Starke Degradation bei Solibro Solar CIGS, niedrige Erträge

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Starke Degradation bei Solibro Solar CIGS, niedrige Ertr

Beitragvon c104 » 06.06.2017, 21:40

Also das ein Photovoltaik Institut Berlin bei CIGS erst mit minus 1000 volt 80 Prozent der Leistung verliert, und 66 Stunden da nach mit plus 1000 VDC wieder auf minus 30 Prozes der CIGS Modulleistung kommt, bietet keine Perspektive?
Dateianhänge
PI-CIGS-PID-minus-1000VDC-plus-1000VDC.jpg
c104
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2014, 23:08
Info: Betreiber

Re: Starke Degradation bei Solibro Solar CIGS, niedrige Ertr

Beitragvon vnloth » 06.06.2017, 21:43

Von welchem Hersteller war das Modul? CIGS ist nicht gleich CIGS
PV-Anlage 5,1 kWp, BHKW 6/2,2 kW, PV-Anlage 5,8 kW, Speicher E3DC 4,6kWh, Kia Soul EV 27kWh netto, Wallbox
vnloth
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 306
Registriert: 14.02.2006, 19:46
PV-Anlage [kWp]: 5,2
Info: Betreiber

Re: Starke Degradation bei Solibro Solar CIGS, niedrige Ertr

Beitragvon Weidemann » 10.06.2017, 21:41

c104 hat geschrieben:
Weidemann hat geschrieben:In ein, zwei Monaten wirds auch Ergebnisse von Modulen geben, die auf dem Dach mit +2000 V über 6 Monate "behandelt" wurden, sowie Leistungsdaten der mit der Alufolie regenerierten Module.

Gibt es schon irgendwo diese März 2016 + 2 Monate Ergebnisse?

Kurzes Update hierzu:
Der Betroffene hat zur Zeit keine Zeit für nähere Messungen.
Er sagt, dass die Module besser zu laufen scheinen als letzten Sommer, aber definitiv (noch) nicht wieder bei 100% sind.
Es ist also nach wie vor unklar, ob bzw. wie weit eine vollständige Regeneration erreichbar ist.
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8164
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Starke Degradation bei Solibro Solar CIGS, niedrige Ertr

Beitragvon Retrerni » 11.06.2017, 19:04

vnloth hat geschrieben:Also entweder WR erden, dann bleiben sie, wie sie sind (bedeutet meistens WR tauschen) oder halt Module tauschen und WR behalten :twisted:

Hm, das hättest Du so mal Sunways vor einigen Jahren erzählen sollen, damit hätten die dann ihre AT-Serie deutlich agressiver bewerben können als einzigem trafolosen WR, bei dem der Minus-Pol topologiebedingt geerdet ist. Vielleicht hätte sie das vor der Insolvenz geschützt...

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18256
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: Starke Degradation bei Solibro Solar CIGS, niedrige Ertr

Beitragvon hanskkw » 15.09.2018, 15:52

Ich habe keine Antwort aber eine Angelegenheit in eigener Sache.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin in einer rechtlichen Auseinandersetzung mit der Sunset Energietechnik GmbH, der DEG Alles für das Dach eG und der Solibro GmbH verstrickt. In diesem Zusammhang geht es um erworbene Solarzellen aus dem Jahr 2009 (Typ SL1-70).
Diesbezüglich bitte ich um unterstützung von jedem, der aus dieser Zeit von einem der drei genannten Unternehmen zufällig noch eine Ausfertigung/Kopie der Garantiebdeingungen für Solaranlagen besitzt, die im Jahr 2009 genutzt worden sind. Ich bräuchte dringend eine Kopie dieser Garantieerklärungen und Ihrer Bedingungen.
Für jegliche Mithilfe in dieser Sache wäre ich sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
hanskkw
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.09.2018, 15:43
PV-Anlage [kWp]: 99
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast