LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

4.00 (4 Bewertungen)

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Strobi » 14.09.2018, 09:43

@all SE & LG Betreiber:
Habt Ihr SE denn bezüglich der Problematik des Netzbezugs schon angeschrieben?
Es hilft nichts, wenn wir das alle hier kund tun, SolerEdge davon aber nichts mitbekommt.

Gemeinsam können wir mehr erreichen. Dieses seltsame Verhalten des Netzbezugs sollte SolarEdge in den Griff bekommen.
Meine Kundenbeanstandung haben sie bereits!

Grüssle
Strobi
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 106
Registriert: 06.09.2017, 14:00
PV-Anlage [kWp]: 6,3
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon schluss » 14.09.2018, 09:48

Sioux hat geschrieben:
schluss hat geschrieben:
duncan02 hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?

Du solltest vielleicht fragen ob das nur bei der Kombi solaredge und LG ist.
Gruß Matthias

Ich glaube auch das das eher aus der Ladelogik des SolarEdge herrührt ...


Ja, ist eine weitere Unschönheit in der FW von SE....
In der FW-Variante 3.2309 ist dieser Fehler behoben wurden.
Sei froh, dass er nur weiter lädt.
Mein Speicher geht häufig nach der Erhaltungsladung auf 12% wieder in den normalen Betriebsmodus und entlädt wieder bis zur Schwelle......usw......sehr effizient :ironie:


Jaa das macht meiner auch..... entlädt sich wieder bis auf 10% und netzbezug wieder bis 12%......, da frage ich mich wieso SE auf 12 % der Speicher gedrosselt hat, wenn eh permanent dann Netzbezug erfolgt. So ein Schwachsinn und ich habe FW 3.2312

Uih, ich dachte, SE hat die 3.2312 wieder zurückgezogen, weil sie einen (!!!) Fehler enthielt......
17 x BenQ 290 W black -- SE 4000H HD wave -- SESTI-S4 -- LG RESU 7H -- Süd -- 45°DN
schluss
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: 18.11.2017, 18:46
PV-Anlage [kWp]: 5
Speicher [kWh]: 7
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon KatzEnergy » 14.09.2018, 10:00

schluss hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:
schluss hat geschrieben:
duncan02 hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?

Du solltest vielleicht fragen ob das nur bei der Kombi solaredge und LG ist.
Gruß Matthias

Ich glaube auch das das eher aus der Ladelogik des SolarEdge herrührt ...


Ja, ist eine weitere Unschönheit in der FW von SE....
In der FW-Variante 3.2309 ist dieser Fehler behoben wurden.
Sei froh, dass er nur weiter lädt.
Mein Speicher geht häufig nach der Erhaltungsladung auf 12% wieder in den normalen Betriebsmodus und entlädt wieder bis zur Schwelle......usw......sehr effizient :ironie:


Jaa das macht meiner auch..... entlädt sich wieder bis auf 10% und netzbezug wieder bis 12%......, da frage ich mich wieso SE auf 12 % der Speicher gedrosselt hat, wenn eh permanent dann Netzbezug erfolgt. So ein Schwachsinn und ich habe FW 3.2312

Uih, ich dachte, SE hat die 3.2312 wieder zurückgezogen, weil sie einen (!!!) Fehler enthielt......
Wer weiß das bei dem Verein schon?
Laut Website ist Version 3.2305 aktuell. Ich habe aber 3.2309. Hat mir SE nach Anruf aufgespielt.


Himmel, lass die Sonne scheinen
________________________________________________________________________________
9,05 kwp - 27 Module LG 335 N1C-A5 - SolarEdge - SE3000H - SE5000H - LG Chem RESU 10H
Ost (13 Module) -West (10 Module) -Süd (4 Module)-Ausrichtung
KatzEnergy
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: 18.12.2017, 13:06
PV-Anlage [kWp]: 9,05
Speicher [kWh]: 9,3
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Sioux » 14.09.2018, 12:26

schluss hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:
schluss hat geschrieben:
duncan02 hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?

Du solltest vielleicht fragen ob das nur bei der Kombi solaredge und LG ist.
Gruß Matthias

Ich glaube auch das das eher aus der Ladelogik des SolarEdge herrührt ...


Ja, ist eine weitere Unschönheit in der FW von SE....
In der FW-Variante 3.2309 ist dieser Fehler behoben wurden.
Sei froh, dass er nur weiter lädt.
Mein Speicher geht häufig nach der Erhaltungsladung auf 12% wieder in den normalen Betriebsmodus und entlädt wieder bis zur Schwelle......usw......sehr effizient :ironie:


Jaa das macht meiner auch..... entlädt sich wieder bis auf 10% und netzbezug wieder bis 12%......, da frage ich mich wieso SE auf 12 % der Speicher gedrosselt hat, wenn eh permanent dann Netzbezug erfolgt. So ein Schwachsinn und ich habe FW 3.2312

Uih, ich dachte, SE hat die 3.2312 wieder zurückgezogen, weil sie einen (!!!) Fehler enthielt......



Ja sie haben auch die Version 3.2312 zurückgezogen....., überspielt mit der Version. 3.1209 , aber die CPU Version 3.2312. , bleibt trotzdem bestehen.... ich werde das Problem am Weekend nochmal mit meinem Solateur besprechen... er hatte Ticket bei SE schon gelöst
30 Q Cells Q Peak Duo G5 320 Watt , SE 5000 HD Wave / SE 4000 HD Wave, LG Resu 10 H mit SESTI 4 Ausrichtung SO -34° , Dachneigung 38°
Sioux
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.03.2018, 20:21
PV-Anlage [kWp]: 9.6
Speicher [kWh]: 9.8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Sioux » 14.09.2018, 12:51

Habe gerade nochmal mit meinem Solateur gesprochen, also heute geht das sofort raus zum Support von SE bezüglich dem nachladen AC seitig zum / aus dem Speicher....
und SE ist dran mit den anderen Problemchen- sie wollen bis Ende des Jahres / Anfang nächsten Jahtes komplett neues Update heraus bringen - na dann.....
30 Q Cells Q Peak Duo G5 320 Watt , SE 5000 HD Wave / SE 4000 HD Wave, LG Resu 10 H mit SESTI 4 Ausrichtung SO -34° , Dachneigung 38°
Sioux
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.03.2018, 20:21
PV-Anlage [kWp]: 9.6
Speicher [kWh]: 9.8
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Phil mit Strom und 0 Gäste