Die Nedap Power Router Odyssee

Netzparallel Solar Strom Speicher für Photovoltaik

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Die Nedap Power Router Odyssee

Beitragvon Bauherr12 » 09.10.2018, 22:03

Das heißt er lädt die Batterie mit Wechselspannung wenn der Gavazzi Zähler Einspeisung meldet obwohl kein DC angeschlossen ist?
Das wäre ja Top, also 1:1 die Nedap funktion, und falls ich möchte kann ich immer noch die PV Module anschließen. :D
Bauherr12
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.09.2014, 20:32
Info: Betreiber

Re: Die Nedap Power Router Odyssee

Beitragvon the--doctor-9 » 09.10.2018, 22:07

Warum kein Sunny Island? Er arbeit auf 48V perfekt zur LG Batterie und das auch langlebig
the--doctor-9
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 57
Registriert: 21.05.2013, 21:19
PV-Anlage [kWp]: 8
Speicher [kWh]: 5
Info: Betreiber

Re: Die Nedap Power Router Odyssee

Beitragvon Bauherr12 » 09.10.2018, 22:28

Hallo Doctor,

Ich bin zwar Elektriker, hab aber Beruflich mit PV nichts zu tun und deshalb nicht so fit was am Markt verfügbar und was kompatibel ist.
Danke für den Tip mit dem Sunny Island, einziger Nachteil wäre, dass ich die Gavazzi Zähler rausschmeißen und das SMA
Energy Meter einsetzen muss, richtig?
Bauherr12
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.09.2014, 20:32
Info: Betreiber

Re: Die Nedap Power Router Odyssee

Beitragvon mahoma30 » 10.10.2018, 14:04

https://www.ebay.de/i/173568167523?chn=ps

zu diesen Preisen bekommst du kein Sunny Island
6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+
Benutzeravatar
mahoma30
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 630
Registriert: 16.08.2015, 19:38
Wohnort: Monsheim
PV-Anlage [kWp]: 6,25
Info: Betreiber

Re: Die Nedap Power Router Odyssee

Beitragvon Bauherr12 » 10.10.2018, 20:58

@mahoma30 das stimmt, und wenn der solax dann defekt ist kann ich den für den Preis auch direkt wegschmeißen und muss mich nicht mit den Kundendienst rum ärgern.

Heute war das nächste Highlight, Abholung des 1. defekten Nedap für Montag angemeldet, gestern war DPD da, ok ist nur eine Kleinigkeit für die Nedap nur bedingt was kann, aber es passt ganz gut in dieses Chaos.
Am Sonntag war mir aufgefallen, das sich der LG Speicher bis auch 46 Volt entladen hat, ok dachte ich mir vielleicht zieht der defekte Nedap noch Leistung und hab den Minus abgeklemmt. Heute Morgen nochmals gemessen, 36V :shock:, da mein Anruf vom Solateur leider nicht mit der nötigen Dringlichkeit behandelt wurden, habe ich den Speicher abgebaut und ihm vor die Tür gestellt. Der Lädt diesen nun wieder auf, es kann aber gut sein, das der Speicher schon einen Schaden davon getragen hat, da die Entladeschlussspannung laut Datenblatt mit 45,2 Volt angegeben ist.
Vermutlich trennt der Hauptschalter am LG Speicher das BMS nicht korrekt von den Zellen, denn wenn dieser auf AUS steht messe ich immer noch die volle Spannung an dien Batterieklemmen, und es ist ein leichtes Summen zu hören.

Zu Nedap:

Die Produktion der Power Router wurde von Nedap eingestellt, vermutlich aufgrund der Konkurrenz aus China oder der aufkommenden Hybrid Wechselrichter. Ich habe mich mal versucht durch zu Telefonieren, Nedap Deutschland ist für die Power Router nicht zuständig ich soll mich mit Holland in Verbindung setzen. In Holland angerufen, meinte die Dame Nedap führt selbst keine Garantiereparaturen aus, es ist hierfür eine Firma Haberkorn aus Deutschland zuständig, vermutlich ein Subunternehmer? Die Vorwahl der Telefonnummer welche ich von der Dame aus Holland erhalten habe gehört zu Düsseldorf, über Google ist aber keine Firma Haberkorn zu finden. Ruft man die Düsseldorfer Nummer an, kommt wieder das bekannte dämliche Tonband, bei Problemen mit Ihrem Power Router wenden Sie sich bitte an Support@powerrouter.com
Seit vergangenen Freitag wo wir vom Support erneut angehalten wurden eine Kaltstart durchzuführen, der nichts nützt haben wir keine Antwort mehr erhalten.

Nächste Woche habe ich einen Termin mit unserem Solateur wie wir hier weiter vorgehen, am liebsten wäre mir Er oder Nedap nimmt den Mist gegen Erstattung des Kaufpreises zurück. Falls nicht, werde ich versuchen sobald ich irgendwann wieder einen Funktionsfähigen Power Router bekomme diesen los zu werden. Bei diesem Termin möchte ich mit Ihm auch die möglichen alternativen besprechen.
So Long, ich halte euch auf dem laufenden.....
Bauherr12
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.09.2014, 20:32
Info: Betreiber

Re: Die Nedap Power Router Odyssee

Beitragvon Bauherr12 » 10.10.2018, 20:58

Doppelpost...
Bauherr12
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.09.2014, 20:32
Info: Betreiber

Re: Die Nedap Power Router Odyssee

Beitragvon Bauherr12 » 18.10.2018, 20:30

So, ich hoffe der Ärger nimmt nun bald ein Ende, seit dem 12.09. können wir nun aufgrund mehrere defekter Nedap unseren Batteriespeicher schon nicht mehr nutzen. Ein Jammer, bei dem Wetter könnten wir problemlos bis heute nahezu Autark unterwegs sein.

- 1.10. über Solateur Nedap kontaktiert, der Ersatz Powerrouter ist defekt, ein Kaltstart hat nichts genützt
- 5.10. Antwort von Nedap, bitte Kaltstart ausführen. Lesen die überhaupt was man Ihnen schreibt? :evil: also nochmals, der Kaltstart nützt nichts!
- 12.10. Es wird ein weiteres Ersatzgerät verschickt, na Halleluja endlich!
- 18.10. Das Ersatzgerät für das defekte Ersatzgerät ist da, am Samstag wird es eingebaut, mal sehen wie lange es diesmal hält.

Als Fazit ist festzuhalten, Nedap braucht im Moment 1 Woche um auf e-mails zu antworten.
Ich halte euch weiter auf dem laufenden...
Bauherr12
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.09.2014, 20:32
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Speichersysteme OnGrid (Netzparallel)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast