E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon eba » 06.06.2018, 00:38

larikus hat geschrieben:
eba hat geschrieben:Da muss ich Dir schon recht geben, die Grundsteuerung von E3DC ist völlig ungenügend. Schwer verständlich, dass dafür die RSCP so aufwendig gestaltet wurde. Wird aber wohl auch intern für die Fernwartung-/überwachung gebraucht.
Die Grundsteuerung die ich einsetze ist sehr einfach. Es wird, abhängig vom Monat (Tabelle) auf einen bestimmten Mindestspeicherlevel geladen. Dann beginnend mit 500W wird der Speicher bis zu einer Ladeendzeit auf 90% geladen um dann die Ladung mit voller Leistung auf 100% freizugeben. Wichtig, der Speicher steht nicht schon ab frühen Vormittag voll rum.


Und welches TAG ist nun der Ladewert/Begrenzung ? TAG_EMS_MAX_CHARGE_POWER ist es anscheinend nicht.
Deine Grafik zeigt wunderbar den gleichen grottigen Prognoseverlauf wie bei mir. Was ich gesagt habe, hat nix mit der Realität zu tun. Warum fällt E3DC das nicht auf ? Ich glaube es fällt ihnen auf, aber die Steuerung läuft auf Anschlag. Kein Platz mehr für Intelligenz. Ziemlich traurig für den Preis.

Hallo Matthias,
kann SMA auch die 3-phasige Notstrom-Stromversorgung ?


Wie du in meinem Beispiel siehst verwende ich die TAGs

protocol.createContainerValue(&PMContainer, TAG_EMS_REQ_SET_POWER_SETTINGS);
protocol.appendValue(&PMContainer, TAG_EMS_POWER_LIMITS_USED,true);
protocol.appendValue(&PMContainer, TAG_EMS_MAX_CHARGE_POWER,uPower);

mehr ist das nicht
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1466
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon larikus » 06.06.2018, 17:16

Danke eba !

Das TAG_EMS_POWER_LIMITS_USED hat mir gefehlt. Jetzt geht es.
Ich habe diesen Code [url]https://github.com/rellla/E3DC-Rscp/url] auf Ladespannung setzen umgebaut, denn ich will keine Loop. Das Ganze läuft auf einem Edomi Server und wird nach Bedarf mit Komandozeilenparameter gestartet.
Zum Beispiel so: ./RscpMain -l 400 für Ladespannung 400W setzen. EMS Werte abfragen geht dann so: ./RscpMain -e
Das hat den Vorteil gegenüber einer Loop, dass Werte abfragen nur erfolgt, wenn ich gerade auf der Visu bin. Ansonsten würde Tag und Nacht gepollt werden.
larikus
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.01.2017, 10:21
Info: Interessent

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon eba » 06.06.2018, 21:47

ja, bei mir wird jede Sekunde einmal die akteuellen Werte abgefragt und wenn notwendig wird die notwendige Ladeleistung berechnet und wenn diese um mind. 20W vom alten Wert unterscheidet, neu gesetzt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1466
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon larikus » 10.06.2018, 20:57

20W ? Ist das nicht ein bisschen übertrieben ?
Bei mir läuft seit heute der Testbetrieb und es sieht gut aus - keine Abregelung mehr. Das muss jetzt nur noch die verschiedenen Verhältnisse überstehen.
Und dann ist heute natürlich prompt der Server von E3Dc ausgefallen seit 15 Uhr und noch andauernd....sch...Cloud
Kommt das öfter vor ? Wartung ? Keine Mail - nichts !
Da basteln wir uns was und die schalten einfach den Server ab, oder Ausfall ? Das wäre peinlich, denn schliesslich gäbe es Redundanz. Mich würde es aber nicht wundern....
larikus
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.01.2017, 10:21
Info: Interessent

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon eba » 10.06.2018, 21:52

Ich bin froh, das meine Steuerung auch ohne dem Portal funktioniert. Heute musste mächtig geregelt werden, wenn zwischen den Wolken mal die Sonne für ein paar Minuten durchkam.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1466
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon larikus » 11.06.2018, 14:31

Aber Rscp funktioniert nicht ohne Cloud, Modbus schon.
Seit gestern hole ich nicht mehr die Werte über Rscp, da alle Werte plötzlich 0 waren, sondern über Modbus. Nur noch für das setzen der Ladeleistung benötige ich die Cloud und für historische Werte.
Die Frage ist nun, wie willst Du regeln ohne Cloud per RSCP ? RSCP=Cloud
larikus
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.01.2017, 10:21
Info: Interessent

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon eba » 14.06.2018, 21:56

Rscp hat mit Cloud nichts zu tun. Da kommuniziert mein Raspberry direkt mit dem E3DC per TCP/IP


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1466
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC Kein Prognose basiertes Laden/Abhilfe

Beitragvon eba » 14.06.2018, 21:56

geht auch ohne WWW


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1466
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast