Powertrust crystaltower - Eine neue Klasse Stromspeicher

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Powertrust crystaltower - Eine neue Klasse Stromspeicher

Beitragvon Farogor » 09.06.2018, 12:26

Ich wollte euch gern über die neuen crystal tower der Fa. Powertrust informieren:
https://youtu.be/QTFDMFC3z08
Egal ob Strom aus KWK, PV oder anderen Quellen, der crystaltower kann alles speichern.
Farogor
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 59
Registriert: 23.01.2017, 14:24
Wohnort: Nähe Bremen
PV-Anlage [kWp]: 5,7
Speicher [kWh]: 8,6
Info: Betreiber

Re: Powertrust crystaltower - Eine neue Klasse Stromspeicher

Beitragvon jodl » 09.06.2018, 21:55

Farogor hat geschrieben:Ich wollte euch gern über die neuen crystal tower der Fa. Powertrust informieren:
https://youtu.be/QTFDMFC3z08
Egal ob Strom aus KWK, PV oder anderen Quellen, der crystaltower kann alles speichern.

na das muss ja ein totales Wunderding sein wenn der das kann.
Strom speichern, wow.
gibts eigentlich auch Speicher die das nicht können?

Im Übrigen finde ich deine fortgesetzten Werbeposts für diesen unbekannten Hersteller ziemlich daneben.
Aber der wird das schon nötig haben.
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9741
Registriert: 02.07.2007, 15:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: Powertrust crystaltower - Eine neue Klasse Stromspeicher

Beitragvon Solarstrom_Simon » 23.06.2018, 11:26

Hat denn jemand im Forum diese Akkus im Einsatz?
Bei Blei wurde schon viel versprochen, in der Vergangenheit bei anderen Herstellern / Anbietern ...
Für Energie Alternativen Solarstrom Simon aus Bayern München / Olching
Benutzeravatar
Solarstrom_Simon
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 663
Registriert: 22.04.2008, 04:07
Wohnort: Olching
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Berater

Re: Powertrust crystaltower - Eine neue Klasse Stromspeicher

Beitragvon Farmjanny » 30.08.2018, 18:07

War gestern Abend auf einer Vorstellungsveranstaltung von denen. Laut denen werden die Bleiakkus auch außerhalb der Speichersysteme verwendet, unter anderem von Enercon im Kopf der Mühle. Zu welchem Zweck war nur die Mutmaßung, dass bei beginnendem Wind der Rotor auf Mindestgeschwindigkeit gebracht wird. Ich selbst vermute eher, um bei Netzausfall die Pitchmotoren zu drehen.
Aufscalierte Systeme werden in den Urlaubsquartieren auf den niederländischen Antillen (ABC-Inseln) demnächst installiert, damit die Gäste durchgehend Klimatisierung genießen können.
Nach deren Aussage ist der Speicher gern voll geladen, somit ist eine nicht zu kleine PV die Empfehlung. Normalbetrieb 100 bis 40% SOC. Notstromversorgung bis runter auf 10%. Angaben zur Kapazität beziehen sich auf die 60% Nutzung. Die 30% für Notstrombetrieb sind "gratis".
Preise grob um 1000€ je kWh - mehr zum Preis war noch nicht zu erfahren. Die Vortragenden halten eine gute Regelung der Verbraucher und eine saubere Wirtschaftlichkeitsberechnung, bei der auch rauskommen kann, dass das Ding sich nicht lohnt, für wichtiger, als nun viele Geräte zu verkaufen. Der Mann ist ein Fan von BHKW.
Grüße von der Küste - Farmjanny
29,94 kW Firstsolar mit 3x SMA 9000TL in 2009 SSO
30,00 kW Firstsolar mit 1x8000 u 2x9000 in 2011 WSW
10 kW Sunpower in 2013
30 kW Windkraft Lely Aircon in 2017 und 9 kW - 12 kWh Speicher von Fenecon
Farmjanny
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 772
Registriert: 06.08.2009, 21:30
Wohnort: bei Cuxhaven
PV-Anlage [kWp]: 69,94
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber


Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast