Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon kalle bond » 06.09.2018, 17:43

L2 560 V? Du hast sicher 2 mit der 5 verwechselt?
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9686
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon smoker59 » 06.09.2018, 17:50

In diesem Jahr hatten wir sehr oft extrem hohe Temperaturen. Diese Temperaturen haben einen großen Einfluß auf die Leistung der Module. Es kann also sein, dass die Spitzenwerte deshalb in diesem Sommer nicht erreicht wurden.
Ich würde dir raten dich etwas intensiver mit deiner Anlage und ihrer Funktion zu befassen. Sowas ist im Fall der Fälle wichtig wenn's um die Fehlersuche geht.
Wenn keine Unterlagen vorliegen kann man die auch auf der HP des Herstellers runterladen, vieles findest du auch hier im Forum.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8657
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon kalle bond » 06.09.2018, 17:58

Hast du nicht einen Elektriker, der mal die Stringspannungen und Ströme messen kann? Bitte auch die Tageszeit und Einstrahlungsbedingungen notieren. Ist hauptsächlich für den Strom nicht uninteressant, ob Morgens oder Mittags gemessen wird.
Schau dir mal die Impp und Isc Werte im DB an. Im Eingang des Inverters können da kaum höhere Werte auftreten.
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9686
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon induzer » 06.09.2018, 18:36

Hallo JayMoney,

ein kleiner Helfer zum Ablesen der Spannungen und Ströme, vom PV-Generator auf dem Dach, an deinem Wechselrichter.

***********************************
Ich habe den linken Bereich vom Display einmal hervorgehoben, wo die Werte deines PV-Generators angezeigt werden.
Im unteren Bild gibt es die Punkte "P" und "M".

Zu "P" - Die graue (schwarze) Hälfte zeigt an, von welchem der 2 PV-Eingänge am Gerät die Messwerte stammen.
Die Färbung des angedeuteten PV-Generators wechselt mit der Zeit.

Zu "M" - Hier werden die Spannung und der Strom des jeweiligen Einganges nach einander angezeigt.

***********************************

Der Ablauf der Anzeige ist etwa wie folgt

"P"-Links wird grau, bei "M" werden erst Spannung und dann Strom angezeigt.

Nun wird "P"-Rechts grau, bei "M" werden abermals erst Spannung und dann Strom angezeigt.

Die Anzeige beginnt jetzt wieder bei "P"-Links

***********************************
Ich hoffe das hilft dir, die gefragten Werte ermitteln zu können.


Cheers,

induzer
Dateianhänge
display_real.jpg
So sieht das am echten Display aus.
display_manual.jpg
Nur P und M sind interessant
Dauerversuchs-Teststand:
2x Suntechnics STM 200 FW - je 80Wp (ex200Wp - PID?!) - 11 Jahre alt, gebraucht
Enecsys SMI-D360W-72, self-repair
--
1x Astroenergy ASM6610P 270Wp
+
1x Suntechnics STM 200 FW - 15Wp(ex200Wp - PID?!) - 11 Jahre alt
Envertech EVT248
Benutzeravatar
induzer
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.12.2016, 01:00
Wohnort: 29xxx
Info: Betreiber

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon PV-Express » 06.09.2018, 19:52

Hi @JayMoney
Letzte Chance, dass ich dir versuche zu helfen :!:

Du schreibst jetzt hier nieder, was dein Solarlog in den letzten Jahren aufgezeichnet hat und als Vergleich dazu deine Einspeisezählerwerte (Jahresabschluß VNB).

Alles andere hier ist ein herumgeeiere das zu nichts führt außer Zeitverschwendung. DU willst Hilfe, nicht wir!

Deine permanenten Ablesefehler führen zu nichts. Erstmal muss geklärt werden, ob der Solarlog und der WR identische Werte liefern.
46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Datenlogger mit weicher 70%-Regel, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012
Renault ZOE Z.E.40
Benutzeravatar
PV-Express
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3965
Registriert: 06.04.2013, 16:40
Wohnort: 76xxx bei Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 8,97
Info: Betreiber

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon PV-Express » 06.09.2018, 19:55

@induzer
und was haben wir davon, wenn der TS das richtig ablesen kann? Genau, Nichts!
46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Datenlogger mit weicher 70%-Regel, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012
Renault ZOE Z.E.40
Benutzeravatar
PV-Express
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3965
Registriert: 06.04.2013, 16:40
Wohnort: 76xxx bei Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 8,97
Info: Betreiber

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon LumpiStefan » 06.09.2018, 20:05

Der SolarLog zeichnet doch auch die Stringspannung auch, also vielleicht auch geeigneter als das herumgeeiere...

Stefan
49 Sunways SM215 + SMA 10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9456
Registriert: 16.03.2007, 18:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon PV-Express » 06.09.2018, 20:18

ohhh, muss wohl etwas zurückrudern. Irgendwie habe ich da ein Solarlog im Hinterkopf gehabt. Den gibts wohl nicht? Habe ich wohl den Thread verwechselt :cry:

Sorry, aber wie ich anfangs schon gesagt habe, die Leistungsabnahme ist um diese Jahreszeit ganz normal...
46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Datenlogger mit weicher 70%-Regel, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012
Renault ZOE Z.E.40
Benutzeravatar
PV-Express
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3965
Registriert: 06.04.2013, 16:40
Wohnort: 76xxx bei Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 8,97
Info: Betreiber

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon smoker59 » 06.09.2018, 22:11

Das geht auch einfacher, @boelkmoeller3 hat's weiter vorn schon geschrieben :
Einfach ein Foto machen und hier einstellen. Dann wissen auch wir wo der TS was abliest, ggf. lassen sich die Missverständnisse so klären.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8657
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Plötzlicher Leistungsverlust - Daten

Beitragvon Boelckmoeller3 » 07.09.2018, 00:23

Die Frage ist auch wo die Anlage steht, bestimmt könnte ein erfahrener Nutzer aus dem Forum und in seiner Nähe mal dort vorbeischauen und den Fall hier etwas weiterbringen. In dem Stil wie bisher führt das jedenfalls zu nichts. Solarlog hat er keinen, so wie ich das verstanden habe.
Aber Fotos vom Wr-Display könnte man doch mal hier einstellen. das kann man doch schaffen ?
"Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"
Benutzeravatar
Boelckmoeller3
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13019
Registriert: 23.03.2006, 12:14
Wohnort: Hessen
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste