"Berufsbekleidung" steuerlich absetzbar?

  • Moin zusammen,


    Kurze Frage, ist es möglich Gummistiefel, Regenhose und Regenjacke steuerlich bzw. als Betriebsausgabe zur Reinigung seiner PV Anlage anzusetzen?
    Versuch macht klug?!? Hat jemand eine Idee oder Hinweis für mich?
    Gruß
    Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Der Erwerb und die Reinigung von Kleidung und Schuhen fallen in den privaten Lebensbereich. Auch wenn die Kleidung während der Arbeit getragen wird oder speziell für die Arbeit gekauft wurde. Der Steuerzahler darf somit die entstandenen Kosten nach § 12 Nr. 1 S. 2 EStG nicht von der Steuer absetzen.

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Ok, Danke Kollektor.
    Wäre die Berufsbekleidung für "einen" Mitarbeiter, dann wäre es wiederum möglich, richtig? Nur leider habe ich keinen....
    Gruß
    Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Zitat von Red5FS


    Wäre die Berufsbekleidung für "einen" Mitarbeiter, dann wäre es wiederum möglich, richtig?
    Red5FS


    Nur wenn die Berufskleidung nicht auch für private Zwecke genutzt werden kann, z.B. die Richterrobe oder eine Polizeiuniform. Zumindest die Polizeiuniform wird vom Arbeitgeber gestellt.

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Zitat von alterego


    OT: bist du da sicher?


    Grundsätzlich ja. Es gibt Unterschiede in der Umsetzung.

  • Zitat von Kollektor

    Nur wenn die Berufskleidung nicht auch für private Zwecke genutzt werden kann, z.B. die Richterrobe oder eine Polizeiuniform. Zumindest die Polizeiuniform wird vom Arbeitgeber gestellt.


    Schlachterschürzen, Kochmützen, Fischerstiefelhosen und ein paar andere Sachen sollten auch noch gehen...


    Mit meinen C&A Anzügen hatte ich keinen Erfolg ;-(

  • Somit fallen wohl auch halterlose Strümpfe weg, da die auch privat getragen werden können :mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    Grüsse und schönen Sonntag noch

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • unabhängig davon ob es nachvollziehbar ist ob ein Einfamilienhaus-PV-Betreiber Gummistiefel etc. dafür braucht, bin ich der Meinung daß das schon geht.
    Die bisher vorgebrachten Argumente beziehen sich auf den Einkommensteuerrechtlichen Aspekt der Sache, und da geht das aus den angegebenen Gründen nicht.
    Für den PV-Anlagenbetreiber sind die Gummistiefel aber Betriebsausgaben und können entsprechend behandelt werden.
    Genauso wie die gerne diskutierten Teleskopwischerstangen usw.

  • Ich bedanke mich für die weitere rege Beteiligung. Ich glaube ich werde es einfach mal probieren. Im Fall der Fälle habe ich einfach Pech gehabt. Gruß

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb