Stromzähler vs Wechselrichter

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Stromzähler vs Wechselrichter

Beitragvon jodl » 13.07.2018, 11:41

Monsmusik hat geschrieben:...kann der liebe jodl nicht aufhöhren, mich bei einer technischen (!) Frage auf persönlicher Ebene zu beleidigen, mir fehlende Intelligenz, Geldgier, Denkfaulheit und Trivialität zu unterstellen und mich zu verspotten.


Bitte diese Behauptungen belegen. Ich finde in meinen Beiträgen nichts entsprechendes.
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9359
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: Stromzähler vs Wechselrichter

Beitragvon cybersoft » 13.07.2018, 12:07

Alles OT
aber so ein Schwachsinn
Schoenberg hat geschrieben:...
Netzbetreiber und Versorger verfolgen ihre Rechte bis auf den letzten Cent,

Das ist beim VNB/gMSB deren Pflicht und beim Lieferanten, wMSB deren Geschäftsmodell

und bedienen sich nebenbei großzügig beim Kunden. Oder hast du schonmal irgendeinen Versorger pleite gehen sehen ?


Was soll denn der Mist? Wenn das so ein tolles Geschäft ist dann mach es doch.

Und ja, es sind schon einige Lieferanten in die Insolvenz gegangen.

... das weiss jeder Schnellmerker.

:juggle:
22.05.2012: CyberSoft1 im Sunny Portal; 100 % Eigenverbrauch (Jahresbetrachtung) [Belgien]
25.02.2016: CyberSoft2 im Sunny Portal; 100 % Eigenverbrauch (Jahresbetrachtung) [Niederlande]
---------------------------------
JK:88, D26, T7, Q3, P1, H1, S1
Benutzeravatar
cybersoft
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1571
Registriert: 24.11.2010, 21:41
Wohnort: Belgien, fast Aachen
PV-Anlage [kWp]: 8,88
Info: Betreiber

Re: Stromzähler vs Wechselrichter

Beitragvon Serin » 13.07.2018, 12:12

Auch wenn ich finde, dass hier im forum einige Antworten sehr kurz angebunden und "böse" klingen, muss ich jetzt zu jodl schutz zumindest sagen, dass verschriftlich vieles deutlich anders klingt als das manchmal gemeint ist.

Ironie, sarkasmus und ähnliche Dinge sind nuneinmal Konzepte, welche man in Schrift nur schwer rüberbringen kann, und bei einigen unserer User bin ich mittlerweile ziemlich sicher, dass vieles nicht so "böse" gemeint ist wie sich das manchmal liest ;-)

Disclaimer:
Das gilt nicht für alles hier, manches ist genauso gemeint wie es sich liest :mrgreen:
Benutzeravatar
Serin
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1039
Registriert: 02.04.2013, 21:47
PV-Anlage [kWp]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Stromzähler vs Wechselrichter

Beitragvon Schoenberg » 13.07.2018, 12:17

cybersoft hat geschrieben:Alles OT
aber so ein Schwachsinn
Schoenberg hat geschrieben:...
Netzbetreiber und Versorger verfolgen ihre Rechte bis auf den letzten Cent,

Das ist beim VNB/gMSB deren Pflicht und beim Lieferanten, wMSB deren Geschäftsmodell

und bedienen sich nebenbei großzügig beim Kunden. Oder hast du schonmal irgendeinen Versorger pleite gehen sehen ?


Was soll denn der Mist? Wenn das so ein tolles Geschäft ist dann mach es doch.

Und ja, es sind schon einige Lieferanten in die Insolvenz gegangen.

... das weiss jeder Schnellmerker.

:juggle:

Nicht gerade höfllich.
Aber Interessant...
600 Wp ohne EEG; ROI <2Jahre, Start 20.3.18,
3.7.18: 20 % des Invest "geerntet". (200 kWh)
SL Akku in Planung: Kapa 2kWh, Ziel: 10ct/kWh.
0,5 kWh Akku fertig, in Betrieb.
Ignoriert: <zensiert>
Benutzeravatar
Schoenberg
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 450
Registriert: 18.02.2018, 22:52
PV-Anlage [kWp]: 0,7
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast