Oberwellen stören Backup Unit ?

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon smoker59 » 10.11.2018, 12:52

Novius hat geschrieben:
smoker59 hat geschrieben:Die Theorie, dass die Spitzen beim Einschalten die Ursache für das Auslösen der Sicherung verantwortlich sind halte ich für sehr unwahrscheinlich. Dann würde der Sicherungsautomat auch dann auslösen wenn das Netz aufgeschaltet wird ohne dass die Notstrom Versorgung aktiv ist. Ausserdem dauert es dann nicht erst 20 Sekunden bis zum Abschalten, der Automat löst dann sofort aus.

Für mich zum Verständnis: Nicht meine Sicherung (im Haus) "fliegt" dann raus, sondern die Back Up Unit schaltet nach ca. 20 Sekunden ab (vermutlich auch über eine integrierte Sicherung ?).

Was ist Deiner Meinung nach die Ursache ?

VG

Thilo

Schön daß du das jetzt auch endlich mal konkretisiert hast. Ich bin bislang davon ausgegangen, dass der Sicherungsautomat in der UV auslöst :roll:

Wenn's die Sicherung der Backup Unit ist dann ist doch vollig klar wo man den Fehler suchen muss.
Überlastung der Backup Unit oder Fehler in der Backup Unit.
Was ist da für eine Sicherung drin und welche Fehlermeldung wird angezeigt :?:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8985
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon Novius » 10.11.2018, 13:14

Die PIKO BA Backup Unit hat keine Anzeige zur Fehlermeldung.

Verbaut laut Artikelstückliste ist: Sicherungsautomat C2A, 1P (ABB)
Novius
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2018, 11:52
PV-Anlage [kWp]: 8,64
Speicher [kWh]: 10,2
Info: Betreiber

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon Roland81 » 10.11.2018, 13:20

Novius hat geschrieben:Die PIKO BA Backup Unit hat keine Anzeige zur Fehlermeldung.

Verbaut laut Artikelstückliste ist: Sicherungsautomat C2A, 1P (ABB)


Sorry für OT:
Was ist denn in der Kiste noch so drin, was die so teuer macht?
11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh
Roland81
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 402
Registriert: 03.04.2015, 18:03
Wohnort: bei Freiburg
PV-Anlage [kWp]: 9,28
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon smoker59 » 10.11.2018, 16:30

Novius hat geschrieben:Die PIKO BA Backup Unit hat keine Anzeige zur Fehlermeldung.

Verbaut laut Artikelstückliste ist: Sicherungsautomat C2A, 1P (ABB)

So wie es aussieht ist das einer mit C-Charakteristik und somit für hohe Einschaltströme geeignet.
Also sind weder Oberwellen noch zu hohe Einschaltströme schuld, der löst nach einer Weile eben ganz einfach wegen Überlastung aus (thermische Auslösung).
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8985
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon Larry03 » 11.11.2018, 08:47

Novius hat geschrieben:Für mich zum Verständnis: Nicht meine Sicherung (im Haus) "fliegt" dann raus, sondern die Back Up Unit schaltet nach ca. 20 Sekunden ab (vermutlich auch über eine integrierte Sicherung ?).


Was heisst denn vermutlich? Musst du danach einen Sicherungsautomaten wieder einschalten?
37x 270W Trina Honey PD05 an SMA STP 8000TL-20
Larry03
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 173
Registriert: 15.04.2016, 17:40
PV-Anlage [kWp]: 9,99
Info: Betreiber

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon Novius » 11.11.2018, 12:37

smoker59 hat geschrieben:
Novius hat geschrieben:Die PIKO BA Backup Unit hat keine Anzeige zur Fehlermeldung.

Verbaut laut Artikelstückliste ist: Sicherungsautomat C2A, 1P (ABB)

So wie es aussieht ist das einer mit C-Charakteristik und somit für hohe Einschaltströme geeignet.
Also sind weder Oberwellen noch zu hohe Einschaltströme schuld, der löst nach einer Weile eben ganz einfach wegen Überlastung aus (thermische Auslösung).

Bereits nach 20 Sekunden ?
Novius
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2018, 11:52
PV-Anlage [kWp]: 8,64
Speicher [kWh]: 10,2
Info: Betreiber

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon Novius » 11.11.2018, 12:40

Larry03 hat geschrieben:
Novius hat geschrieben:Für mich zum Verständnis: Nicht meine Sicherung (im Haus) "fliegt" dann raus, sondern die Back Up Unit schaltet nach ca. 20 Sekunden ab (vermutlich auch über eine integrierte Sicherung ?).


Was heisst denn vermutlich? Musst du danach einen Sicherungsautomaten wieder einschalten?

Nein, der Sicherungsautomat in der Back Up Unit ist gar nicht zugänglich (dazu müsstest Du die ganze Verkleidung der Unit abbauen. Das ist für einfache Anwender nicht vorgesehen). Vielleicht "fliegt" der auch nicht raus sondern die Unit schaltet einfach ab.
Novius
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2018, 11:52
PV-Anlage [kWp]: 8,64
Speicher [kWh]: 10,2
Info: Betreiber

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon Novius » 11.11.2018, 12:47

Roland81 hat geschrieben:
Novius hat geschrieben:Die PIKO BA Backup Unit hat keine Anzeige zur Fehlermeldung.

Verbaut laut Artikelstückliste ist: Sicherungsautomat C2A, 1P (ABB)


Sorry für OT:
Was ist denn in der Kiste noch so drin, was die so teuer macht?


... siehe Anhang
Dateianhänge
2018-11-11 12_47_04-BA_PIKO-BA-Backup-Unit de-DE (1).pdf.png
Novius
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2018, 11:52
PV-Anlage [kWp]: 8,64
Speicher [kWh]: 10,2
Info: Betreiber

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon Larry03 » 11.11.2018, 12:50

Novius hat geschrieben:Vielleicht "fliegt" der auch nicht raus sondern die Unit schaltet einfach ab.

Wenn du den nicht wieder einschalten musst, fliegt der sicher nicht raus, der schaltet sich nach Auslösung nicht von alleine wieder ein.
Wenn da was überlastet, muss doch auf dem Wechselrichter eine Fehlermeldung erscheinen? Oder gibt es da irgendwelche Log-Dateien, die man auslesen kann?
Konntest du denn die Geräte eingrenzen, die zum Abschalten führen?
37x 270W Trina Honey PD05 an SMA STP 8000TL-20
Larry03
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 173
Registriert: 15.04.2016, 17:40
PV-Anlage [kWp]: 9,99
Info: Betreiber

Re: Oberwellen stören Backup Unit ?

Beitragvon smoker59 » 11.11.2018, 13:17

Novius hat geschrieben:Vielleicht "fliegt" der auch nicht raus sondern die Unit schaltet einfach ab.

Der fliegt ganz sicher nicht raus denn dann müsstest du ihn wieder einschalten und dafür müsstest du die Unit öffnen.
Was passiert denn wenn die Kiste abgeschaltet hat, schaltet sie sich selbst nach einer Weile wieder ein?
Wäre schön wenn du dir bei der Fehlerbeschreibung etwas mehr Mühe geben könntest, bislang ist das alles "Stochern im Nebel" :roll:
An ein Abschalten aufgrund von "Oberwellen" glaube ich immer noch nicht, laut Stückliste sind da keine Bauteile drin die sich an Oberwellen stören würden.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8985
Registriert: 22.03.2011, 13:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste