Tesla Model III

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Tesla Model III

Beitragvon KaJu74 » 14.09.2018, 08:35

Das Thema Bremsweg des Model 3 kann man also auch endgültig in die beliebte Rubrik "Viel Aufregung um nichts" ablegen.

Was haben da viele gelacht als Musk ankündigte das Problem per SW-Update angehen zu wollen. Und jeder der die US-Ganzjahresreifen im Verdacht hatte war sowieso ein verblendeter Fanboy.

Und dann:

48,2 Meter – ohne Software-Update, mit US-Ganzjahresreifen
40,3 Meter – mit Software Update, mit US-Ganzjahresreifen
34,8 Meter – mit Software-Update, mit europäischen Sommerreifen

https://www.oeamtc.at/autotouring/auto/ ... t-27025348
22 kW Anlage
2x STP 9000TL-20
1x SB 4000TL-21
1x SI 6.0h-11
Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S
Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW
KaJu74
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1862
Registriert: 12.09.2013, 09:19
Wohnort: Emsland
PV-Anlage [kWp]: 22
Info: Betreiber

Re: Tesla Model III

Beitragvon CaptainPicard » 14.09.2018, 08:43

Fehlende Vorserien-Tests bei so etwas nebensächlichem wie dem Bremsweg sind also okay weil man es ja ein paar Monate nach Auslieferung per Software-Update beheben kann.
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 787
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Tesla Model III

Beitragvon KaJu74 » 14.09.2018, 08:52

CaptainPicard hat geschrieben:Fehlende Vorserien-Tests bei so etwas nebensächlichem wie dem Bremsweg sind also okay weil man es ja ein paar Monate nach Auslieferung per Software-Update beheben kann.
Mit Sicherheit nicht!

Aber Schlechte Reifen zu verwenden ist also okay, weil man weiß, mit besseren Reifen steht man früher?

PS: Früher hätte ich gesagt, aber es ist okay weiter Schummelsoftware zu verbauen, nachdem man aufgeflogen ist, weil angeblich niemand weiß, was da eingespielt wurde? Klingt das vertrauenswürdiger? Die spielen Software auf, wo keiner wusste was drin ist?
22 kW Anlage
2x STP 9000TL-20
1x SB 4000TL-21
1x SI 6.0h-11
Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S
Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW
KaJu74
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1862
Registriert: 12.09.2013, 09:19
Wohnort: Emsland
PV-Anlage [kWp]: 22
Info: Betreiber

Re: Tesla Model III

Beitragvon KaJu74 » 15.09.2018, 10:12

22 kW Anlage
2x STP 9000TL-20
1x SB 4000TL-21
1x SI 6.0h-11
Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S
Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW
KaJu74
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1862
Registriert: 12.09.2013, 09:19
Wohnort: Emsland
PV-Anlage [kWp]: 22
Info: Betreiber

Re: Tesla Model III

Beitragvon KaJu74 » 15.09.2018, 10:14

https://electrek.co/2018/09/14/tesla-pr ... d-quarter/
We have been tracking Tesla’s production in the past few weeks of this critical period as the company is attempting to become profitable.

As we reported last week, Tesla Model 3 production fell to ~3,100 units during labor day-week.

A week later, Model 3 production increased to about 4,400 units this week (Friday to Friday), according to a source familiar with Tesla’s production.

Tesla produced close to 6,700 vehicles over the last 7 days, which is close to its record.

But the most encouraging data point is that production increased significantly in the past few days as Tesla produced around 2,300 vehicles in the last two days.

Tesla is still on track to achieve at least the lower-end of their Model 3 production guidance of 50,000 to 55,000 vehicles, but with the most recent burst, the automaker could also surpass it by the end of the month if it keeps trending up.
4.400 Model 3 in einer Woche. Leider immer noch unter den 5.000. :cry:

Jedoch 6.700 Fahrzeuge in der Woche.
Aber 2.300 Fahrzeuge in 2 Tagen würde über 8.000 in einer Woche bedeuten.
Und minus der 1.700-2.000 Model S/X wären das 6.000 Model 3.
:shock:
22 kW Anlage
2x STP 9000TL-20
1x SB 4000TL-21
1x SI 6.0h-11
Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S
Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW
KaJu74
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1862
Registriert: 12.09.2013, 09:19
Wohnort: Emsland
PV-Anlage [kWp]: 22
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Tesla



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast