Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon izapper » 16.03.2018, 10:25

Hallo,
habe auch eine ECO8 seit 1,5 Jahren im Betrieb. Leider funktioniert die Progrnose nicht immer so, wie ich es mir vorstelle.
Z.B. gestern hat der Sonnenalgorythmus in der früh zu lange ins Netz eingespeist, bevor er die Batterie zu laden begonnen hatte. Leider gibt es meines Wissens noch keinen "Softwareschalter", wo man ganz einfach sagen kann: jetzt manuell die Batterie laden - kein Automatikmodus ! Denn ich wollte gestern manuell die Batt laden, da ich wusste, daß das Wetter am Nachmittag deutlich schlechter wird sprich kaum noch Sonne kommt. So fazit war: die Batterie war nicht mal halb voll und ich musste schon recht früh Netzstrom teuer einkaufen. Habe heute einmal eine Mail an Sonnen geschrieben, daß ein Softwareschalter
dringend notwendig ist: Bereich Einstellungen, wo man umschalten kann zwischen Self Consumption / Time of Use / Modul Extension (was bewirken diese Umstellungen überhaupt ? konnte noch keine nennenswerten Änderungen sehen, bis auf Modul extension, dann nur noch Netzbezug).
Als Kunde und Eigentümer einer PV-Batterie sollte man doch noch selbst die Kontrolle über sein Eigentum haben, oder wie seht ihr das ?
izapper
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2017, 15:20
Wohnort: Kaufbeuren
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon Red_Flash » 16.03.2018, 10:40

Moin.
Das gibt/ gab es schon und zwear bei der eco7.

Frag mal Mitti hier aus dem Forum.

Maddin
58 Module zu je 195 Watt von Simax=11,31 kWp, Ausrichtung -5,0° u. Neigung v. 45°;WR von Solutronic SP100;Inbetriebnahme 30.08.2012, Einspeivergütgg. 0,1873 € netto
Batterie von sonnen GmbH eco8 mit 6 kWh;Inbetriebnahme 20.10.2016;ab 01.07.2017 SonnenFlat
Red_Flash
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 86
Registriert: 23.08.2012, 18:59
Wohnort: Themar
PV-Anlage [kWp]: 11,31
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon Andi-Delia » 22.03.2018, 15:21

Hallo. Das mit dem manuellen Laden habe ich auch schon vorgeschlagen. Aber Sonnen machen nichts !!!. Wie ist das eigentlich mit der Jahresabrechnung ???. Bekommt man da eine ???. Mein Finanzamt braucht das wegen der Eigenverbrauchs besteuerung.
Wie wird eigentlich der Verbrauch von der Batterie berechnet ? Der Lade oder Entlade Strom ?
Wenn der Lade Zyklus berechnet wird dann bezahle ich den Verlust des Wechselrichter und der Batterie mit.
Und das sind pro Jahr ca. 5%. Bei 4400 KW sind das 220 KW wo ich mit bezahle und nicht nutze.
MFG Andi
Andi-Delia
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 09:52
PV-Anlage [kWp]: 5,5
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon troggy » 22.03.2018, 17:25

Ja...Sonnen und Auskunftsbereitschaft bzw. Support :x

Neben ein paar anderen "Startschwierigkeiten" habe ich zum Thema Abrechnung nach einigen Nachfragen zumindest die folgende Info vom Support bekommen:

" Die Jahresrechnung wird Ihnen zu Anfang April zugestellt.Bitte gedulden Sie sich, da wird sich bestimmt einiges aufklären."

bin gespannt darauf. Für mich stellt sich die Frage, ob die Sonnen community USt berücksichtigt werden kann als Ausgabe, da es ja keine Grundgebühr für den Zähler ist sondern Betriebskosten für den PV Speicher...

Bezüglich der Automatik denke ich, dass Sonnen da nichts machen will/wird - würde ja bei der Flat zur "Eigenoptimierung" genutzt werden können - mehr Einspeisen und Strom beziehen über Flat-Tarif.
troggy
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.08.2016, 11:00
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon Andi-Delia » 22.03.2018, 17:30

Hallo. Wie ist es eigentlich mit der Lautstärke des Wechselrichters in der Batterie. Meiner brummt extrem Lauf ( bis zu 58 dB ). Der Lüfter ist im ganzem Haus zu hören :evil:
MFG Andi
Andi-Delia
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 09:52
PV-Anlage [kWp]: 5,5
Speicher [kWh]: 6
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon TimMay » 22.03.2018, 18:02

troggy hat geschrieben:Für mich stellt sich die Frage, ob die Sonnen community USt berücksichtigt werden kann als Ausgabe, da es ja keine Grundgebühr für den Zähler ist sondern Betriebskosten für den PV Speicher...


Hallo,

bei der "Ertragssteuer" würde ich den Mitgliedsbeitrag als Ausgaben mit ansetzen. Das könnte klappen.
Umsatzsteuer macht keinen Sinn.

Gruß


Tim
TimMay
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 93
Registriert: 11.10.2016, 11:46
PV-Anlage [kWp]: 7,3
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon izapper » 26.04.2018, 16:26

Hallo zusammen,
bzgl. Lautstärke höre ich bei mir (Kombi aus Kostal Pico10 und Sonnenbatterie Eco 8kW)
nur etwas den PV-Wechselrichter von Kostal, aber selbst bei starker Sonneneinstrahlung
nicht übermäßig laut. Seitens der Batterieelektronik höre ich bei mir nichts.

Bzgl. Manuellem Laden der Batterie bzw. dem fest! eingestelltem Automatikmodus,
hätte ich heute an einem regnerischen Tag lieber auf manuell d.h. dauerhaftes Laden
der Batterie umgestellt, sofern natürlich möglich d.h. nach Eigenstromverbrauch was dann
noch übrig bleibt. Leider hat der noch nicht ganz ausgereifte Sonnen-Algorithmus
heute früh erstmal ins Netz eingespeist, owohl die Tagesprognose sehr schlecht aussah.
Ende vom Lied: Die Batterie ist heute noch nicht mal annähernd halb voll, d.h. ich komme damit
vielleicht bis abends noch hin, den Nach- und Frühverbrauch muss ich wieder teuer übers Netz einkaufen.
Das macht für mich keinen Sinn !!
Deshalb bin ich stark dafür und hoffe es gibt noch viele andere Sonnenbatterie-Eigentümer die gleicher
Meinung sind, daß wir als Eigentümer der Batterie doch einen "Schalter" haben sollten, um der Batterie
zu sagen, ob diese jetzt geladen werden soll (falls möglich) oder automatisch über den Sonnen-Algorithmus
laufen soll. Mir kommt das langsam so vor, daß die Sonnenflat bzw. Community oder Netz oder wie man
das auch ausdrückt vorranging behandelt wird. Aber was nützt es mir, wenn ich meine eigene Anlage
nicht optimal betreiben kann. Bei guter Sonneneinstrahlung funktioniert der Algorithmus wohl schon
ganz gut und meine Batterie war die letzten Tage (viel Sonne) trotz spät beginnendem Aufladestart
dann am Tagesende doch randvoll.

Ich wünsche mir von den Sonnen-Programmiern zuerst einmal eine Umschaltfunktion vom Automatikmodus
auf Manueller (Lademodus) für die Batterie. Wenn man das dann später weiter verfeinert würde eine
weitere Funktion lauten: Schieberegler, mit dem ich die Batterie auf den eingestellten %-Wert erst einmal
volladen möchte, bevor ins Netz eingespeist wird. So eine ähnliche Funktion gibt es zwar schon, aber
leider wird dann zwangsweise der Ladestrom immer strikt vom Netz bezogen - Schade !

Liebe Sonnen-Programmierer, bitte um Erhöhrung ..... :-)
izapper
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2017, 15:20
Wohnort: Kaufbeuren
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon pappnase » 26.04.2018, 18:17

Ich habe das gleich "Problem". Ist mir aber eigentlich egal, da mich der "zugekaufte" Strom dank Sonnenflat ja nichts kostet. Bei mir läuft das dann unter SSKM (selber schuld, kein Mitleid). Jede kWh die verkaufe bringt Geld, jede kWh die kaufe, kostet im Prinzip nix.
Klar, dem Gedanken der maximalen Autarkie und "rettet den Planeten" läuft das zuwider (und das stört mich auch ein wenig), aber dem Geldbeutel läuft es eigentlich ganz gut rein.

So sah das heute bei mir aus.
Dateianhänge
Sonnebat.jpg
(7.49 KiB) 9-mal heruntergeladen
9kWp, 38° DN, 30° West
IBC Solar 300W, Fronius Symo 8.2-3
12 kWh Sonnenbatterie
pappnase
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 202
Registriert: 11.03.2009, 15:25
PV-Anlage [kWp]: 9
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon izapper » 16.05.2018, 09:11

Hi,
bei mir sieht es (letzten 2 Tage) so gerade aus.
Die Vormittagsstunden hätten in die Batterie geladen werden sollen und nicht
ins Netz eingespeist. Das zum Thema Optimierung der Anlage.....
Vielleicht findet sich hier im Forum jemand, der sich mit Datenpunkten auskennt,
ich hatte diese einmal von Sonnen erhalten und wer sich damit auskennt,
könnte doch bestimmt etwas programmieren, um der Batterie zu sagen, jetzt laden
oder nicht (bzw. Automatikmodus wieder an).
Dateianhänge
Sonnenbatterie-ECO8.jpg
izapper
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2017, 15:20
Wohnort: Kaufbeuren
PV-Anlage [kWp]: 9,36
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Re: Sonnenbatterie Lademodus Automatik <=> Manuell

Beitragvon conrath » 16.05.2018, 10:43

Moin,
Bei meiner Sonnen Anlage wird zunächst die Batterie geladen und dann ins Netzt gespeist - die beschriebene Verschiebung kann ich in den Ladeprofilen nicht erkennen. Frage dazu: Seid ihr in der SonnenCommunity in der sog. ´Block chain´ Erprobung evtl. beteiligt? - Das würde evtl. erklären, warum am Morgen (hoher Verbrauch) der Strom erst einmal ins Netz geht. .. Gibt es dazu weitere Erfahrungen?

Weitere Frage: Ich habe verschiedentlich (d.h. mehrfach) mit Sonnen gesprochen, weil (a) der Smartmeter noch nicht eingebaut wurde (ich erhielt den Zähler vom NB Hamburg Netz, der natürlich Bezug/Einspeisung zählt) - es heißt dazu von Sonnen, es würden gerade neue Internet-fähige Smartmeter getestet (die bisherigen werden über das Mobilfunknetz abgefragt) (?) und (b) um zu erfahren, wann mit der Zusendung der Jahresabrechnung zu rechnen ist. Jetzt erfuhr ich: Ende Mai.
Wie sieht die Erfahrung hier mit den Foristen aus der Sonnen Comm aus, die ein Smartmeter (alter Art) verbaut bekommen haben?

Vielen Dank.
hre
conrath
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.12.2016, 17:00
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 8
Speicher [kWh]: 8
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TimMay und 1 Gast