LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

4.00 (4 Bewertungen)

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon schluss » 03.09.2018, 18:53



Die Firmware ist die aktuellste, 16.04.18
CPU LG DCDC LG BMS
3.2305 4.6 1.4.6.0

die CPU Version ist sogar noch aktueller, da SE im Juli (Intersolar) neues Firmware Update rausgebracht hatte..... das funktionierte aber nicht richtig und SE hatte es sofort wieder von Ihrer Seite genommen.....


Bei mir werkelt die 3.2309 seit Juni 2018, gerade nachgeschaut.
Ich kenne auch ein 3.2312, habe aber aktuell keinen Zugriff darauf.
DCDC und BMS sind gleich

Welche Version wurde zurückgezogen? SE hat häufig nicht die aktuellste Version auf der HP, so meine Erfahrung seit Anbeginn meiner Anlage....
17 x BenQ 290 W black -- SE 4000H HD wave -- SESTI-S4 -- LG RESU 7H -- Süd -- 45°DN
schluss
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: 18.11.2017, 18:46
PV-Anlage [kWp]: 5
Speicher [kWh]: 7
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Sioux » 03.09.2018, 19:09

schluss hat geschrieben:


Die Firmware ist die aktuellste, 16.04.18
CPU LG DCDC LG BMS
3.2305 4.6 1.4.6.0

die CPU Version ist sogar noch aktueller, da SE im Juli (Intersolar) neues Firmware Update rausgebracht hatte..... das funktionierte aber nicht richtig und SE hatte es sofort wieder von Ihrer Seite genommen.....


Bei mir werkelt die 3.2309 seit Juni 2018, gerade nachgeschaut.
Ich kenne auch ein 3.2312, habe aber aktuell keinen Zugriff darauf.
DCDC und BMS sind gleich

Welche Version wurde zurückgezogen? SE hat häufig nicht die aktuellste Version auf der HP, so meine Erfahrung seit Anbeginn meiner Anlage....



Die Version 3.2312 ,...... haben diese Version aber wieder von der HP genommen, ich habe sie noch auf meinen beiden WR.

LG DCDC und BMS sind seid November 2017 gleich, haben da nur Bugfix behoben bisher,....
30 Q Cells Q Peak Duo G5 320 Watt , SE 5000 HD Wave / SE 4000 HD Wave, LG Resu 10 H mit SESTI 4 Ausrichtung SO -34° , Dachneigung 38°
Sioux
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.03.2018, 20:21
PV-Anlage [kWp]: 9.6
Speicher [kWh]: 9.8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon ToBeK » 04.09.2018, 06:38

Hallo zusammen!

Ich plädiere dafür für die ganzen SE-Themen (inkl. SW-Stände, etc.) einen eigenen Thread zu eröffnen (oder einen geeigneten zu suchen), sofern es nicht unmittelbar mit dem Thema dieses Threads zu tun hat.


:danke:
30 x Heckert Solar AG NeMo 60 P 265 (7,95 kWp, Azimut: 58°, Neigungswinkel: 43°)
Sunny Tripower 8000TL-20 ### Sunny Boy Storage 2.5 ### Sunny Home Manager 2.0 ### LG Chem RESU 10H
Benutzeravatar
ToBeK
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: 27.02.2018, 08:36
PV-Anlage [kWp]: 7,95
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon JoachimK63 » 06.09.2018, 08:21

Ein anderes oder ähnliches Thema zu den verschiedenen Stromflussrichtungen inklusive Netzbezug.
Ich beobachte seit einiger Zeit immer wieder in den Morgenstunden ein wildes Durcheinander von Stromflussrichtungen und Stromgrössen in alle Richtungen.
Die Werte im Portal werden etwa alle 2-3sec erneuert und in genau diesem Rhythmus springen auch die Werte hoch und runter.
Heute ist wettertechnisch ein ruhiger Morgen, mit blauem Himmel und ein paar dünnen Schleierwolken.
Von daher sollte die PV Leistung einigermassen gleichmässig sein.
Im Portal ist sie dies aber nicht, die Leistung springt wild zwischen 0 und 1,3kW mit beliebigen Zwischenstufen.
Dies wiederum in Kombination mit wechselnder Hausversorgung, abwechselnd Netzeinspeisung und Netzbezug sowie Speicherladung und Entladung. Der Speicher steht bei 50%.
Auch der Hausverbrauch wird sprunghaft unterschiedlich dargestellt, ebenfalls zwischen 0 und 1kW.
Aber der Stromverbrauch bei mir im Haus ist niemals 0 !

Habt Ihr das auch schon mal festgestellt ?
Falls die Anzeigewerte tatsächlich der Realität entsprechen, hätte ich grosse Bedenken ob das der Technik nicht schadet, wenn andauernd die Stromflüsse geändert werden ?

Joachim
seit 10.2017: 2x 14 Axitec AC-300M, West-Ost, 22° Dachneigung, 2x SE WR 3680H, LG RESU 10H mit SE Sesti-S4 seit 30.11.2017
JoachimK63
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: 12.07.2017, 23:14
PV-Anlage [kWp]: 8,4
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon KatzEnergy » 06.09.2018, 08:36

JoachimK63 hat geschrieben:Ein anderes oder ähnliches Thema zu den verschiedenen Stromflussrichtungen inklusive Netzbezug.
Ich beobachte seit einiger Zeit immer wieder in den Morgenstunden ein wildes Durcheinander von Stromflussrichtungen und Stromgrössen in alle Richtungen.
Die Werte im Portal werden etwa alle 2-3sec erneuert und in genau diesem Rhythmus springen auch die Werte hoch und runter.
Heute ist wettertechnisch ein ruhiger Morgen, mit blauem Himmel und ein paar dünnen Schleierwolken.
Von daher sollte die PV Leistung einigermassen gleichmässig sein.
Im Portal ist sie dies aber nicht, die Leistung springt wild zwischen 0 und 1,3kW mit beliebigen Zwischenstufen.
Dies wiederum in Kombination mit wechselnder Hausversorgung, abwechselnd Netzeinspeisung und Netzbezug sowie Speicherladung und Entladung. Der Speicher steht bei 50%.
Auch der Hausverbrauch wird sprunghaft unterschiedlich dargestellt, ebenfalls zwischen 0 und 1kW.
Aber der Stromverbrauch bei mir im Haus ist niemals 0 !

Habt Ihr das auch schon mal festgestellt ?
Falls die Anzeigewerte tatsächlich der Realität entsprechen, hätte ich grosse Bedenken ob das der Technik nicht schadet, wenn andauernd die Stromflüsse geändert werden ?

Joachim
Ich bin mir absolut sicher, dass solche Anzeigen Quatsch sind.
Ich habe das auch immer Mal wieder, und Verbrauch 0 ist nicht möglich. Da würden ja die Lichter flackern, sodass man es auf jeden Fall bemerken müsste. Ganz abgesehen von den vielen anderen Dingen am Netz.
Ne, das ist eine der diversen Unzulänglichkeiten des SE-Portals.
Das nehme ich nicht zu ernst, eher eine Tendenz ;-)

Himmel, lass die Sonne scheinen
________________________________________________________________________________
9,05 kwp - 27 Module LG 335 N1C-A5 - SolarEdge - SE3000H - SE5000H - LG Chem RESU 10H
Ost (13 Module) -West (10 Module) -Süd (4 Module)-Ausrichtung
KatzEnergy
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: 18.12.2017, 13:06
PV-Anlage [kWp]: 9,05
Speicher [kWh]: 9,3
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Sioux » 14.09.2018, 05:28

was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?
Dateianhänge
Speicher.JPG
Speicher.JPG (16.03 KiB) 250-mal betrachtet
30 Q Cells Q Peak Duo G5 320 Watt , SE 5000 HD Wave / SE 4000 HD Wave, LG Resu 10 H mit SESTI 4 Ausrichtung SO -34° , Dachneigung 38°
Sioux
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.03.2018, 20:21
PV-Anlage [kWp]: 9.6
Speicher [kWh]: 9.8
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon matthiasroeschinger » 14.09.2018, 07:06

Sioux hat geschrieben:was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?


Du solltest vielleicht fragen ob das nur bei der Kombi solaredge und LG ist.


Gruß Matthias
Sunny Boy 5000tl-21 / Sunny Boy 2.5 / Sunny Boy Storage 6.0 BYD Box HV 11.5
Über uns
Homepage
Benutzeravatar
matthiasroeschinger
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4504
Registriert: 30.11.2012, 17:43
Wohnort: Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 7,2
Speicher [kWh]: 11,5
Info: Händler

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon duncan02 » 14.09.2018, 07:20

matthiasroeschinger hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?

Du solltest vielleicht fragen ob das nur bei der Kombi solaredge und LG ist.
Gruß Matthias

Ich glaube auch das das eher aus der Ladelogik des SolarEdge herrührt ...
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1077
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon schluss » 14.09.2018, 09:00

duncan02 hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?

Du solltest vielleicht fragen ob das nur bei der Kombi solaredge und LG ist.
Gruß Matthias

Ich glaube auch das das eher aus der Ladelogik des SolarEdge herrührt ...


Ja, ist eine weitere Unschönheit in der FW von SE....
In der FW-Variante 3.2309 ist dieser Fehler behoben wurden.
Sei froh, dass er nur weiter lädt.
Mein Speicher geht häufig nach der Erhaltungsladung auf 12% wieder in den normalen Betriebsmodus und entlädt wieder bis zur Schwelle......usw......sehr effizient :ironie:
17 x BenQ 290 W black -- SE 4000H HD wave -- SESTI-S4 -- LG RESU 7H -- Süd -- 45°DN
schluss
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: 18.11.2017, 18:46
PV-Anlage [kWp]: 5
Speicher [kWh]: 7
Info: Betreiber

Re: LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Sioux » 14.09.2018, 09:10

schluss hat geschrieben:
duncan02 hat geschrieben:
matthiasroeschinger hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:was mir aufgefallen ist, wenn der Speicher mal leer ist, er entlädt bis 10,2 % um dann wieder aus dem Netz Strom zu beziehen bis er seine 12% erreicht hat und lädt dann froh und munter mit 80 Watt permanent nach,und die Module zeigen an, dass sie angeblich Strom produzieren :o dass kann ja auch nicht Sinn und Zweck sein.Ist das nur bei den HV Speichern von LG so?

Du solltest vielleicht fragen ob das nur bei der Kombi solaredge und LG ist.
Gruß Matthias

Ich glaube auch das das eher aus der Ladelogik des SolarEdge herrührt ...


Ja, ist eine weitere Unschönheit in der FW von SE....
In der FW-Variante 3.2309 ist dieser Fehler behoben wurden.
Sei froh, dass er nur weiter lädt.
Mein Speicher geht häufig nach der Erhaltungsladung auf 12% wieder in den normalen Betriebsmodus und entlädt wieder bis zur Schwelle......usw......sehr effizient :ironie:


Jaa das macht meiner auch..... entlädt sich wieder bis auf 10% und netzbezug wieder bis 12%......, da frage ich mich wieso SE auf 12 % der Speicher gedrosselt hat, wenn eh permanent dann Netzbezug erfolgt. So ein Schwachsinn und ich habe FW 3.2312
30 Q Cells Q Peak Duo G5 320 Watt , SE 5000 HD Wave / SE 4000 HD Wave, LG Resu 10 H mit SESTI 4 Ausrichtung SO -34° , Dachneigung 38°
Sioux
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.03.2018, 20:21
PV-Anlage [kWp]: 9.6
Speicher [kWh]: 9.8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast