Musk: SolarCity kauft Silevo und plant GW-Fabrik

  • http://blog.solarcity.com/silevo/


    Solar City will eine der größten Einzelmodulfertigung der Welt bauen. Musk als als Retter Amerikas? Wieso haben bei uns die Bosse von VW, RWE und co die Hosen an?


    Eigenverbrauchssteuer, Kohlebevorteilung, Atomsubvention, Verbrennertechnologie, Schreibmaschinen. Deutschland wird wohl doch zu alt für diese Welt.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

    Einmal editiert, zuletzt von Weidemann () aus folgendem Grund: Titel angepassst

  • Nein, er dreht nicht durch.
    Das mit dem Einstieg in die PV-Modulproduktion ist sogar eher konservativ im weit vorausschauenden "Elon-Universe".


    Elon Musk macht einfach was notwendig ist.

    Fahrzeug: noch Verbrenner

  • Hört sich nach einem logischen Schritt an, wenn er Zugang zu dem notwendigen Kapital hat, wovon ich ausehen würde. Die aktuell vorhandenen Fertigungsanlagen sind ja weitgehend ausgelastet, bei weiterhin steigender Nachfrage, und die Maschienbauer sind dem was aktuell in den Fabriken steht, schon wieder ein gutes Stück voraus. Für SunPower wird dies wohl Konkurrenz geben.

    Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
    Thomas Alva Edison
    Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)

  • Zitat von open source energy

    Eigenverbrauchssteuer, Kohlebevorteilung, Atomsubvention, Verbrennertechnologie, Schreibmaschinen. Deutschland wird wohl doch zu alt für diese Welt.


    Fast. Wenn Du anstatt Deutschland 'unsere Politiker' einsetzt, bin ich bei Dir.


    Wobei man sagen muß, Musk ist ja nicht USA - sondern dort auch mehr oder weniger die rühmliche, positive Ausnahme.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Zitat von Klingon77

    Zu hoffen bleibt das er in keinem Segment eine marktbeherrschende Stellung erwirkt.


    Das und mit dem potenziellen Oligarchen passt meiner Meinung nach überhaupt nicht auf Elon`s "Empirebuilding".
    Denn er macht ja nicht "den Hecht im Karpfenteich" sondern er macht eher "den Hecht in allen Weltmeeren"
    In keinem Bereich wird von Musk´s Firmen marktwirtschaftsfeindlicher Druck, Macht ausgeübt. Sondern der Druck wird nur durch "besser sein" erzeugt.
    Was besseres kann der Welt, Marktwirtschaft gar nicht passieren!

    Fahrzeug: noch Verbrenner

  • Kann das sein, dass ich kürzlich auf Solarcity als Kaufoption gegenüber Tesla hingewiesen habe ?
    Die Decke scheint heute wohl noch nicht erreicht zu sein. :D

  • Zitat von Helmut1

    ...
    In keinem Bereich wird von Musk´s Firmen marktwirtschaftsfeindlicher Druck, Macht ausgeübt. Sondern der Druck wird nur durch "besser sein" erzeugt.
    Was besseres kann der Welt, Marktwirtschaft gar nicht passieren!



    hi,


    Prinzipiell bin ich bei Dir.
    Evtl. denke ich einfach aufgrund der Lehren aus vergangenen Ergeignissen zu weit und zu negativ in die Zukunft.



    liebe Grüße,


    Ralf

  • Jeder Mensch kann nur eine begrenzte Anzahl an Baustellen managen.
    Eine 1 GW Fertigung ist doch nichts besonderes mehr, damit wäre er noch nicht mal in den top 10.
    Was kann er besser als z.B. Sunpower oder Trina?
    -> meiner Meinung verrennt sich Musk jetzt (eine milde Art des durchdrehen)