 24V 460AH Baujahr 02/2009


    Typ 24EPZS 460


    Kostet 500€


    Meine Frage ist der Preis OK, die Batterie ist erst vor einem 1/2 Jahr durchgetestet worden laut Ausage des Verkäufers
    in Ordnung.


    Danke für eure Hilfe


    Thorsten

  • Zitat von Thorsten3000


    Mir wurde eine Staplerbatterie angeboten,


    von Exide 24V 460AH Baujahr 02/2009
    Typ 24EPZS 460
    Kostet 500€


    Die Frage ist, wieviel Volt/ p. Zelle hat die Battery noch,
    wie hoch ist die Säuredichte/Zelle,
    wieviel % Restkapazität ist noch vorhanden,
    mit/ohne Aquamatik,
    schon zu ausgelutscht,
    Funktionsgarantie bei Übergabe?
    ? wo stammt die Batterie her? aus 3-Schicht, 1-Schichtbetrieb,
    Wie lange waren die Standzeiten?


    ps. evtl. will sich der Verkäufer nur die Entsorgungskosten sparen? wer weiss

  • Natürlich ist die Versuchung, zuzuschlagen, groß, wenn man glaubt, solch eine noch fast 100%ige Batterie für 500 Euro abschießen zu können.


    Hier heißt es dann: Nüchtern bleiben. Fünf Jahre sind für eine Batterie kein Pappenstiel. In dieser Zeit kann sie einiges erlebt haben und selbst dann, wenn ihr Eigner es mit der Pflege sehr genau nimmt, bedeutet das nicht, daß ihr nichts Schlechtes wiederfahren ist.


    Eine Frage: Warum wohl ist die Batterie nicht mehr mit ihrem Stapler untewegs? Besitimmt nicht, weil sie stets willig und unauffällig ihren Dienst versehen hat.


    So ein Risiko kann man schonmal eingehen, wenn die Batterie nicht allzuweit entfernt angeboten wird, aber mehr als den Schrottwert von etwa 0,5 Euro pro Kilo Euro würde ich nicht bieten. Vorausgesetzt, die Batterie ist mit einem Füllsystem ausgestattet. Fehlt dieses System, wird nach meiner Erfahrung in der Regel nicht besonders gut auf den Flüssigkeitsstand geachtet.


    Gruß, Olli

  • Miss die Säure und die Spannung und lass Dir eine Garantie geben. No risk, no fun. Dazu kommt, dass eine Batterie für einen Stapler vielleicht nicht mehr reicht, für Hausversorgung aber noch gut sein kann.
    Aber gebraucht ist immer ein Risiko, ich bereue meines bisher nicht, mein BSP zeigt beste Werte...

    Hybridinsel, 3 phasig, 3 XTM 4.000, 2 Variotrack, BSP, Staplerbatterie 775 AH 48V, eff. ca. 8 kwp (4,75 auf SO und 5,25 auf NO), 250er Yingli
    PoorMan'sTesla=PMT=Renault Fluence und 120l Elektroboiler als Überschußverwerter...

  • Hallo,


    ich hab Anfang letzten Jahres eine 24V EPZS 420 gekauft von 12,2007 für 450€.
    Bis jetzt gab es keine Auffälligkeiten.


    MfG Georg