Schwingungen beim Abregeln über 70% und 3 Wechselrichter

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Schwingungen beim Abregeln über 70% und 3 Wechselrichter

Beitragvon Weidemann » 08.07.2018, 10:22

PV_Bernd_2018 hat geschrieben:Ich tippe darauf, dass es die fehlende Normeinstellung war, bzw. beim Tripower war 4105MP und somit kombiniert eine andere Blindleistungsregelung gekoppelt. Den Tripower habe ich dann auch von 4105MP auf VDE-AN-4105 zurückgestellt.

Das ist ein interessanter Punkt. Um eine Schwingung hervorzurufen, reicht es aber nicht, wenn der WR Blindleistung in Abhängigkeit von der Wirkleistung bereitstellt (das macht ja jeder WR in der Standardeinstellung ab halber Nennleistung). Sondern es müsste was passieren, was auf die Wirkleistung rückwirkt.
(Es gibt auch die Einstellung, dass Blindleistung in Abhängigkeit von der Netzspannung bereitgestellt wird: Wenn dadurch die Netzspannung beeinflusst wird, dann kommts zu Schwingungen.)

Ich finde allerdings keine Info, was "4105MP" sein soll. Laut dieses älteren Beitrags wäre es einfach die 4105-Standardeinstellung: sma-sunnyboy-5000-tl-21-mit-vde0126-1-1-einstellun-p652569.html#p652569

Aber es bleibt festzuhalten: Bei dir war "alles mögliche" eingestellt, und mit der Standardeinstellung läuft es jetzt.
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 7763
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Schwingungen beim Abregeln über 70% und 3 Wechselrichter

Beitragvon Retrerni » 08.07.2018, 22:15

PV_Bernd_2018 hat geschrieben:Die Regelung nach unten oder oben geschieht nun auch relativ langsam, langsamer als vorher.

Nun, dass könnte einer der wichtigsten Punkte dabei sein...

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18156
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: Schwingungen beim Abregeln über 70% und 3 Wechselrichter

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 09.07.2018, 09:32

Gewechselt hatte ich von VDE-AN-4105MP zu VDE-AN-4105. (ob MP MiddlePower heißt? Glaube , muss man ab 100kWp einstellen)
Dann die anderen Wechselrichter von Sondereinstellung auf VDE-AN-4105 gestellt und noch paar kleine Änderungen.
Könnte natürlich zur Gegenprobe jetzt wieder "MP" einstellen.
Das mache ich aber nicht: Don't change a running system. Außerdem will ich auch möglichst wenig rumfummeln.

Hab noch 2 andere Dinge, die an der Anlage nicht stimmig sind. Die muss ich bald mal in Angriff nehmen.
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 156
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste