Econamic Grid Senec Stromspeicher

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

4.33 (6 Bewertungen)

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon Xwindlichtx » 03.09.2018, 06:34

Bei mir steht unter Senec Zero gültig bis 31.08.2019
Meine Anlage
57 * Photovoltaikmodule 245Watt ZNShine, polykristallin mit einem Wechselrichter Power One PVI 12.5 OUTD-FS, 3phasig, 2 MPP- Tracker.
Dachneigung 45 Grad
Ausrichtung süd-west /west
SENEC.Home G2
Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)
Benutzeravatar
Xwindlichtx
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 625
Registriert: 02.02.2014, 14:42
PV-Anlage [kWp]: 13,96
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon frankenbub09 » 03.09.2018, 07:21

Xwindlichtx hat geschrieben:Bei mir steht unter Senec Zero gültig bis 31.08.2019


Das lässt hoffen, aber wenn nichts mehr geliefert wird nutzt das dann auch nichts :(
Meine Anlagen:
1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
SENEC.Home G2 +;Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)
Benutzeravatar
frankenbub09
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3758
Registriert: 19.02.2015, 08:49
Wohnort: 97xxx Unterfranken/BY
PV-Anlage [kWp]: 8,06+1,8
Speicher [kWh]: 16/8 Pb
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon Assel+ » 03.09.2018, 23:47

Hallo Senec Gemeinde,

die dunklen Jahre sind vorbei. 4 Jahre Leidensgeschichte wären im Oktober voll. Vor einigen Wochen zeigte sich dann ein leichte Glimmen eines längst erhofften Lichtes am Horizont. Daraus wurde Licht und seit heute geht in meinem Keller eine SONNEN auf.

Damit hat auch für mich die bewusst gewählte PB-Ära ein Ende und Li hält "notgedrungen" Einzug in meinem Haus. Da es ja kein wahres EG gibt, ist dem PB-Akku der Tot auf die Platten geprägt und der Energieaufwand für die Erhaltung erheblich zu hoch.

Mit der neuen Anlage kann ich dann zukünftig genauere Vergleiche der Systeme anstellen. Nach 4 Jahren Senec-PB-Erfahrungen bin ich auf die neue LI-Klasse gespannt wie ein Flitzebogen.

Wenn es hier in den beiden DEV/Senec Treads Fragen geben wird, werde ich diese nur noch sporadisch verfolgen. Wenn Bedarf sein sollte, gibt es ja noch die PN.

Ich wünsche Euch in der weiteren Leidensgeschichte viel Erfolg!

Gruß Assel-
Assel+
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 17.12.2015, 16:28
PV-Anlage [kWp]: 7,0
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon MartinOBK » 09.09.2018, 18:32

Heute hatte ich eine seltsame Ladekurve. Kennt das jemand?
Beim Einbruch der Ladeleistung war kurzzeitig nur noch geringer PV Überschuss vorhanden. Während der 10A Konstantstromphase wurden jedoch zwischen 5 und 7KW eingespeist, es war also reichlich Strom da.Eine neue Sonderladung?

1_Beladung.png
1_Spannung.png
Meine Anlage:
38 Module GermanPV GPV260P-60 mit SolarEdge Optimierern; Neigung 45°, Süd 188°
27 Module JAM60S01-300 mit SO, S und SW Ausrichtung
Wechselrichter SolarEdge SE10K + SE7K
SENEC.Home 8.0 Pb (16kWh brutto/8kWh nutzbar) mit Econamic Grid
Benutzeravatar
MartinOBK
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 199
Registriert: 06.05.2017, 21:19
PV-Anlage [kWp]: 9,88 + 8,1
Speicher [kWh]: 16/8
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon MartinOBK » 09.09.2018, 18:33

Hier noch die Übersicht.
3_Übersicht.png
Meine Anlage:
38 Module GermanPV GPV260P-60 mit SolarEdge Optimierern; Neigung 45°, Süd 188°
27 Module JAM60S01-300 mit SO, S und SW Ausrichtung
Wechselrichter SolarEdge SE10K + SE7K
SENEC.Home 8.0 Pb (16kWh brutto/8kWh nutzbar) mit Econamic Grid
Benutzeravatar
MartinOBK
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 199
Registriert: 06.05.2017, 21:19
PV-Anlage [kWp]: 9,88 + 8,1
Speicher [kWh]: 16/8
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon frankenbub09 » 09.09.2018, 18:58

Sieht wie eine Ausgleich aus.
Meine Anlagen:
1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
SENEC.Home G2 +;Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)
Benutzeravatar
frankenbub09
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3758
Registriert: 19.02.2015, 08:49
Wohnort: 97xxx Unterfranken/BY
PV-Anlage [kWp]: 8,06+1,8
Speicher [kWh]: 16/8 Pb
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon MartinOBK » 09.09.2018, 21:22

Ausgleichsladung dachte ich im ersten Moment auch. Aber die Ladespannung war 54,x V - normalerweise liegt die bei 58.3V.
Meine Anlage:
38 Module GermanPV GPV260P-60 mit SolarEdge Optimierern; Neigung 45°, Süd 188°
27 Module JAM60S01-300 mit SO, S und SW Ausrichtung
Wechselrichter SolarEdge SE10K + SE7K
SENEC.Home 8.0 Pb (16kWh brutto/8kWh nutzbar) mit Econamic Grid
Benutzeravatar
MartinOBK
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 199
Registriert: 06.05.2017, 21:19
PV-Anlage [kWp]: 9,88 + 8,1
Speicher [kWh]: 16/8
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon frankenbub09 » 10.09.2018, 07:42

MartinOBK hat geschrieben:Ausgleichsladung dachte ich im ersten Moment auch. Aber die Ladespannung war 54,x V - normalerweise liegt die bei 58.3V.


Jetzt wo dur darauf hinweist, ja.

Also doch ne normale Ladung. Wenn du deine erzeugung anschaust, dann ist der Abbruch genau mit deiner Erzeugungslücke gleichzeitig zu sehen. Danach hat er halt nur noch mit 10 A weiter geladen da schon in der Schlußphase
neue SW würde ich nich tippen, ehrer an einen BUG glauben.
Meine Anlagen:
1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
SENEC.Home G2 +;Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)
Benutzeravatar
frankenbub09
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3758
Registriert: 19.02.2015, 08:49
Wohnort: 97xxx Unterfranken/BY
PV-Anlage [kWp]: 8,06+1,8
Speicher [kWh]: 16/8 Pb
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon MartinOBK » 10.09.2018, 21:20

Ich tippe auch auf einen Bug. Die Ladespannung war gerade erst bei 57,7V angekommen, als der kleine Einbruch in der PV kam. Dann folgte Konstantstrom bei 10A - also vielleicht eine missglückte Ausgleichsladung.
Mal sehen, was die PV-Erweiterung bringt. Da dann generell mehr PV-Leistung besteht hoffe ich auch auf seltenere Ladeabbrüche. Mittwoch wird angeschlossen, ich bin gespannt.
Meine Anlage:
38 Module GermanPV GPV260P-60 mit SolarEdge Optimierern; Neigung 45°, Süd 188°
27 Module JAM60S01-300 mit SO, S und SW Ausrichtung
Wechselrichter SolarEdge SE10K + SE7K
SENEC.Home 8.0 Pb (16kWh brutto/8kWh nutzbar) mit Econamic Grid
Benutzeravatar
MartinOBK
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 199
Registriert: 06.05.2017, 21:19
PV-Anlage [kWp]: 9,88 + 8,1
Speicher [kWh]: 16/8
Info: Betreiber

Re: Econamic Grid Senec Stromspeicher

Beitragvon ctw » 11.09.2018, 11:13

Am 12.09.2018, ist wieder Wartung vom Portal.
Wir lassen uns überraschen

:danke:
Dateianhänge
99_Wartung.jpg
Wartung vom Portal
Meine Anlage:
1.) 22xSolarWorld Sunmodule Plus SW 260 poly Glas/Folie - 5,72 kWp
2.) Kostal Piko Wechselrichter
3.) SENEC.Home 8.0Pb; Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)
4.) PowerReducerBox (Heat Box) und Heizstab mit Regler+Begrenzer 2000 Watt
ctw
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 05.02.2018, 14:10
PV-Anlage [kWp]: 5,72
Speicher [kWh]: 16
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste