Infini 10kW Hybrid WR Erfahrung

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Infini 10kW Hybrid WR Erfahrung

Beitragvon Duceno78 » 14.09.2018, 11:40

Hallo, ich habe soweit mitgelsen komm aber bei einigen Sachen noch nicht so richtig zum Ziel.

Ich möchte einen Batterx H10 + E-Meter verwenden. (müsste baugleich sein wie der Infini)
mit einem großem Blei Speicher. an den WR kommt 12Kwp PV

zusätzlich eine SolarEdge mit 8,8Kwp. normal ans Hausnetz

Bestand: 3 WR SMA insgesamt 9,1Kwp von 2011 mit Eigenverbrauch.

6,5KVa Notstromgerät mit Umschalter auf das ganze Haus (soll weg)

mit dem Notstromausgang und den 10Kw komm ich gut hin.
habe jetzt ja den 6,5KVa Generator für das ganze Haus und das reicht.
Wichtig ist der Drehstrom für meine Wärmepumpe. Die nimmt aber nur mit Pumpen um die 2Kw aber halt auf 3 Phasen Drehstrom. Den Rest bekomm ich organisatorisch geregelt.
Ich habe in der Hauptverteilung einen Umschalter. Dort trenn ich das Netz und schalte auf den Generator um.

Meine Idee war halt: ob man den AC Versorgungsanschluss anstelle des Generators anklemmt. Bei Stromausfall dann das Netz wegschaltet und die Versorgung des Hauses sicherstellt wie bei dem Generator vorher.

Die Frage wäre wie reagiert der Batterx H10/Infini darauf? Er würde ja dann seinen "Notstrom" als Netzstrom wieder in den AC Netz-Anschluss bekommen.
Würden dann die anderen WR das als Netz erkennen und wieder einschalten? Oder gibt es nur ein kurzes Feuerwerk?

Ich würde halt gern das Haus mit Strom versorgen wollen und die komplette PV ausnutzen.
halt die kompletten 37,5Kwp (und nicht nur 12kwp) mit meinen 46Kwh Akku.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!!
Duceno78
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 25
Registriert: 10.01.2018, 18:00
PV-Anlage [kWp]: 9,2
Info: Interessent

Re: Infini 10kW Hybrid WR Erfahrung

Beitragvon einstein0 » 15.09.2018, 17:21

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es keine komfortablere und effizientere Versorgung gibt, als das Verbundnetz.
Meine kostengünstige Notstromversorgung mit einem Hybrid-WR wird zwar laufend unterhalten, aber in den letzten 4 Jahren
erst ein paar Stunden gebraucht: schweiz-f61/stoxnet-meine-notstromversorgung-im-mfh-t108527.html
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7954
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast