Wie die Anlage reinigen...sieht stark verschmutzt aus!

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Wie die Anlage reinigen...sieht stark verschmutzt aus!

Beitragvon MHL99974 » 09.05.2018, 23:06

Ralf Hofmann hat geschrieben:Hi,

danose hat geschrieben:Also nach der Reinigung und etwas Wartezeit bis die Module wieder trocken waren, ist eine Leistungssteigerung von ca. 13% zu sehen.

das ist wirklich ein klasse Ergebnis, hat sich gelohnt!


Ich will eure Freude nicht trüben aber das verlangt nach konkreten Daten zb. Stundenwerte vor Reinigung und dann vom Folgetag wo Reinigung durchgeführt wurde insbesondere die Einstrahlungswerte wären interessant.

Ich hatte eine Pollen-Schnellreinigung am 07.05.18 durchgeführt und mich am Abend über 6% (3kWh)Zuwachs gefreut.
Normalerweise spule ich die Temperaturdaten und Einstrahlungswerte erst am Jahresende in meine Stundentabelle ein.
Habe heute mal ins Portal geschaut und die Einstrahlungswerte verglichen, ganz grob waren die Einstrahlungswerte um 50 Watt/m2 höher als am Vortag somit sind meine 6% Schall und Rauch. Ich hatte zwar für ein paar Stunden saubere Module bin aber heute wieder auf dem Boden der Realität angekommen :wink:

PS : hatte eigentlich gedacht die beiden Tage wären vergleichbar
Sonnige Grüße
8,58 kWp/ -45°+ 3°DN / YL-Panda 260C-30b A=18 B=15
STP 8000TL-10 (Upd.10.04.18) / WebboxBT+Sensorbox ü. FB7490 mit Devolo-DLan
2012-860,00 2013-776,20 2014-776,14 2015-844,14 2016-844,16 2017-819,29
Benutzeravatar
MHL99974
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2159
Registriert: 22.06.2011, 21:16
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen
PV-Anlage [kWp]: 8,58
Info: Betreiber

Re: Wie die Anlage reinigen...sieht stark verschmutzt aus!

Beitragvon danose » 11.05.2018, 08:15

Hallo nochmal,

ich habe jetzt mal ein Foto des gleichen Moduls gemacht damit man sieht wie es nun aussieht!

Bild

Man sieht keinen Schmutz mehr in den Vertiefungen...nur die velen kleinen Flechten erkennt man jetzt! Die waren vorher noch nicht zu sehen.
danose
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 236
Registriert: 31.03.2011, 22:45
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber

Re: Wie die Anlage reinigen...sieht stark verschmutzt aus!

Beitragvon Ralf Hofmann » 12.05.2018, 07:05

Hi,

danose hat geschrieben:Man sieht keinen Schmutz mehr in den Vertiefungen...nur die velen kleinen Flechten erkennt man jetzt! Die waren vorher noch nicht zu sehen.

hattest Du eigentlich mal Module ausgebaut, um nachzusehen wie`s in den Schienen aussieht?
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12257
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: Wie die Anlage reinigen...sieht stark verschmutzt aus!

Beitragvon danose » 12.05.2018, 08:14

Guten Morgen Ralf

Ja wir hatten wir hatten einige Module rausgeholt...da wächst schon ganz gut Moos. Hier muss ich wohl demnächst mal ran und das Gestell sauber machen und Löcher bohren...
danose
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 236
Registriert: 31.03.2011, 22:45
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast