Kaco Powador 12.0 TL3 Stromsensor defekt-reparieren lassen?

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Kaco Powador 12.0 TL3 Stromsensor defekt-reparieren lassen?

Beitragvon WolfgangS1 » 31.05.2018, 16:50

Hallo,
mein Kaco Powador 12.0 TL3 sagt mir:

(106) Plausibilitätsfehler DCDC-Wandler

Update auf die neueste Firmware ging anstandslos, im Inneren ist nichts verbrannt (Ich bin selber halbwegs vom Fach).
Ich gehe davon aus, dass einer der Stromsensoren defekt ist.

Frage:
Wo kann man das (günstig) reparieren lassen ?

Danke + MfG
Wolfgang
WolfgangS1
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.05.2017, 01:00
Info: Interessent

Re: Kaco Powador 12.0 TL3 Stromsensor defekt-reparieren lass

Beitragvon Retrerni » 31.05.2018, 20:00

Wieso ist die Plausibilität nur durch den Stromsensor bedingt?

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18326
Registriert: 09.11.2007, 22:56

Re: Kaco Powador 12.0 TL3 Stromsensor defekt-reparieren lass

Beitragvon WolfgangS1 » 31.05.2018, 20:33

Ich verstehe die Frage nicht.
WolfgangS1
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.05.2017, 01:00
Info: Interessent

Re: Kaco Powador 12.0 TL3 Stromsensor defekt-reparieren lass

Beitragvon JoBeck » 03.07.2018, 11:22

Hallo,

hab den gleichen Fehler!

Bist du damit schon weiter gekommen?

Mit freundlichen Grüßen
JoBeck
JoBeck
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.02.2015, 14:52
PV-Anlage [kWp]: 100
Info: Betreiber

Re: Kaco Powador 12.0 TL3 Stromsensor defekt-reparieren lass

Beitragvon WolfgangS1 » 22.07.2018, 19:49

JoBeck hat geschrieben:Bist du damit schon weiter gekommen?

In der Bucht Kleinanzeigen gibt es einen Typen der sich auf Kaco Reparaturen spezialisiert hat. Der nimmt den defekten Kaco entgegen, repariert ihn und schickt ihn zurück.

Bei mir sagte er, dass eine Reparatur nicht möglich sei (Leistungsteil defekt), dann habe ich von ihm einen Schüko 10 (ein umgelabelter Kako Powador 10) gebraucht für 700 Netto gekauft. Was bleibt ist ein schlechter Geschmack im Hals ob der Kaco wirklich unreparabel war.

Jedenfalls machte der Schüko Probleme, daraufhin wurden der nochmal auf sein Porto umgetauscht. Nun geht alles.
Gerne schicke ich dir seine Kontaktdaten.

MfG
WolfgangS1
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.05.2017, 01:00
Info: Interessent


Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste