Peak Leistung 14kw Anlage

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon Tand » 13.07.2018, 18:21

So ich habe mal alle Daten fotografiert, was lest ihr daraus?

collage (1).jpg
All


21.jpg
String 1


22.jpg
String 2


Gruss

Tand
Tand
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 49
Registriert: 25.09.2016, 11:51
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon Weidemann » 13.07.2018, 18:31

Die Tracker sind auf jeden Fall in getrenntem Betrieb (egal ob der jetzt "Single" oder "Duo" heißt ;-) )
Tracker 1, Nord: 470V/6A -> ca. 15,5 Module aktiv
Tracker 2, Süd: 520V/6A -> ca. 17 Module aktiv
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 7785
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon eba » 14.07.2018, 12:43

und nur noch ein String an je einem Tracker. Auch die Temperaturen der Drosselbox sind alle im grünen Bereich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1628
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon Tand » 14.07.2018, 22:12

Weidemann hat geschrieben:Die Tracker sind auf jeden Fall in getrenntem Betrieb (egal ob der jetzt "Single" oder "Duo" heißt ;-) )
Tracker 1, Nord: 470V/6A -> ca. 15,5 Module aktiv
Tracker 2, Süd: 520V/6A -> ca. 17 Module aktiv

Ich werde morgen bei bester Sonne nochmals die v ablesen gehen.
Das ist mir eine Geburt.........
Tand
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 49
Registriert: 25.09.2016, 11:51
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon Weidemann » 14.07.2018, 22:15

dann mach am besten zeitgleich ein Foto, auf dem man sieht wie viele Module verschattet sind...
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 7785
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon Tand » 14.07.2018, 22:21

Dann mache ich doch das!

Gute Nacht
Tand
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 49
Registriert: 25.09.2016, 11:51
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon eba » 14.07.2018, 22:35

Stell doch mal den Tagesverlauf ein. 6kW ist bei 10kWp schon mal ein Anfang.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1628
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon Tand » 14.07.2018, 22:44

Mehr als das gibt es bei e3dc nicht:

export481810001820_2018-07-01_2018-07-14.csv
daten
(58.55 KiB) 5-mal heruntergeladen


e3dc_.JPG
e3dc


09.07.2018
Tand
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 49
Registriert: 25.09.2016, 11:51
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon eba » 14.07.2018, 23:56

Das waren knapp über 7kW bei 10kWp, mehr wäre bei den heutigen Temperatur und der S/N Ausrichtung auch kaum zu erwarten.
Bei 14kWp wären das mindesten 10kW zu erwarten gewesen.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1628
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: Peak Leistung 14kw Anlage

Beitragvon Tand » 15.07.2018, 20:16

Ja, ich habe noch nicht die volle Leistung, weil ich den String 1.2 abgehängt habe.
Der hat zu einer Reduktion der Leistung geführt resp. haben sich die Volt halbiert, die Ampere verdoppelt.
Heute hatte ich im Schnitt etwa 468v Süd String 1 / 493v Nord String 2
Wieviel Volt liefert wohl ein Modul unter Last bei mir?


Das ist der Zusammenzug der Werte von E3DC, leider kann man diese nicht über einen ganzen Tag anschauen :-(

collage.jpg
Zusammenzug


So sah es bei meinem Nachbarn aus:

Screenshot_20180715-150417.png
Nachbar


http://nas.tand.ch:5000/mo/sharing/CLgnE3TbS
Hier noch die Bilder in besserer Qualität inkl. Video wie die Sonne ums Haus geht.
Tand
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 49
Registriert: 25.09.2016, 11:51
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast