Post von Sonnenhandwerker

  • Hallo und Guten Tag,
    seit guten 4 Jahren habe ich eine PV-Anlage (Nähe Berlin, nach Süden ausgerichtet, 4,1 kWp, 18xSolon black, SMA-Wechselrichter) auf dem Dach und bin mit dem Ertrag recht zufrieden. Ich kontrolliere das nicht genauestens, aber es bewegt sich in vergleichbaren Werten.
    Heute bekam ich Post von Sonnenhandwerker aus Fürstenwalde. Die haben sich aus den "veröffentlichungspflichtigen Daten nach EEG" ohne Auftrag meine Daten gezogen und bieten mir eine Überprüfung der Anlage an, um ggf. Garantieleistungen von Solateur und Hersteller geltend zu machen, wenn die Anlage nicht mehr richtig arbeitet. Das möchten sie mit 280€ entlohnt haben.
    Kann mir jemand hier sagen, ob das 1. sinnvoll ist und ich mich 2. von den Schwarzmalereien in dem Schreiben leiten lassen soll und dem zustimme? Geld habe ich keines übrig, aber wenn mir Fehler der Anlage aufgedeckt werden, die ich als absoluter Laie nicht erkenne, dann wäre es doch sinnvioll, Fachleute ans Werk zu lassen.
    meinen damaligen Solateur habe ich angeschrieben - denke aber, dass es den gar nicht mehr gibt.
    Vielen Dank und ein schönes Wochenende
    Bauer Edgar

  • Moin Bauer Edgar,


    eine interessante Anlage hast du da.
    Hinsichtlich der Komponenten würde ich mir keine Sorgen machen.
    Hast du nach der Insolvenz der Solon AG dir die Übernahmen der Garantien durch die Solon GmbH bestätigen lassen?
    http://www.photovoltaikforum.c…lden-p674522.html#p674522


    Kannst du mal die genauere Bezeichnung von WR und Modultyp angeben?
    Ich vermute mal du hast zwei Strings á 9 Module an einem SB4000TL-20.



    Mit ein paar Angaben zur Anlage (Auslegung, Stringspannungen der beiden Mpp-Tracker, Erträge der Strings) können wir schon mal eine Einschätzung abgeben. Eine Sichtprüfung solltest du regelmäßig durchführen.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Könnte es sein, dass sich hier ein neuer Markt der Abzocke auftut ?
    Denke da an Dachüberprüfung, Teppichreinigung oder was auch immer.
    Zum Schluss kommt die Endabrechnung, die ja, weil so einiges nicht in Ordnung war, um einiges höher ausfällt.
    Das Angebot kann rechtmäßig sein, aber ein natürliches Misstrauen ist immer angebracht.
    MFG

    28 EGING 190W, WR SMA 5000TL20
    Ausrichtung -36°, DN 42°
    I.B.N. 6/2011

  • Bei den Angebotspreisen die die Sonnenhandwerker für die Errichtung von PV Anlagen gemacht haben (mir selbst und einigen Bekannten), ist es kein wunder, dass sie damit keine Aufträge bekommen haben.


    Nun haben sie sich eben ein anderes Betätigungsfeld gesucht. Scheinbar gibts genug Leute die darauf reinfallen.

    14,54 kWp | 57x Saint Gobain Luxra PV 60S/SI 255W | 1x SMA STP15000TL | 45°DN -60°A 17xxx
    L:18 D:4 T:1 - Meister Lusche

  • Hallo,


    bitte das hier mal merken:


    ---------------------
    Amtsgericht Frankfurt (Oder)
    Insolvenzabteilung
    3 IN 191/14


    BESCHLUSS
    In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der
    Sonnenhandwerker GmbH, Hegelstr. 29, 15517 Fürstenwalde
    vertreten durch den Geschäftsführer
    (Registergericht: Amtsgericht Frankfurt (Oder), HRB 9859 FF)


    wird wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung am 02.06.2014 um 06:00 Uhr das
    Insolvenzverfahren eröffnet.


    Rechtsanwalt Dr. Detlef-Rüdiger Beckmann
    Lindenallee 33
    14050 Berlin


    wird zum Insolvenzverwalter bestellt.


    Der Schuldnerin wird die Verfügung über ihr Vermögen, das ihr zur Zeit der Eröffnung
    zusteht und das während des Verfahrens erlangt wird, verboten. Das Verwaltungs- und
    Verfügungsrecht geht auf den ernannten Insolvenzverwalter über.


    Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 14.07.2014 unter Beachtung des § 174
    InsO bei dem Insolvenzverwalter in 2facher Ausfertigung anzumelden.


    Die Gläubiger werden aufgefordert, dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen,
    welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in
    Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art


    und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu
    bezeichnen. Wer diese Mitteilungen schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für
    den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO). Wer Verpflichtungen gegenüber der


    Schuldnerin hat, wird aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin zu leisten, sondern .....
    ----------------------------


    gefunden bei http://www.insolvenzbekanntmachungen.de


    MFG Sensor

    What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies with in us."
    -Ralph Waldo Emerson-

  • Sollte das wirklich um 6:00 Uhr morgens geschehen sein! Da liegen Deutschlands Rechtsanwälte doch noch in den Federn. :wink:

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • der frühe Vogel fängt den Wurm... ;-)


    sich ein.


    MFG


    Sensor

    What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies with in us."
    -Ralph Waldo Emerson-