Echtes Problem mit der Powerwall 2

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Echtes Problem mit der Powerwall 2

Beitragvon eba » 03.04.2018, 11:48

Die Meßspulen des Powerwall-Gateways müssen natürlich an allen Phasen messen und das gilt für die Spannung gleichermaßen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2062
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: Echtes Problem mit der Powerwall 2

Beitragvon ChrisSthler » 16.05.2018, 07:35

hat sich das Problem mit der Powerwall geklärt? Oder wie sieht der Aktuelle stand aus?
Wenn ja was war die Lösung bzw. wo war der Fehler?
ChrisSthler
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: 15.04.2017, 19:32
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 40
Info: Betreiber

Re: Echtes Problem mit der Powerwall 2

Beitragvon Tommmi » 16.05.2018, 10:14

Das ist kein Problem der Powerwall, die macht ja was se soll. Wenn man nun 2 Geräte hat die nicht miteinander reden wollen so kann man natürlich 2 Relais miteinander verknüpfen.
Ist überhaupt kein Problem, ich habe noch viel mehr die ineinandergreifen um gewisse Schaltvorgänge zu realisieren.
KWK Ecopower1.0 1kwp, 1x SB 5.0 und 1x SB 3.0 6,6kwp, 2x Outback Flexmax80 3,5kwp, Speicher 24V/1000ah, Überschußverwertung mit Heizstab in Pufferspeicher (Infrarot auf Q3d Zähler)
Nachteinspeisung wenn KWK aus über WR
Benutzeravatar
Tommmi
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1543
Registriert: 25.09.2011, 20:23
Wohnort: Ritterhude
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Speicher [kWh]: 24kwh
Info: Betreiber

Re: Echtes Problem mit der Powerwall 2

Beitragvon ChrisSthler » 16.05.2018, 10:21

Tommmi hat geschrieben:Das ist kein Problem der Powerwall, die macht ja was se soll. Wenn man nun 2 Geräte hat die nicht miteinander reden wollen so kann man natürlich 2 Relais miteinander verknüpfen.
Ist überhaupt kein Problem, ich habe noch viel mehr die ineinandergreifen um gewisse Schaltvorgänge zu realisieren.

Was hast du den noch für Schaltvorgänge? Was realisierst du damit?
naja Tesla Hat sich es so einfach gemacht und um geht damit die "Probleme" von der PW1 mit den Fremden WR und den Sachen. Ihr System läuft ja :-D
ChrisSthler
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: 15.04.2017, 19:32
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 40
Info: Betreiber

Re: Echtes Problem mit der Powerwall 2

Beitragvon Tommmi » 16.05.2018, 10:29

Ich habe keine Powerwall, aber mein Akku darf nur ins Haus die Speisung übernehmen wenn:
BHKW nicht läuft, die PV nicht übernimmt, der Akku voll genug ist.
KWK Ecopower1.0 1kwp, 1x SB 5.0 und 1x SB 3.0 6,6kwp, 2x Outback Flexmax80 3,5kwp, Speicher 24V/1000ah, Überschußverwertung mit Heizstab in Pufferspeicher (Infrarot auf Q3d Zähler)
Nachteinspeisung wenn KWK aus über WR
Benutzeravatar
Tommmi
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1543
Registriert: 25.09.2011, 20:23
Wohnort: Ritterhude
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Speicher [kWh]: 24kwh
Info: Betreiber

Re: Echtes Problem mit der Powerwall 2

Beitragvon ChrisSthler » 16.05.2018, 12:18

Tommmi hat geschrieben:Ich habe keine Powerwall, aber mein Akku darf nur ins Haus die Speisung übernehmen wenn:
BHKW nicht läuft, die PV nicht übernimmt, der Akku voll genug ist.


Ah okay des ist natürlich eine Möglichkeit. Danke für die Info
ChrisSthler
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: 15.04.2017, 19:32
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 40
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kristema und 1 Gast