Anlage abgeschaltet?

Was alles passiert beim Betrieb von Solaranlagen

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Anlage abgeschaltet?

Beitragvon Bento » 23.05.2018, 18:22

Gunter1710 hat geschrieben:Ich habe beide WR zurückgesetzt und jetzt läuft alles wieder normal.

Verstehe ich nicht! Hast du sie aus und wieder eingeschaltet?
Was hatte das für einen Sinn, wenn sie heute fleißig produziert haben?

Ich hätte da eher den Solarlog neu gestartet. Ein Solarlog ist empfindlicher als jeder Wechselrichter. :?
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7433
Registriert: 08.10.2006, 15:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: Anlage abgeschaltet?

Beitragvon Gunter1710 » 23.05.2018, 18:26

Ich hab die WR neu gestartet bevor ich ins Log geschaut habe :-(
Aber auch egal. Meine StecaGrid brauchen eh einmal im Jahr ein Reset. Das haben sie somit hinter sich ;-)
Gunter1710
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.07.2013, 18:50
Info: Betreiber

Re: Anlage abgeschaltet?

Beitragvon grani 57 » 23.05.2018, 18:50

Mit dem Lan oder W-Lan etwas nicht gestimmt. Neu gebootet und schon sind sie wieder im Netz verfügbar. Mit der Fritzbox und Fritz App sieht man das die WR nicht Online sind.
Infini 3KW plus 14x 250 Watt.
Benutzeravatar
grani 57
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 392
Registriert: 18.11.2011, 20:09
PV-Anlage [kWp]: 3,5
Speicher [kWh]: 450 aH
Info: Betreiber

Re: Anlage abgeschaltet?

Beitragvon alterego » 24.05.2018, 14:51

Gunter1710 hat geschrieben:Zu den Fragen/Antworten: Mein Netzbetreiber hat vor 1 ½ Jahren einen Rundsteuerempfänger eingebaut. Der wiederum steuert einen Schütz.

Warum denn das? Die kamen einfach so und haben das verbaut (und am Ende noch eine Rechung geschickt, die du am Ende auch noch brav bezahlt hast)?
Würden Wechselrichter „Offline“ anzeigen wenn per Rundsteuerempfänger der Schütz geschaltet wird?

Wenn es, wie @jodl geschrieben hat, die "russische Methode" ist, würden die gar nichts anzeigen, weil sie komplett vom Netz getrennt sind, das würde der Solarlog sehr wahrscheinlich als offline darstellen. Im Normalfall sollten sie sich aber wieder verbinden sobald das Netz zurückkommt, das sollte genauso sein, wie du es mit dem Reset gemacht hast. Aber, wie wir alle sicher schon erlebt haben, läuft es nicht immer so, wie es eigentlich sein sollte. Man mach nochmal genau das selbe und auf einmal geht es wie erwartet ;)

Wenn bei dir vom VNB eingegriffen wurde, kannst du es, samt Begründung für den Eingriff (da steht auch mal Test drin), auf einer dafür eingerichteten Webseite des VNB nachlesen und evtl. Ersatz geltend machen.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8294
Registriert: 14.02.2014, 09:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Anlage abgeschaltet?

Beitragvon Hondafahrer » 26.05.2018, 20:59

Warum schaltet der FRE den Schütz?
Verstehe ich nicht!?!? Das der FRE den WR ansteuert und die Leistung regelt wäre mir klar.
Mit freundlichen Grüßen

Hondafahrer

"Wer in der Herde läuft, läuft immer Ärschen hinterher!"

Module 40x Heckert NeMo 250W
WR Kostal bewährte Generation 10.1
Speicher ALPHA ESS Smile 10kWh
Hondafahrer
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.04.2018, 16:59
PV-Anlage [kWp]: 10
Speicher [kWh]: 10
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu Störungen / Auffälligkeiten im Betrieb von PV-Anlagen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast