Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon Seevetaler » 08.10.2018, 15:17

Schonmal das Naheliegendste überprüft?
Verschattung... :wink:
20x Heckert 265 Wp, Victron MPPT 250/100, 2x MultiGrid 48/3000, Hoppecke OPzV 48/180Ah
https://vrm.victronenergy.com/installation/14738/share/d7ee80c5

Bekennender Tesla-Skeptiker: Erwarte Chapter 11-Antrag für diese Firma bis Ende 2018 (E.Musk-Time)
Seevetaler
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1209
Registriert: 14.04.2016, 08:19
PV-Anlage [kWp]: 1,08 + 5,3
Speicher [kWh]: 8,6
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon MBIKER_SURFER » 08.10.2018, 15:49

rDen hat geschrieben:Ich nutze die Anlage zur Volleinspeisung.

Die Phase hatte zum Zeitpunkt des Abfalls 227v und 50,1 Hz


Alles klar.

Wo hast Du die Spannung gemessen?
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43376
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon MBIKER_SURFER » 08.10.2018, 15:57

Wie sind die Module verstringt? Alle in Reihe oder wie?
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43376
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon rDen » 08.10.2018, 17:24

Ja. Der WR hängt an einer der Phasen im Haus.

Die Module sind in Reihe zu einem String geschaltet.

Die Spannung habe ich vom Wechselrichter aus abgelesen. Oder sollte ich die direkt an der Phase lieber messen?

Selbst die Verschattung habe ich geprüft. Da ist rein gar nichts.
rDen
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.10.2018, 13:44
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon MBIKER_SURFER » 08.10.2018, 17:56

Du hast dann um die 100 V DC Stringspannung?
Ich messe immer am Sicherungsautomaten - und zwar zu dem Zeitpunkt, wo der Fehler auftritt.
Klar ist aber auch, dass die 4 Module nie max. Leistung bringen können, da der WR wohl nur 6,9 A kann - die Module aber einen Impp von um die 7.85 A haben - > database.php?dir_id=1&archive_status=3&mode=display&id=29149
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43376
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon Dipl-Ing » 08.10.2018, 18:38

MBIKER_SURFER hat geschrieben:Klar ist aber auch, dass die 4 Module nie max. Leistung bringen können, da der WR wohl nur 6,9 A kann - die Module aber einen Impp von um die 7.85 A haben - > database.php?dir_id=1&archive_status=3&mode=display&id=29149


Der Growatt 1500s kann 10A DC bei 70V - 450V
Die 6,9A sind AC Ausgangsseitig (230V x 6,9A = 1587W)
Bemessungsleistung 1600W
:lol:
Dipl-Ing
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.09.2018, 20:17
Info: Interessent

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon rDen » 08.10.2018, 19:22

Hallo Zusammen,

der Growatt hat 10A.
Die Spannung ist sogar bei 120v , zum Zeitpunkt des Fehlers springt die Stringspannung von 107v auf 127v (siehe heute)

Bild


Eingestellt habe ich ihn auf "Germany" , aber an der Einstellung dürfte es nicht liegen?
rDen
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.10.2018, 13:44
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon sonnenversteher » 08.10.2018, 19:29

hallo.
wenn ich deine leistungsausbeute von deinen 900w module zu mittag sehe, vermute ich modulprobleme. du hast ja nur 400w, also ca. 50% bei voller sonne u. südausrichtung. wieviel volt geben die module her?

Gesendet mit Tapatalk
13x Yingli 265-30b 135°
3x Yingli 265-30b 45°
7x Yingli 265-30b 315°
5x Sunowe 185WP 225°
5x Eging 245P60-C 225°
Solarlog 300Meter
48V 750Ah, Xtender XTM 4000/48, Xcom232i-LAN,Xcom232-i serial, BSP-500, Aquamatic, EUW
FHEM Hausautomatisierung
sonnenversteher
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 676
Registriert: 27.06.2013, 16:37
Wohnort: Österreich, östl. Vienna
PV-Anlage [kWp]: 6,8
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon MBIKER_SURFER » 08.10.2018, 19:34

Dipl-Ing hat geschrieben:Die 6,9A sind AC Ausgangsseitig (230V x 6,9A = 1587W)
Bemessungsleistung 1600W
:lol:


Korrekt - da habe ich zu schnell geschaut! Danke

Die letzte Grafik - Spannungsanhebung - sagt ja weniger Leistung. Ich würde jetzt mal 1 Modul nach dem Andern weglassen - allerdings immer 3 Module im String.
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43376
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: Growatt 1500s Leistungsabfall um Mittagszeit

Beitragvon rDen » 09.10.2018, 18:45

Hallo !

Vielen Dank für die Information. Ich werde mal versuchen ein Modul nach dem anderen mal weg zu lassen.
Ich habe gemessen und alle geben bei Sonneneinstrahlung um die 30v bis 32v..

Ich habe sie gemessen als ich sie erhalten habe.

An dem Winkel könnte es aber nicht liegen? Habe den ja aktuell bei 25° auf einem Flachdach... 30° wäre noch möglich, aber komischer weise hatte ich da noch weniger ausbeute.
rDen
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.10.2018, 13:44
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast