Anlage kaputt?

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Anlage kaputt?

Beitragvon Sunpower77 » 21.05.2018, 22:23

Hallo zusammen,

meine 3,42 kwp-Anlage ist angeschlossen worden! :o

Max. Leistung ist 2,75 kwp bei strahlend blauem Himmel.

Ich habe gelesen, dass rd. 20% von den 3,42 kwp in Abzug zu bringen sind, um ungefähr die tatscähliche Leistung zu ermitteln? Abhängig von Güte des Sonnenstandes, Hitze der Module ...

Oder kann ich anderweitig selber überprüfen, ob alle Module funktionieren?

Beim direkte Verleich 3,42 vs. 2,75 und einer Leistung von 0,29 kwp je Modul könnte man meinen, dass 2-3 Module nicht richig funktionieren ... .
:danke:
Sunpower77
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.05.2018, 22:08
PV-Anlage [kWp]: 3,42
Info: Interessent

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Assel+ » 21.05.2018, 22:36

Hallo Sunpower77,

die dargelegten Infos sind für Ratschläge recht dürftig. Welche Ausrichtung hat denn Deine Anlage?

Wenn ich recht gerechnet haben, sind es ziemlich genau 80 % Anlagenleistung. Hast Du eine Einspeisedrosselung auf Grund der PV-Förderung? 70% oder 60% Einspeisedrosselung weich geregelt, könnte genau dese Werte verursachen. Oder hat der solateur die 80% eingestellt? Kannst Du Leistungskurven über die Erzeugung und die Verbrauchsdaten erzeugen und hier einstellen?

Gruß Assel+
Assel+
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1255
Registriert: 17.12.2015, 16:28
PV-Anlage [kWp]: 7,0
Info: Betreiber

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Nishikigoi » 21.05.2018, 22:41

Dein Wechselrichter ABB UNO 2.5-I-OUTD hat eine Max. Leistung von 2,75 KW...
Handbuch lesen ...
Nishikigoi
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.12.2015, 16:30
Info: Betreiber

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Ralf Hofmann » 21.05.2018, 22:50

Hi,

Sunpower77 hat geschrieben:Oder kann ich anderweitig selber überprüfen, ob alle Module funktionieren?

sowas prüft man in erster Linie anhand der Stringspannung, die der Wechselrichter anzeigt.

Anhand des Datenblattes Deiner Module, der gemessenen Zelltemperatur und der Anzahl der Module im String kannst Du ausrechnen, welche Spannung der String haben müsste und mit dem Ist-Wert vergleichen, den der WR anzeigt.
Dabei nicht vergessen, den Temperaturkoeffizienten der Module zu berücksichtigen!
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12358
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon kalle bond » 21.05.2018, 22:53

Sunpower77 hat geschrieben: Max. Leistung ist 2,75 kwp bei strahlend blauem Himmel.


Das strahlende Blau des Himmels ist nicht für die max. Leistung verantwortlich :?
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9376
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Sunpower77 » 21.05.2018, 22:54

Assel+ hat geschrieben:Hallo Sunpower77,

die dargelegten Infos sind für Ratschläge recht dürftig. Welche Ausrichtung hat denn Deine Anlage?

Wenn ich recht gerechnet haben, sind es ziemlich genau 80 % Anlagenleistung. Hast Du eine Einspeisedrosselung auf Grund der PV-Förderung? 70% oder 60% Einspeisedrosselung weich geregelt, könnte genau dese Werte verursachen. Oder hat der solateur die 80% eingestellt? Kannst Du Leistungskurven über die Erzeugung und die Verbrauchsdaten erzeugen und hier einstellen?

Gruß Assel+


Hallo,
danke.
Also, es war eine Drosselung auf 90, die ich aber rausgenommen habe (Tip Solateur).

160 Grad SüdSüdOst
220 Grad SüdSüdWest

Die Module haben Nennelsitung 285 WP.

Kurven kann ich nicht machen, ich habe kein WLAN-Karte oder so... .Streite ich mich derzeit noch ....
Sunpower77
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.05.2018, 22:08
PV-Anlage [kWp]: 3,42
Info: Interessent

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Retrerni » 21.05.2018, 22:54

Bei dem Wr hast Du doch sicher die "harte" 70%-Regel, folglich kann und darf am WR-Ausgang eigentlich nicht mehr als 2,4 kW raus gehen...

Ciao

Retrerni
Zuletzt geändert von Retrerni am 21.05.2018, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18129
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Sunpower77 » 21.05.2018, 22:56

Nishikigoi hat geschrieben:Dein Wechselrichter ABB UNO 2.5-I-OUTD hat eine Max. Leistung von 2,75 KW...
Handbuch lesen ...


Ich bin Nicht-Techniker, sorry. Ich deute Ihre Aussage so, dass meine Anlage nie mehr als 2,75 kwp bringen kann - quasi weil der Wechselrichter nicht mehr bringt?!
Sunpower77
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.05.2018, 22:08
PV-Anlage [kWp]: 3,42
Info: Interessent

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Sunpower77 » 21.05.2018, 22:57

kalle bond hat geschrieben:
Sunpower77 hat geschrieben: Max. Leistung ist 2,75 kwp bei strahlend blauem Himmel.


Das strahlende Blau des Himmels ist nicht für die max. Leistung verantwortlich :?



Haha ;-)

Wollte damit nur indizieren, dass, wenn nicht jetzt, ja wann denn dann, das Maximale aus der Anlage rauskommen sollte... .
Sunpower77
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.05.2018, 22:08
PV-Anlage [kWp]: 3,42
Info: Interessent

Re: Anlage kaputt?

Beitragvon Retrerni » 21.05.2018, 23:00

Sunpower77 hat geschrieben:Wollte damit nur indizieren, dass, wenn nicht jetzt, ja wann denn dann, das Maximale aus der Anlage rauskommen sollte... .

Nunja, das menschliche Auge ist extrem nichtlinear und führt einen daher gerne einmal hinter's Licht. Primär müsste es zudem kalt sein und die Sonne senkrecht auf's Modul treffen...

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18129
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Nächste

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste