LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

4.00 (4 Bewertungen)

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Taladega » 12.05.2018, 10:25

VIO 450 hat geschrieben:..........
Zu kfw habe ich jedoch aus dem Merkblatt, dass min. 500 kwp je Wohneinheit zzgl. 10 wp pro m2 Wohnfläche.
Sprich bei 150m2 = 500 + 150×10 = min. 2000 kw Speicher.
............


Habe ich jetzt erst "gesehen"
500kWp je Wohneinheit ...??? :shock: ist das n Druckfehler? Da brauchste ja ein Kraftwerk vorm Haus, um den zu laden... :roll:
Ich denke es ergibt einen 2kW Speicher (2000W) pro Wohneinheit als Mindestgröße - alles andere macht keinen Sinn.
LG 320N1CG4 ost/süd/west+ LG 10H + SMA SBS2,5 + SHM +Energymeter +2x SMA TL21....more 2 come :)
Taladega
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: 14.10.2016, 17:21
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon VIO 450 » 12.05.2018, 11:03

Sorry - natürich 500 wp + 10 wp pro m2

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk
VIO 450
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.04.2018, 07:48
Info: Interessent

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon PV-SunTop » 15.05.2018, 09:27

Hallo SMAler, seit Aktivierung der progosebasierten Ladung fühlt es sich an als würde der Wirkungsgrad sich verschlechtern. Ich bin mittlerweile bei einem Schnitt von 76,9% (Jahr 2018), was im Vgl. zum letzten Jahr schon knapp 2 Prozentpunkte sind. Kann es sein, dass durch das teilweise 0,05-0,1 kW Laden dieser Wert zustande kommt oder ist das lediglich ein subjektives Empfinden? Diese geringe Ladungsmenge erstreckt sich teilweise über Stunden und da frage ich mich, ob das nicht dem Wirkungsgrad in die Quere kommt.
sbs_1.png

sbs_2.png
PV-SunTop
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: 21.02.2017, 16:43
PV-Anlage [kWp]: 5,94
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon duncan02 » 15.05.2018, 09:38

PV-SunTop hat geschrieben:Hallo SMAler, seit Aktivierung der progosebasierten Ladung fühlt es sich an als würde der Wirkungsgrad sich verschlechtern. Ich bin mittlerweile bei einem Schnitt von 76,9% (Jahr 2018), was im Vgl. zum letzten Jahr schon knapp 2 Prozentpunkte sind. Kann es sein, dass durch das teilweise 0,05-0,1 kW Laden dieser Wert zustande kommt oder ist das lediglich ein subjektives Empfinden? Diese geringe Ladungsmenge erstreckt sich teilweise über Stunden und da frage ich mich, ob das nicht dem Wirkungsgrad in die Quere kommt.
sbs_1.png

sbs_2.png
Wäre nur logisch wenn es so wäre...
duncan02
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 504
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon ToBeK » 16.05.2018, 07:58

PV-SunTop hat geschrieben:Hallo SMAler, seit Aktivierung der progosebasierten Ladung fühlt es sich an als würde der Wirkungsgrad sich verschlechtern. Ich bin mittlerweile bei einem Schnitt von 76,9% (Jahr 2018)...

Bei mir läuft das prognosebasierte Laden seit Mitte April.
Zum Vergleich hier einmal die Auflistung der letzten Monate:

Januar: 68%
Februar: 80%
März: 76%
April: 80% (Umstellung)
Mai (bisher): 80%

Was mir im März (und Januar) auffällt ist, dass dort wenig Voll-Ladezyklen erreicht wurden.
Der Speicher war morgens immer leer, ist über Tag aber dann nicht voll aufgeladen worden.
Das scheint sich auf den Wirkungsgrad auszuwirken.

Die Umstellung auf prognosebasiertes Laden hingegen nicht.
Und bei mir sehen die Ladekurven ähnlich aus wie bei dir.
30 x Heckert Solar AG NeMo 60 P 265 (7,95 kWp, Azimut: 58°, Neigungswinkel: 43°)
Sunny Tripower 8000TL-20 ### Sunny Boy Storage 2.5 ### Sunny Home Manager 2.0 ### LG Chem RESU 10H
Benutzeravatar
ToBeK
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 28
Registriert: 27.02.2018, 08:36
PV-Anlage [kWp]: 7,95
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon ToBeK » 16.05.2018, 08:00

--Doppelpost-- sorry, schlechte Leitung
30 x Heckert Solar AG NeMo 60 P 265 (7,95 kWp, Azimut: 58°, Neigungswinkel: 43°)
Sunny Tripower 8000TL-20 ### Sunny Boy Storage 2.5 ### Sunny Home Manager 2.0 ### LG Chem RESU 10H
Benutzeravatar
ToBeK
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 28
Registriert: 27.02.2018, 08:36
PV-Anlage [kWp]: 7,95
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon spitzb » 16.05.2018, 17:07

@ToBeK und @PV-Suntop

Ihr scheint ja beide das Problem zu haben, dass der SMA Home-Manager die Batterie bei guter Wetterlage nicht voll macht, aber die Batterie jeden Morgen leer ist. Eventuell sogar unnötiger Strombezug aus dem Netz, weil Batterie leer?

Beschwert euch doch mal bitte bei SMA darüber. Ich habe auch seit mehr als einem Jahr dieses Problem. Die Batterie wird nur bis 70-75% geladen, obwohl Sonne genug da wäre. Die Folge ist, dass die Batterie am frühen Morgen leer ist und der Strom aus dem Netz kommt. Das ist nicht der Sinn der Sache.

Ich bin bei SMA schon länger da dran, könnte aber Unterstützung in Form von weiteren Beispielen gebrauchen.

Falk
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 749
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon ToBeK » 16.05.2018, 17:27

spitzb hat geschrieben:@ToBeK und @PV-Suntop

Ihr scheint ja beide das Problem zu haben, dass der SMA Home-Manager die Batterie bei guter Wetterlage nicht voll macht, aber die Batterie jeden Morgen leer ist. Eventuell sogar unnötiger Strombezug aus dem Netz, weil Batterie leer?

Hi Falk,
leider/zum Glück ist das bei mir nicht der Fall. In den beiden Monaten ist der Speicher nicht voll geladen worden, weil einfach nicht genug Sonne da war. Wenn genug Sonne da ist, lädt der Speicher abends bis 100%. Zwar erst "kurz vor knapp", aber voll.
30 x Heckert Solar AG NeMo 60 P 265 (7,95 kWp, Azimut: 58°, Neigungswinkel: 43°)
Sunny Tripower 8000TL-20 ### Sunny Boy Storage 2.5 ### Sunny Home Manager 2.0 ### LG Chem RESU 10H
Benutzeravatar
ToBeK
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 28
Registriert: 27.02.2018, 08:36
PV-Anlage [kWp]: 7,95
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon duncan02 » 16.05.2018, 17:34

ToBeK hat geschrieben:
spitzb hat geschrieben:@ToBeK und @PV-Suntop

Ihr scheint ja beide das Problem zu haben, dass der SMA Home-Manager die Batterie bei guter Wetterlage nicht voll macht, aber die Batterie jeden Morgen leer ist. Eventuell sogar unnötiger Strombezug aus dem Netz, weil Batterie leer?

Hi Falk,
leider/zum Glück ist das bei mir nicht der Fall. In den beiden Monaten ist der Speicher nicht voll geladen worden, weil einfach nicht genug Sonne da war. Wenn genug Sonne da ist, lädt der Speicher abends bis 100%. Zwar erst "kurz vor knapp", aber voll.
Der Akku Typ soll nie längere Zeit mit 100% / voll herumstehen, das schadet Ihm. Deswegen werden die auch bei ca. 50% eingelagert und nicht bei 100%. Dem entsprechend ist kurz vor knapp genau richtig :wink:
duncan02
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 504
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon spitzb » 16.05.2018, 19:00

Wenn der Akku mal 1-2 Stunden bei 100% steht, macht das rein gar nichts. Erst wenn man ihn Monatelang lagert wird es schädlich.
8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh
spitzb
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 749
Registriert: 31.03.2015, 17:39
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste