Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

4.00 (4 Bewertungen)

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 07.09.2018, 22:09

Die gleichen Software-Stände habe ich auch.
Keine Probleme bei mir.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 415
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon ollerkeim » 11.09.2018, 07:01

Hat denn von euch noch jemand die Version 1.20.0 auf der Powerwall?

Ich habe so den eindruck, seit der 1.20.0 habe ich ja eine Zugriff mehr über die IP-Adresse auf die Powerwall / das Gateway und seit dem kommen irgendwie auch keine Update mehr von Tesla. Die Kommunikation mit der Tesla-App funktioniert aber und die Powerwall tut täglich schön Ihre Dienste.

Ich werde mich wohl doch nochmal mit Tesla in Verbindung setzen.
Module: 35 x Hanwha Q.Cells GmbH Q.PLUS BFR-G4.1 280
Azimut: 100°, -80° - Neigungswinkel: 42°
Wechselrichter: Sunny Tripower 8000TL
Bateriespeicher: Tesla Powerwall 2.0
9,8 kWp - Ost-West Anlage mit 23 Modulen Ost und 12 Modulen West.
Benutzeravatar
ollerkeim
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 187
Registriert: 18.12.2016, 12:37
PV-Anlage [kWp]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon gallermi » 12.09.2018, 15:04

Hallo, habe jetzt einen Posteingang in der App.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
gallermi
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 17.09.2017, 19:48
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 12.09.2018, 15:38

gallermi hat geschrieben:Hallo, habe jetzt einen Posteingang in der App.
:?: :?:
Wie muß man das verstehen?

Eine neue App-Version?
Ich habe noch die 3.4.4 auf dem Wischkastl.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 415
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon gallermi » 12.09.2018, 15:57

App Version 3.5.0.
Bild

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
gallermi
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 17.09.2017, 19:48
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon gallermi » 18.09.2018, 13:15

Ich hab anscheinend ein neues Lademanagement, dass die letzten Prozent Kapazität mi geringerer Leistung läd. Sieht das bei euch auch so aus?Bild

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
gallermi
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 17.09.2017, 19:48
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 18.09.2018, 13:22

Kann ich nicht beurteilen.
Sobald die Sonne höher steht, die PW2 meinetwegen bei 60% ist, zieht die (morgens üblicherweise leere) PW1 schon Leistung weg und reduziert damit die Ladeleistung der PW2.

Ich muß mal sehen, ob ich überhaupt mal in die Konstellation komme, daß die PW1 schon voll geladen ist, bevor es die PW2 ist.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 415
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon chilobo » 23.09.2018, 11:41

Ist bei mir nicht so und unverändert. Die Ladeleistung geht bei Sonnenschein (fast ?) abrupt von 4 kW auf Null.
5,94 kWp; 22 * IBC PolySol 270 VL4; Fronius Symo 6.0-3-M;
Fronius Smart Meter; PW2 und ab 6.10.17 IONIQ EV
chilobo
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 155
Registriert: 28.05.2017, 16:17
PV-Anlage [kWp]: 5,94
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 24.09.2018, 14:00

Nach dem gestrigen miesen Tag, an dem ich auch noch mein E-Auto laden mußte und daher kaum was in die Akkus reinging, wurden alle Akkus im Haus in der Nacht auf heute geleert.

Um 0:30 Uhr war die PW2 auch leer (lange nach der PW1).
Um 1:30 Uhr sehe ich im SolarEdge-Portal einen Peak mit 2kW Bezugsleistung. Genau den gleichen Peak sehe ich auch in der Tesla-App, die PW2 bekam da offenbar einen Energieschub ab.
Kann das so ein kurzes Nachladen gewesen sein, um irgendwelche SOC-Sicherheitsreserven nicht zu unterschreiten?

Heute sieht es schon wieder besser aus, PW1 schon voll, PW2 jetzt bei 86%, es geht mit 4,6kW rein.
Ich beobachte mal, ob die Ladeleistung bei höherem SOC reduziert wird, wenn die Sonne die 4,6kW oder mehr bis dahin auch hergibt. Es ist im Moment etwas wechselhaft. Gerade waren es noch 10kW PV-Erzeugung, jetzt ist es auf unter 3kW gefallen. Da ist wohl eine Wolke im Weg. Und schon geht's wieder aufwärts, 7,5kW ...
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 415
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 24.09.2018, 14:35

Hat am Ende wieder voll mit 4,6kW geladen.
Keine Reduzierung der Ladeleistung ...

1.22.1 ist drauf.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 415
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste