Wechselrichter Power One PVI-5000 zeigt E031

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Wechselrichter Power One PVI-5000 zeigt E031

Beitragvon wingolfstohr » 08.07.2018, 20:21

Seit heute sehe ich, dass meine Anlage nicht mehr ans Netz kommt. Es sieht eigentlich alles okay aus, bis dann "eigentlich" die Einspeisung beginnen sollte. In diesem Moment springt der Wechselrichter auf "Interner Fehler E031". Das wiederholt er in regelmässigen Abständen. Jetzt habe ich mal die Sonne und das Netz mal weggeschaltet, aber wie würdet Ihr jetzt weitermachen? Der WR ist halt schon 11 Jahre alt. Kann man da was reparieren oder wäre ein Autausch die bessere Alternative?
Irgendwo hatte ich schon was gelesen, dass es ggf. "nur" an einem Relais liegen könnte?

Ein paar Tipps von erfahrenen Praktikeren würden mir sicher weiterhelfen, bisher hatte ich mit der Anlage noch nie ein Problem...

Grüße an das Forum.
wingolfstohr
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2018, 20:15
PV-Anlage [kWp]: 6,21
Info: Betreiber

Re: Wechselrichter Power One PVI-5000 zeigt E031

Beitragvon Retrerni » 08.07.2018, 20:37

Mal mit https://www.photovoltaikforum.com/viewtopic.php?f=3&t=113463&hilit=E031 probiert, in wie weit Du das auf den 5000er anwenden kannst?

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18328
Registriert: 09.11.2007, 22:56

Re: Wechselrichter Power One PVI-5000 zeigt E031

Beitragvon wingolfstohr » 08.07.2018, 20:40

Schau' ich mir mal an. Danke für den schnellen Hinweis.
wingolfstohr
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2018, 20:15
PV-Anlage [kWp]: 6,21
Info: Betreiber

Re: Wechselrichter Power One PVI-5000 zeigt E031

Beitragvon K22NF » 22.08.2018, 09:40

Hallo! Wie man bei einer Suche im Internet sehen kann, ist der E031 offenbar häufig. Bei Youtube university ist auch eine Fehlerlösung per Video zu finden. Als mein 3,6 kW Inverter von power one (heute ABB) diesen Fehler zeigte, habe ich erstmal feststellen müssen daß die Garantie abgelaufen war. Da ich jobmässig mit elektronischen Messgeräten (battery management Wassersport) zu tun habe, habe ich mich selbst rangetraut um die Kosten für ein Neugerät zu sparen, und auch um mal reinzuschauen.

Ich fand eine "braune" Lötstelle auf der Platine, die von hinten zugänglich ist. Nachdem ich die Lötstelle sorgfältig nachgelötet habe, lief der Inverter wieder. Merkwürdig war daß der E031 zwar eine fehlerhafte Spannungsmessung signalisiert, aber die angezeigte Wechselspannung wurde als "in range" angezeigt und ergab einen plausiblen Wert.

Achtung: wer das nachmachen will:

Gerät stromlos machen, sowohl wechselspannungsmässig als auch DC mässig. Alle Schrauben aufheben und merkt euch wo die waren, am besten aufschreiben. Merkt euch die Polarität der DC strings vorher! Dann erst das Gerät abbauen und aufschrauben. Der Zugang ist von hinten. Eventuell Fotos mit dem Handy machen. Hinterher wieder auf die Polaritäten achten. Dies ist kein Tip für Anfänger! Viel Erfolg, Markus
K22NF
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2018, 09:29
PV-Anlage [kWp]: 24
Info: Betreiber

Re: Wechselrichter Power One PVI-5000 zeigt E031

Beitragvon K22NF » 22.08.2018, 09:58

kleiner Nachtrag: ein Holländer hat den E031 auch selbst beseitigt. Bei ihm war es ein defektes Relais, das er dann ausgetauscht hat, offenbar ganz in der Nähe der defekten Lötstelle bei mir. Auch er wollte den Inverter nicht gleich als Elektromüll wegwerfen. Hier der Link zur story:

www.hembrow.eu/electronics/abbpoweronea ... erter.html

Wie schon gesagt: das ist nichts für Anfänger! Beim schnellen Abbau und Öffnen können noch Spannungen auf den Elkos sein. Und auf offene 220V oder DC-Leitungen achten beim Abklemmen.!
K22NF
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2018, 09:29
PV-Anlage [kWp]: 24
Info: Betreiber


Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste