Brand bei Solaranlagen

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Brand bei Solaranlagen

Beitragvon gendo58 » 30.11.2008, 19:41

Hallo ich habe da mal eine Frage wir hatten am Wochenende eine hitzige Diskusion was pasiert bei einenBrand des Daches ?
Benutzeravatar
gendo58
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.06.2008, 09:18
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 12,84
Info: Betreiber

Beitragvon schoenma » 30.11.2008, 19:46

Hallo Gendo
ist eigentlich ganz einfach, je nachdem wie lange die Feuerwehr braucht liegt das Haus in Schutt und Asche. Lach

Grüße

schoenma
11,285 kWp mit 61 SHARP IBC-185 Modulen, 2 WR SMA 5000 TL. Dachneigung 30 Grad, Azimut 210 Grad, Netzbetrieb seit 20.06.2006
schoenma
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: 24.12.2006, 17:37
Wohnort: PLZ-Bereich 89XXX/Schwaben

Beitragvon gendo58 » 30.11.2008, 20:11

ich meinte eigentlich was müß die Feuerwehr beachten?
Benutzeravatar
gendo58
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.06.2008, 09:18
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 12,84
Info: Betreiber

Beitragvon Eberhard » 30.11.2008, 20:17

Einen Sicherheitsabstand müssen sie einhalten aber das ist beiallen gut ausgebildeten Feuerwehren bekannt, Gelöscht wird wie sonst auch mit Wasser.
Notfalls werden auch Module runtergerissen um besser löschen zu können.
Mit sonnigem Gruß
Eberhard
Eberhard
 

Beitragvon eggis » 30.11.2008, 22:14

Hallo gendo58,

diese Powerpointpräsentation ist Schulungsmaterial der Feuerwehr zur Brandbekämpfung an Häusern mit PVA´s.

Präsentation

Du siehst also das Problem ist bei den Feuerwehren nicht unbekannt! :P

Sonnige Grüße
-eggis-
Zuletzt geändert von eggis am 30.11.2008, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Mit sonnigen Grüßen
-eggis-

"Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt!" (Oscar Wilde)

SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
Meine Anlage!!! hier klicken
Benutzeravatar
eggis
Moderator
 
Beiträge: 21086
Registriert: 09.10.2007, 21:30
Wohnort: bei Lübeck
PV-Anlage [kWp]: 6,9
Info: Betreiber

Beitragvon Heinlein0815 » 30.11.2008, 22:14

Ich steh dann unten, fang die Module auf und bau die dann bei mir auf das Garagendach
Aber im Ernst, wenns brennt, haste bestimmt ganz andere Sorgen, als Dich um die Module zu sorgen.

Gruß
Thomas
6,58 kWp, Ausrichtung Süd-Ost, 167 Grad,
Neigung 30 Grad
28 x AS Seginus P 235 Watt
2 x Sunny Boy SB 2800i
SolarLog 400e
Einspeisebeginn: 28.10.2008
Benutzeravatar
Heinlein0815
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 261
Registriert: 18.09.2008, 14:09
Wohnort: 312xx

Beitragvon Hub vom Ert » 30.11.2008, 22:20

Hallo

Ich war mit der Feuerwehr schon bei einem Dachstuhlbrand dabei.
Beim Erstangriff mit Wasser wird nicht viel Rücksicht auf die PV-Anlage genommen (Verhältnismäßig) :lol:
Bei der suche nach Glutnester wurden die Module Ordnungsgemäß und vorsichtig abgebaut!!!
Die Wahrscheinlichkeit ist recht gering das es zum Brand kommt.
Hub vom Ert
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.09.2008, 20:25

Beitragvon eggis » 30.11.2008, 22:44

Hub vom Ert hat geschrieben:Die Wahrscheinlichkeit ist recht gering das es zum Brand kommt.

Jedenfalls nicht durch die PVA! ...wenn sie denn fachmännisch errichtet worden ist.

Mir ist nur ein Feuer bekannt, dass durch eine PVA entstanden ist.

-eggis-
Mit sonnigen Grüßen
-eggis-

"Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt!" (Oscar Wilde)

SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
Meine Anlage!!! hier klicken
Benutzeravatar
eggis
Moderator
 
Beiträge: 21086
Registriert: 09.10.2007, 21:30
Wohnort: bei Lübeck
PV-Anlage [kWp]: 6,9
Info: Betreiber

Beitragvon Atommafia » 06.12.2008, 09:56

Tach
eggis hat geschrieben:
Hub vom Ert hat geschrieben:Die Wahrscheinlichkeit ist recht gering das es zum Brand kommt.

Jedenfalls nicht durch die PVA! ...wenn sie denn fachmännisch errichtet worden ist.

Mir ist nur ein Feuer bekannt, dass durch eine PVA entstanden ist.



So wie manche nlagen installiert wurden ?
Einfach anwarten, in den nächsten 20 Jahren wird nicht bei einer Anlage bleiben.


Seitens Feuerwehr könnte man zB bei Löschversuche wo noch Tageslicht vorhanden ist, PV-Löschschaum einsetzen, der ist einfach schwarz einfärbt.

MfG





MfG
Atommafia
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1878
Registriert: 28.08.2005, 08:08

Feuer

Beitragvon solerling » 06.12.2008, 13:27

Halloo Atommafia

...ist doch klar,wenn die Anlage nix mehr leistet,dann einfach abbrennen :twisted:
War halt nur so ein dummer Einfall :roll: (nicht zur Nachahmung geeignet)

Gruß Josef
solerling
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1794
Registriert: 01.03.2006, 21:06
Wohnort: 85


Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast