Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

4.00 (4 Bewertungen)

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon gallermi » 10.07.2018, 20:54

ChrisSthler hat geschrieben:Guten Morgen zusammen,
Da ich sowohl das mit Loge was mein Gateway als auch mein eHz macht.
Kann ich sagen bei uns ist es permanent zwischen 30-50 Watt (beide fast identisch).
Im Monat kommen wir so auch auf zwischen 10-12kWh. was aus dem netz kommt obwohl wir auch zu 100% von PV und Speicher leben, trotz eAuto laden.
Eventuell kann man hier ja noch ein bisschen besser einstellen. Würde zb. lieber permanent 5Watt einspeisen als was zu beziehen.

@ Tesla wenn ihr mal wieder mitlest :-D wäre ein punkt was weiter zugeben ist und nach zu bessern
Sind bei mir genau die gleichen Werte: 10 bis 12 kWh pro Monat. Ebenfalls mit Solaredge.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
gallermi
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 17.09.2017, 19:48
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 11.07.2018, 18:23

ollerkeim hat geschrieben:"PackagePartNumber":"10*****-03-G"

Also müsste ich auch Rev. G haben.
Dito bei mir.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
PV tut Not
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 156
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon maz » 14.07.2018, 21:05

Hab gerade nochmal am Zähler nachgeschaut:
Nach 22 Tagen sind es 2 kWh Netzbezug, das entspricht 0,09 kWh pro Tag. Damit kann ich gut leben.
maz
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 02.11.2010, 21:26
PV-Anlage [kWp]: 11,75
Speicher [kWh]: 13,5
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon ollerkeim » 15.07.2018, 06:33

Habe seit heute die Version 1.20.0 auf der Powerwall.
Module: 35 x Hanwha Q.Cells GmbH Q.PLUS BFR-G4.1 280
Azimut: 100°, -80° - Neigungswinkel: 42°
Wechselrichter: Sunny Tripower 8000TL
Bateriespeicher: Tesla Powerwall 2.0
9,8 kWp - Ost-West Anlage mit 23 Modulen Ost und 12 Modulen West.
Benutzeravatar
ollerkeim
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: 18.12.2016, 12:37
PV-Anlage [kWp]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon ollerkeim » 15.07.2018, 12:49

So, schön. Version 1.20.0 ist auf der Powerwall 2 drauf. Habe ich heute morgen über die Handyapp gesehen. Jetzt bin ich zu Hause und will auf die Weboberfläche der Powerwall zugreifen. Kommt jedoch ein Timeout. Anpingen geht aber und in der Powerwall App ist die Powerwall auch zu sehen und die aktuellen Leistungsdaten sehe ich auch.

Kann noch jemand von euch nicht über den Browser auf die Powerwall per IP-Adresse zugreifen?
Module: 35 x Hanwha Q.Cells GmbH Q.PLUS BFR-G4.1 280
Azimut: 100°, -80° - Neigungswinkel: 42°
Wechselrichter: Sunny Tripower 8000TL
Bateriespeicher: Tesla Powerwall 2.0
9,8 kWp - Ost-West Anlage mit 23 Modulen Ost und 12 Modulen West.
Benutzeravatar
ollerkeim
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: 18.12.2016, 12:37
PV-Anlage [kWp]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 15.07.2018, 12:51

Ich habe noch die 1.17.2 drauf, der Zugriff via IP funktioniert.

Hat sich bei dir vllt. die IP-Adresse geändert?
War bei mir so, als das Gateway getauscht wurde. Feste IP wollte das GW nicht.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
PV tut Not
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 156
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon ollerkeim » 15.07.2018, 12:57

Nein, IP-Adresse ist gebleiben. Fritzbox zeit die gleiche an und anpingen lässt sie sich auch.
Module: 35 x Hanwha Q.Cells GmbH Q.PLUS BFR-G4.1 280
Azimut: 100°, -80° - Neigungswinkel: 42°
Wechselrichter: Sunny Tripower 8000TL
Bateriespeicher: Tesla Powerwall 2.0
9,8 kWp - Ost-West Anlage mit 23 Modulen Ost und 12 Modulen West.
Benutzeravatar
ollerkeim
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: 18.12.2016, 12:37
PV-Anlage [kWp]: 9,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon PV tut Not » 15.07.2018, 14:58

Hm ... das sind genau die Dinge, vor denen ich immer so ein wenig Horror habe.
Tesla spielt ein SW-Update ein, ohne das offenbar ausreichend getestet zu haben.
Bei den Fahrzeugen geht das eine und andere Update ja auch erstmal in die Hosen ...
Beim Speicher unproblematisch, der funktioniert im schlimmsten Fall einfach nur nicht. Beim Auto möchte ich sowas aber nicht haben.

Eigentlich möchte ich sogar wieder die 1.15.x zurück, denn bei der meine ich, hat das Gateway noch nicht so per WLAN rausgepowert.

Witzig: Rechts ist grad eine Iliotec-Werbung mit der PW1, die es gar nicht mehr zu kaufen gibt.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
PV tut Not
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 156
Registriert: 19.05.2018, 20:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon Olego » 15.07.2018, 22:14

ollerkeim hat geschrieben:So, schön. Version 1.20.0 ist auf der Powerwall 2 drauf. Habe ich heute morgen über die Handyapp gesehen. Jetzt bin ich zu Hause und will auf die Weboberfläche der Powerwall zugreifen. Kommt jedoch ein Timeout. Anpingen geht aber und in der Powerwall App ist die Powerwall auch zu sehen und die aktuellen Leistungsdaten sehe ich auch.

Kann noch jemand von euch nicht über den Browser auf die Powerwall per IP-Adresse zugreifen?



Habe auch die 1.20 jetzt drauf....über app geht alles wunderbar, direkt Zugriff über Browser geht auch bei mir nicht mehr.
Olego
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2018, 13:10
PV-Anlage [kWp]: 9,72
Speicher [kWh]: 13,5
Info: Betreiber

Re: Tesla Powerwall 2,0 Batteriespeicher

Beitragvon ollerkeim » 16.07.2018, 05:30

Olego hat geschrieben:
ollerkeim hat geschrieben:So, schön. Version 1.20.0 ist auf der Powerwall 2 drauf. Habe ich heute morgen über die Handyapp gesehen. Jetzt bin ich zu Hause und will auf die Weboberfläche der Powerwall zugreifen. Kommt jedoch ein Timeout. Anpingen geht aber und in der Powerwall App ist die Powerwall auch zu sehen und die aktuellen Leistungsdaten sehe ich auch.

Kann noch jemand von euch nicht über den Browser auf die Powerwall per IP-Adresse zugreifen?



Habe auch die 1.20 jetzt drauf....über app geht alles wunderbar, direkt Zugriff über Browser geht auch bei mir nicht mehr.


Na da bin ich ja irgendwie auch erstmal froh, dass es nicht nur bei mir ist. Mal sehen wie lange Tesla zum "reparieren" braucht.
Module: 35 x Hanwha Q.Cells GmbH Q.PLUS BFR-G4.1 280
Azimut: 100°, -80° - Neigungswinkel: 42°
Wechselrichter: Sunny Tripower 8000TL
Bateriespeicher: Tesla Powerwall 2.0
9,8 kWp - Ost-West Anlage mit 23 Modulen Ost und 12 Modulen West.
Benutzeravatar
ollerkeim
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: 18.12.2016, 12:37
PV-Anlage [kWp]: 9,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast